Stephanie Bond

Biographie

Das erste Buch der US-amerikanischen Autorin Stephanie Bond erschien im Jahr 1995, seitdem wurden über 60 Romane von ihr veröffentlicht. Ebenfalls schrieb sie Bücher unter dem Pseudonym Stephanie Bancroft. Sie wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, beispielsweise erhielt sie 2001 den RITA-Award. Im Jahr 1998 bekam Stephanie Bond den “Career Achievement Award” in der Kategorie romantische Fantasy-Romane.

Stephanie Bond wuchs in Kentucky mit zwei Geschwistern auf. Nach der Highschool entschloss sie sich zu einem Informatik-Studium, welches sie 1987 erfolgreich an der Michigan State University abschloss. Sieben Jahre arbeitete sie als Computerexpertin, bis ein Lehrer sie ansprach, ob sie für eine Fachzeitschrift Artikel verfassen würde, da sie Talent fürs Schreiben hätte. Allerdings entschied sich Stephanie Bond nicht für wissenschaftliche Artikel, sie wollte Romane schreiben.

Eine Lektorin des Harlequin-Verlags fragte Stephanie Bond, ob sie in der Lage wäre, witzige Liebesromane zu schreiben. Sofort hatte sie eine Idee und sagte zu. Der Lektorin gefiel der Plot und Stephanie fing an zu schreiben, damit sie den Anfang des Romans schnell einschicken konnte. Ihr erster Liebesroman erschien somit 1995 in der “Comedy-Serie Love and Laughter” von Harlequin. Bereits zwei Jahre später gab Stephanie Bond ihren Beruf als Programmiererin auf und widmete sich dem Schreiben von Liebesromanen. Inzwischen ist sie als Autorin witziger, erotischer Romane sowie von Krimis bekannt.

Heute lebt Stephanie Bond mit ihrem Ehemann sowie ihrem Laptop in Atlanta, Georgia und freut sich über Briefe ihrer Leser und Leserinnen. Ihre Adresse lautet: Stephanie Bond, P.O.Box 2395, Alpharetta GA 30023.

Foto: ©Marie T. Williams

Alle Romane von Stephanie Bond