Ginna Gray

Biographie

Ginna Gray wuchs in einer sehr fantasievollen und kreativen Familie in Texas auf. Erst mit zwölf Jahren erkannte sie, dass es nicht selbstverständlich war, wie leicht es ihr fiel, sich Geschichten auszudenken.

Schon ihre Lehrer erkannten ihr Talent und Ginna war sich sehr früh sicher, dass sie Schriftstellerin werden wollte. Trotzdem schlug sie zunächst eine andere Richtung ein.

Nach ihrer frühen Hochzeit, die recht bald nach der Geburt ihrer ersten Tochter scheiterte, musste sich Ginna darauf konzentrieren, ihr Kind und sich zu versorgen. In Abendkursen am College nach der Arbeit besuchte sie das College, um sich fortzubilden. Deshalb blieb ihr nur noch wenig Zeit zum Schreiben.

Erst nach sieben Jahren traf sie den Mann ihres Lebens und heiratete ihn ein Jahr danach. Der Wunsch nach einem gemeinsamen Kind wurde erst weitere neun Jahre später erfüllt, als die beiden die Hoffnung bereits fast aufgegeben hatten. Ginna Grays zweite Tochter wurde geboren. Jetzt hatte sie die Möglichkeit, sich voll und ganz ihrer Mutterrolle zu widmen. Anders, als nach der Geburt ihrer ersten Tochter, war sie nun nicht mehr allein und konnte sich auf die Unterstützung ihres Ehemanns verlassen. In dieser Zeit begann sie wieder zu schreiben, versuchte jedoch nicht einmal, ihr Werk zu veröffentlichen. Fortsetzung unten

Alle Romane von Ginna Gray

  1. 1
  2. 2



Fortsetzung Biographie

Als ihre Tochter schließlich alt genug war, um in den Kindergarten zu gehen, hatte Ginna plötzlich seit langer Zeit zum ersten Mal wieder Zeit für sich. An diesem Tag kramte sie ihre alte Schreibmaschine hervor und tippte auf ihr ihren ersten Liebesroman. Doch obwohl sie ihre Manuskripte jetzt an viele Verlage schickte, kam es in den nächsten drei Jahren zu keiner Veröffentlichung. Trotzdem hatte Ginna Gray das Gefühl, dass ihr frühes Talent allmählich wieder zum Vorschein kam und mit jeder Geschichte besser wurde.

1983 hatte sie endlich Erfolg. Ihre erste Romance wurde veröffentlicht und wurde mittlerweile um 33 weitere ergänzt. Wenn sie nicht gerade selbst vor dem Computer sitzt und ihrer Fantasie freien Lauf lässt, gibt sie Workshops und Kurse zum Thema Schreiben und unterstützt als Jurorin in Schreibwettbewerben junge Autoren.

Heute wohnt Ginna Gray mit ihrem Mann in ihrem Traumhaus in den Bergen Colorados. Ihre Kreativität lebt sie auch beim Malen, Zeichnen, Nähen und Stricken aus. Trotzdem wird das Schreiben immer ihre Nummer eins bleiben, so sehr ist es ein wichtiger Teil ihrer Persönlichkeit.