Megan Hart

Biographie

Seit ihrer Kindheit zählt das Schreiben zu den Hobbys der US-amerikanischen Autorin Megan Hart. Ihr erstes Buch wurde 2002 veröffentlicht, seitdem hat sie zahlreiche Romane in den Genres Fantasie, Horror, Science-Fiction, Romance sowie Erotik geschrieben.

Im dritten Schuljahr entdeckte Megan Hart ihre Liebe zum Schreiben. Ein Buch aus der Bibliothek gefiel ihr so gut, dass sie es abschrieb. Damals gab es keinen Fotokopierer und es war der einzige Weg günstig eine Kopie des Buches zu erhalten. Dabei geschah etwas Seltsames, sie stellte fest, dass sie die Geschichte selbst verändern konnte. Nachdem sie im Alter von zwölf Jahren das Buch “The Stand” von Stephen King gelesen hatte, stand ihr Entschluss, selbst Autorin zu werden, fest. Seitdem schrieb sie zahlreiche Kurzgeschichten, an der Indiana University of Pennsylvania studierte sie Journalismus. Nach einer langen Pause begann sie 1998, als sie mit einem Baby zu Hause war, erneut mit dem Schreiben. Sie träumt davon, dass ihre Bücher verfilmt werden, dabei möchte sie die weibliche Hauptrolle spielen, die männliche sollte Keanu Reeves übernehmen.

Heute lebt die Schriftstellerin Megan Hart mit ihrem Mann und zwei Kindern in Pennsylvania und verbringt ihre freie Zeit mit dem Schreiben neuer Bücher. Ohne Musik und Internet kann sie nach eigener Aussage nicht leben.

Alle Romane von Megan Hart

  1. 1
  2. 2
  3. 3