Chris Jordan

Biographie

Chris Jordan (alias Rodman Philbrick, William R. Dantz, W.R. Philbrick) ist eins der vielen Pseudonyme des amerikanischen Schriftstellers Rodman Philbrick. Philbrick wurde 1951 in Boston, Massachusetts, geboren, und lebt heute in Maine und Florida. Bevor Philbrick sich ganz der Schriftstellerei widmete, schlug er sich als Hafenarbeiter und Bootsbauer durch. Von 1980 bis zu ihrem Tod 2012 war er mit seiner Schriftstellerkollegin Lynn Harnett verheiratet, mit der gemeinsam er eine Reihe von Spannungsromanen für Jugendliche schrieb. Zu seinen bekanntesten Kinderbüchern zählt "Freak the Mighty" (auf Deutsch "Freak"); das Buch wurde 1998 als "The Mighty" von Peter Chelsom mit Sharon Stone, Gena Rowlands und Harry Dean Stanton verfilmt und für einen Golden Globe nominiert. Philbrick ist heute in vielen Genres zuhause: Er hat Kinder- und Jugendbücher geschrieben, viele Spannungs- und Detektivromane für Erwachsene, und er hat sogar Ausflüge ins Cyberpunk- und Science Fiction-Genre gewagt. Unter dem Pseudonym Chris Jordan hat Philbrick mehrere Thriller um den FBI-Spezialagenten Randall Shane geschrieben, der nach vermissten Kindern sucht. Sein letzter Thriller als Chris Jordan erschien 2011 unter dem Titel "Measure of Darkness".

Alle Romane von Chris Jordan