Alex Kava

Biographie

Alex Kava wuchs in einem Dorf in Nebraska auf. Schon als kleines Mädchen träumte sie davon, Schriftstellerin zu werden, doch ihre Eltern hielten Romane für „Zeitverschwendung“. Alex Kava ließ sich von ihrem Traum dennoch nicht abbringen. Sie schrieb heimlich Kurzgeschichten und versteckte sie in einer Kiste unter dem Bett. Zum Glück erkannten Alex‘ Lehrer ihre Begabung: Sie erhielt ein Stipendium und konnte aufs College, später sogar auf die Universität gehen. Neben dem Studium verdiente sich Alex Kava ihren Lebensunterhalt mit diversen Jobs. So arbeitete z.B. sie in einem Krankenhaus und sterilisierte dort Skalpelle und andere chirurgische Geräte. Dieses Wissen kam ihr bei ihrem ersten Roman zugute: In ‚Das Böse’ beschreibt Alex Kava die Jagd auf einen Serienkiller, der seine Opfer mit einem geheimnisvollen Zeichen versieht. Das Buch eroberte auf Anhieb die Bestseller-Listen und machte die Autorin über Nacht berühmt. Inzwischen ist Alex Kava aus der internationalen Thriller-Szene nicht mehr wegzudenken. Ihre Hauptfigur, die scharfsinnige FBI-Profilerin Maggie O’Dell, konnte bereits elf Fälle aufklären. Und auch der zwölfte Fall wird nicht lange auf sich warten lassen. Alex Kava ist Preisträgerin des MIRA Star Award, 2003. ooooo

Alle Romane von Alex Kava

  1. 1
  2. 2