Faye Kellerman

Biographie

Faye Kellerman hat Mathematik und Zahnmedizin studiert, es dann aber vorgezogen, hauptberuflich zu schreiben. Ihre Krimis, insbesondere um das jüdische Ermittler (Ehe)Paar Peter Decker und Rina Lazarus, haben sich weltweit über 20 Millionen Mal verkauft. Mit ihren vier Kindern und ihrem Ehemann, dem New York Times-Bestseller Autor Jonathan Kellerman, lebt die Autorin in Kalifornien und New Mexico.

Wir haben der Autorin vier Fragen zu Ihrem Roman "Am Anfang war dein Ende" gestellt, die wir für Sie unten auf dieser Seite platziert haben.

Alle Romane von Faye Kellerman

Vier Fragen an Faye Kellerman.

Bitte beschreiben Sie kurz Ihre Protagonisten Peter Decker und Rina Lazarus

Peter und Rina sind besonnene, intelligente und ausgesprochen unabhängige Menschen. In Gefühlsdingen ist Peter eher etwas zurückhaltend, während Rina offen zeigt, was sie beschäftigt. Beide sind sehr gute Zuhörer– was sich immer wieder als enormer Vorteil für sie erweist.

Gibt es eine Art und Weise auf die Peter von Rinas Eigenschaften profitiert? Und anders herum?

Sie sind ein ausgesprochen gutes Team. Peter ist der Methodischere von beiden, Rina hingegen agiert mehr aus dem Moment. Aber das ist kaum verwunderlich, schließlich ist Peter der Polizist von beiden. Rina weiß, wann ihre Meinung gefragt ist und wann sie sich lieber zurückhält. Tatsächlich ist es für die beiden fast ebenso wichtig, dem anderen seinen Raum zu lassen.

23 Bücher überspannen einen immensen Zeitraum. Was waren die großen Veränderungen im Leben des Paares, seit die Serie begonnen hat?

Geburt, Tod, Unendlichkeit. Die üblichen Prüfungen eines Lebens. Niemand von uns ist vor seiner eigenen Endlichkeit gefeit, aber stetig darauf zu warten ist auch angsteinflößend. Rina findet Trost in ihrer Religion. Für Decker ist die Polizeiarbeit Erlösung. Männer flüchten sich eher in Taten, anstelle über etwas zu grübeln.

Hat der Glaube für Peter und Rina den gleichen Stellenwert?

Ich weiß es nicht genau. Ich fürchte, da müssen Sie die beiden selber fragen.