Miranda Lee

Biographie

Miranda Lee und ihre drei älteren Geschwister wuchsen in Port Macquarie auf, einem beliebten Badeort in New South Wales, Australien. Ihr Vater war Dorfschullehrer und ihre Mutter eine sehr talentierte Schneiderin. Als Miranda zehn war, zog die Familie nach Gosford, in die Nähe von Sydney.

Miranda ging auf eine Klosterschule. Später entschied sie sich für eine Karriere als Informatikerin, die endete, als sie heiratete, drei Töchter bekam und die Familie ein großes Stück Land erwarb.

Dort züchtete Miranda Windhunde, Pferde und Ziegen, aber all das genügte ihr nicht. Sie wollte kreativ sein und gleichzeitig Geld verdienen! Als ihre Schwester ihr vorschlug, doch mal eine Romance zu schreiben, wurde sie nachdenklich. Sie fand die Idee gut – es klang interessant, und sie konnte es von zu Hause aus machen.

Aber es dauerte zehn lange Jahre, bis ihr erster Liebesroman tatsächlich veröffentlicht wurde. Mittlerweile waren Miranda, ihr Mann und die drei Töchter zurück an die Küste gezogen, wo sie bei Sonne, Sand und Meer ihr Leben genossen.

Langsam stellten sich die ersten Erfolge ein, und ziemlich wagemutig machte Miranda die Zusage, eine Miniserie, die aus sechs Büchern bestand, innerhalb von neun Monaten abzuliefern. Sie wird es ihrem Mann nie vergessen, dass er seinen gut bezahlten Job als leitender Angestellter aufgab, um sie zu unterstützen und den Haushalt zu organisieren.

Zahlreiche weitere Liebesromane folgten, sexy, leidenschaftlich, spannend und mit sehr lebendig geschilderten Hauptfiguren. Miranda Lee hat einen Grundsatz: Langweile niemals deine Leserinnen! Millionen Fans in aller Welt sind sich einig: Diesem Grundsatz bleibt Miranda Lee in allen Romances treu.

. Mit der Autorin haben wir ein Interview geführt, das wir für Sie unten auf dieser Seite platziert haben.

Frau Lee, was gefällt Ihnen am Schreiben besonders?
Jeans und Pulli reichen, wenn ich am Computer sitze, und Geschäftsreisen entfallen.

Was missfällt Ihnen bei Ihrer Arbeit?
Abgabetermine.

Haben Sie für Ihre Romances einen bevorzugten Handlungsort?
Sydney in Australien, denn das ist die schönste aufregendste Stadt der Welt.

Welche Romance-Autorin schätzen Sie zur Zeit am meisten?
Vicki Lewis Thompson.

Können Sie uns einige Ihrer Lieblingsbücher nennen?
„Rebecca" von Daphne DuMaurier, „Die Dornenvögel" von Colleen McCullogh, „Stolz und Vorurteil" von Jane Austen, „Vom Winde verweht" von Margaret Mitchell.

Welchen Ratschlag würden Sie jemandem geben, der hauptberuflich Autor werden will?
Bring einen Roman wirklich zu Ende, schreib nicht bloß drei Kapitel und eine Zusammenfassung.

Nun zum Thema Romantik: Wie würde für Sie ein romantisches Dinner aussehen?
Bei Kerzenschein, mit Blick auf einen zauberhaften Strand, laue Sommerluft, ein Partner, der in der richtigen Stimmung ist. Wieso essen? Wir würden ganz andere Dinge machen...

Wie heißt der romantischste Film, den Sie jemals gesehen haben?
„Dirty Dancing". Ich habe ihn über 30 Mal gesehen!

Was war das romantischste Geschenk, das Sie jemals erhalten haben?
Mein Mann schenkt mir zu jedem Jahrestag etwas, aber am meisten liebe ich zwei kleine Schmetterlinge aus Kristall.

Was tun Sie dafür, dass Ihre Beziehung stets romantisch bleibt?
Wir fahren oft übers Wochenende weg. Aus irgendwelchen Gründen sind Hotelzimmer erotischer als das eigene Schlafzimmer...

Was war der romantischste Ort, den Sie jemals besucht haben?
Norfolk Island.

Wen bewundern Sie?
Meine Mutter. Nichts kann sie erschüttern.

Haben Sie einen Glücksbringer?
Ein Fan aus Hawaii hat mir einen Frosch geschickt, der Glück bringen soll. Ich habe ihn an meinem Schlüsselbund befestigt.

Womit verwöhnen Sie sich selbst gern?
Ich habe eine echte Schwäche für Eiscreme.

Welche Eigenschaft bewundern Sie an einem Mann am meisten?
Selbstbewusstsein.

Gibt es etwas, das Sie immer versuchen wollten, sich aber nicht getraut haben?
Bungeejumping.

Wenn Sie nicht Autorin wären, was würden Sie dann gern tun?
Ich würde Windhunde für Rennen trainieren.

Haben Sie ein persönliches Motto, unter das Sie Ihr Leben stellen?
An ihrem 40. Geburtstag hielt meine Mutter eine Rede, in der sie sagte: „Leben ist, was man daraus macht!" Das trifft es doch.

Alle Romane von Miranda Lee

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 8