Esther Perel

Biographie

Die Psychologin und Paartherapeutin Esther Perel zählt zu den einflussreichsten und innovativsten Stimmen zur modernen Liebe und Partnerschaft. Ihre berühmten TED-Talks wurden bereits 18 Millionen Mal geklickt, und in den letzten zehn Jahren hat sie in ihrer New Yorker Praxis hunderten Paaren geholfen, sich mit ihren Erfahrungen von Untreue erfolgreich auseinanderzusetzen. Ihre Bücher wurden bereits in 24 Sprachen übersetzt. In ihrem US-Bestseller DIE MACHT DER AFFÄRE verknüpft sie konkrete Beispiele aus ihrer Arbeit als Therapeutin mit maßgebenden Forschungsergebnissen der Psychologie und Kulturanalyse und eröffnet ihren Lesern so einen erkenntnisreichen Einblick auf das, was wir heute Liebe nennen.

Wir haben der Autorin drei Fragen gestellt, welche Sie finden hier finden.

Foto: &copy Karen Harms

Alle Romane von Esther Perel

Lesen Sie hier das Interview, das wir mit der Autorin geführt haben.

Drei Fragen an Esther Perel

1. Ihr erstes Buch behandelt das Thema Sex in der Ehe, Ihr neues Buch „Die Macht der Affäre“ dreht sich um Sex außerhalb der Ehe. Was hat Sie motiviert ein Buch über Untreue zu schreiben?

Ich habe „Die Macht der Affäre“ geschrieben, weil die Qualität unserer Beziehungen unsere Lebensqualität bestimmt. Dennoch bleibt die Untreue, eins der traumatisierendsten Dinge in einer Beziehung, ein gesellschaftliches Tabu und oft falschverstandenes Thema. Ich bin der Meinung, wenn wir die Fehler in einer Beziehung richtig analysieren, können wir stabilere

2. Was sind die größten Missverständnisse über Menschen, die eine Affäre haben?

Ein großer Irrtum ist, dass Menschen mit einer Affäre nach einem neuen Partner suchen. Affären entstehen oft aus Unzufriedenheit in der eigenen Beziehung. Beispielsweise durch Einsamkeit, Ablehnung, sexuelle Frustration, Verlust der Intimität. Es stimmt, dass Affären ein Anzeichen dafür sind, dass in der Beziehung etwas falsch läuft. Ein Zeichen, dass etwas fehlt.

Wir müssen aber bedenken, dass eine Affäre meistens wegen der Beziehung entsteht und nicht wegen der betrogenen Person.

Menschen, die betrügen, suchen oftmals nicht nach einem neuen Partner, eher nach einem neuen Ich. Obwohl das Fundament einer Affäre aus Geheimhaltung, Lügen und Betrug besteht, findet man auch die Sehnsucht nach dem verlorenen Selbst, Lebendigkeit und Nähe.

3. Ihr erstes Buch wurde ein internationaler Bestseller, Ihr neues Buch „Die Macht der Affäre“ wird in mehr als 23 Ländern erscheinen. Was bedeutet es für Sie persönlich, dass es das Liebesleben von Menschen auf der ganzen Welt beeinflussen wird?

Ich werde in meinem Beruf und Privatleben ständig mit unseren existentiellen Paradoxien konfrontiert: Unserem Bedarf nach Bindung und nach Freiheit, dem Bedürfnis nach Sicherheit und dem Streben nach Abenteuer, dem Wunsch nach Zugehörigkeit und der Suche nach Individualität. Mit meinen Büchern erforsche ich wie sich Menschen auf der ganzen Welt mit Liebe, Lust und Bindung auseinandersetzen. Außerdem möchte ich dabei helfen, Beziehungskompetenzen zu erwerben, um mit den Menschen, die man liebt, in einen neuen Dialog treten zu können und ihnen näherzukommen.

Mehr Informationen zu Esther Perel

Homepage: www.estherperel.com
Instagram: @estherperelofficial
YouTube: @perelesther

Untreue überdenken ... ein Vortrag für jeden, der jemals geliebt hat
https://www.youtube.com/watch?v=P2AUat93a8Q

Das Geheimnis des Begehrens in festen Beziehungen
https://www.youtube.com/watch?v=sa0RUmGTCYY

Modern Love and Relationships
https://www.youtube.com/watch?v=5iu9_8Vsmtk