Kristine Rolofson

Biographie

Kristine Rolofson, Autorin von über zwei Dutzend Romanen für Harlequin, lebte 12 Jahre in den Bergen von Nord Idaho, bevor sie 1987 nach Neu England zurück kehrte. Sie ist in Rhode Island geboren und lebt jetzt wieder dort in der Stadt, in der sie ihre Kindheit verbrachte. Als sechsfache Mutter ist sie 29 Jahre verheiratet (sie hat mit 18 einen ihrer High School Lehrer geheiratet). Nicht ohne eigene Erfahrungen schreibt Kristine Rolofson in vielen ihrer Bücher über das Thema Familienleben. Sie begann 1980 nach dem Mount St. Helens Vulkan – Ausbruch zu schreiben. Sie hat 200 Harlequin Romane lesen und redigieren müssen, bevor sie einen fünfjährigen Kampf gewann, ihren ersten eigenen Roman zu veröffentlichen. 1986 wurde sie Finalistin des „Romance Writers of America’s Golden Heart Contest“ und danach verkaufte sich ihr Buch sehr schnell an die Harlequin Temptation line. Sie gewann die angesehene Holt Medaille und den National Readers‘ Choice Award. Kristine Rolofson schreibt jetzt in Vollzeit, nachdem sie jahrelang eine Kombination aus Schreiben und Jobs als Kellnerin, Zeitungmitarbeiterin, Sekretärin und Näherin gemacht hat. Sie liebt es zu reisen, besonders zu Londons Flohmärkten. Sie sammelt Schnitzereien, antike Juwelen und historische Western – Bücher. Oft findet man sie in Neu Englands Antiquitäten – Läden. Bekannt für ihren Sinn für Humor, schreibt sie meistens über starke Frauen und Western – Helden und schafft es Leser und Leserinnen überall auf der Welt für sich zu gewinnen.

Alle Romane von Kristine Rolofson