Anke Küpper liest aus »Der Tote vom Elbhang« am Hamburger Elbstrand

Der Tote vom Elbhang

Ein besonderer Fund präsentiert sich Svea Kopetzki und ihrem Team vom Morddezernat Hamburg: Menschenknochen, sorgsam gesäubert und in Fell eingewickelt. Auf einem zur Zwangsversteigerung ausgeschriebenen Grundstück am noblen Falkensteiner Ufer waren sie vergraben. Sind die Knochen der Grund, warum der stadtbekannte Immobilieninvestor Kampmann bei der Versteigerung des Anwesens bereit war, einen Rekordpreis zu zahlen? Woher hat der mittellose Eigentümer Dreyer plötzlich das viele Geld, um seine Schulden zu begleichen? Neu-Hamburgerin Svea stellen sich viele Fragen um den »Knochengarten« …
Veranstaltung teilen
Veranstaltungsdetails:
Art:
Lesung
Datum:
25.08 2019
Zeit:
18:00 Uhr
Ort:
An der Strandperle / Oevelgönne ,
Övelgönne 60,
22605 Hamburg
Autor/in:
Inhalt:
Anke Küpper präsentiert
Der Tote vom Elbhang in Hamburg
Eintritt: freier Eintritt
In Övelgönne, gleich neben Strandperle und Ahoi, liest Anke Küpper aus ihrem Debütkrimi »Der Tote vom Elbhang«. Insgesamt werden vier Autorinnen und Autoren ihre Bücher vorstellen. Der Eintritt ist frei, nach der Lesung geht der Hut rum. Die Lesung findet auch bei Regen statt.

Anke Küpper

Biografie

Anke Küpper, Jahrgang 1966, arbeitet seit über zwanzig Jahren erfolgreich als Buchautorin. Mittlerweile hat sie mehr als sechzig Sachbücher und Kindergeschichten sowie zahlreiche Quizze und Spiele veröffentlicht, darunter einige Bestseller. Ihre Kurzgeschichten erscheinen seit 2016 in Anthologien und Literaturzeitschriften. Sie studierte Germanistik, Romanistik und Medienwissenschaften in Bochum, Hamburg, Poitiers und Bordeaux. Ihre Abschlussarbeit schrieb sie über die Krimis der Schwarzen Serie.

Foto: © privat

Anke Küpper, Jahrgang 1966, arbeitet seit über zwanzig Jahren erfolgreich als Buchautorin. Mittlerweile hat sie mehr als sechzig Sachbücher und Kindergeschichten sowie zahlreiche Quizze und Spiele veröffentlicht, darunter einige Bestseller. Ihre Kurzgeschichten erscheinen seit 2016 in Anthologien und Literaturzeitschriften. Sie studierte Germanistik, Romanistik und Medienwissenschaften in Bochum, Hamburg, Poitiers und...