Klaus Reichert liest auf der Frankfurter Buchmesse 2020

Veranstaltung teilen
Veranstaltungsdetails:
Art:
Lesung
Datum:
16.10 2020
Zeit:
19:00 Uhr
Ort:
Matthäuskirche Der Evangelischen Hoffnungsgemeinde,
Friedrich-Ebert-Anlage 33,
60327 Frankfurt
Autor/in:
Inhalt:
Klaus Reichert präsentiert
in Frankfurt
Wer isst eigentlich alles Fleisch und wenn ja, wie viel? Stellen wir uns die Frage des Tierwohls nur, weil unsere Bäuche voll sind? Und ist billig per se schlecht? Der Frankfurter Metzgersohn und Journalist Klaus Reichert beschäftigt sich in seinem neuen Buch „Kein Fleisch ist auch keine Lösung“ mit genau diesen Fragen. Er wirbt für mehr Wertschätzung und Respekt für die Tiere, die für uns ihr Leben lassen müssen. Denn er selbst stammt aus einer Familie, die schon in der dritten Generation dafür sorgt, dass Fleisch etwas Besonderes ist und bleibt

Klaus Reichert

Biografie

Klaus Reichert, geboren 1963 in Frankfurt-Höchst, wuchs in einer Metzgerfamilie auf. Er schreibt Drehbücher und Hörspiele und hat als Ghostwriter Sachbücher verfasst. Als freier Journalist moderiert er im Radio Talksendungen und aktuelle Magazine und er war Anchor einer Bundesligashow. Klaus Reichert ist Kommunikationsberater eines Bestattungshauses und gehört zu den Gründern der Künstlergruppe Gotensieben, deren Ausstellung »Metzgerei Seele & Söhne« große Beachtung fand. Mit seinem Bruder Thomas, der den Familienbetrieb übernahm, verbindet ihn eine enge Beziehung, bei der es häufig um die Wurst geht. Beide leben im Frankfurter Raum.

Foto: © Thomas Balzer

Klaus Reichert, geboren 1963 in Frankfurt-Höchst, wuchs in einer Metzgerfamilie auf. Er schreibt Drehbücher und Hörspiele und hat als Ghostwriter Sachbücher verfasst. Als freier Journalist moderiert er im Radio Talksendungen und aktuelle Magazine und er war Anchor einer Bundesligashow. Klaus Reichert ist Kommunikationsberater eines Bestattungshauses und gehört zu den Gründern...