Pure - Die Versuchung

Die schüchterne Lara möchte ihrem Freund Jonas eine sexy Überraschung bereiten. Doch stattdessen erwartet sie in ihrem Schlafzimmer ein Schock: Jonas im stürmischen Liebesspiel mit seiner Ex. Lara, für die Treue immer das Wichtigste war, ist am Boden zerstört. Gleichzeitig hat sie der Anblick auf ungeahnte Weise erregt. Sie muss sich über ihre Gefühle klar werden und sucht Ruhe in einem abgelegenen Luxushotel. Dort trifft sie auf den faszinierenden Kris. Den Hotelbesitzer umgibt eine geheimnisvolle Aura, der Lara nicht lange widerstehen kann. Als unverhofft Jonas auftaucht, gerät Lara in berauschende Versuchung: Für welchen Mann soll sie sich entscheiden – oder muss sie das überhaupt?

Der Auftakt der neuen sinnlichen Erotikreihe von Jo Abbing: unmoralisch, lustvoll, unwiderstehlich …

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Pure - Die Versuchung

Die schüchterne Lara möchte ihrem Freund Jonas eine sexy Überraschung bereiten. Doch stattdessen erwartet sie in ihrem Schlafzimmer ein Schock: Jonas im stürmischen Liebesspiel mit seiner Ex. Lara, für die Treue immer das Wichtigste war, ist am Boden zerstört. Gleichzeitig hat sie der Anblick auf ungeahnte Weise erregt. Sie muss sich über ihre Gefühle klar werden und sucht Ruhe in einem abgelegenen Luxushotel. Dort trifft sie auf den faszinierenden Kris. Den Hotelbesitzer umgibt eine geheimnisvolle Aura, der Lara nicht lange widerstehen kann. Als unverhofft Jonas auftaucht, gerät Lara in berauschende Versuchung: Für welchen Mann soll sie sich entscheiden – oder muss sie das überhaupt?

Der Auftakt der neuen sinnlichen Erotikreihe von Jo Abbing: unmoralisch, lustvoll, unwiderstehlich …

Erscheinungstag: Fr, 15.09.2017
Bandnummer:
Seitenanzahl: 130
ISBN: 9783733785970
E-Book Format: ePub oder .mobi

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

 
Jo Abbing lebt mit Familie und Haustier in einer verträumten Ecke Deutschlands, schreibt seit vielen Jahren unter Pseudonym Romane für Jugendliche und Erwachsene und liebt das sinnliche Leben. Eine außergewöhnliche Marotte: Abbing schnitzt für (…)

Kundenbewertungen

Schlechter Stil, bringt keine Emotionen rüber - 29.09.2017 15:40:21 - Sarah

Inhalt: Die schüchterne Lara erwischt ihren Freund Jonas im Bett mit seiner Ex. Darauf hin nimmt sie sich eine Auszeit in einem Hotel und trifft dort auf einen Mann zudem sie sich hingezogen fühlt. Jonas liebt Lara und möchte sie auf keinen Fall verlieren, doch für eine monogame Beziehung ist er nicht zu haben. Meinung: Da es sich um eine Kurzgeschichte handelt mit nur 124 Seiten ist, hat die Handlung keine Zeit sich richtig zu entwickeln. Die Reaktionen und Entscheidungen der Charaktere wirken dadurch sehr überstürzt. Der Schreibstil ist nicht sehr gut. Man hat mehr das Gefühl Regieanweisungen zu Lesen, als einen Roman bei dem auch auf Gefühle, Stimmungen und die Umgebung eingegangen wird. Insbesondere die Erotischen Szenen sind nicht sehr stilvoll geschrieben. Der Plot des Romans gefällt mir auch nicht sonderlich gut. Obwohl immer wieder geschrieben wird, dass sich Jonas und Lara lieben, kommt dieses Gefühl nicht rüber. Es geht lediglich um Sex und neue sexuelle Abenteuer. Die Idee hinter der ganzen Geschichte, die Themen Monogamie, Eifersucht und Freiheiten in einer (offenen) Beziehung zu behandeln finde ich nicht schlecht. Leider ist die Umsetzung meiner Meinung nach nicht besonders gut gelungen. Fazit: Niemand verpasst etwas, wenn er diesen Roman nicht liest. Deshalb nur 2 Sterne.

Ein prickelnder Kurzroman, ideal für zwischendurch. - 27.09.2017 20:42:47 - Daniela

Ein gelungener Auftakt, mit einer faszinierenden und spannenden Grundidee und interessanten Charakteren. Macht neugierig auf mehr. Ich werde diese Reihe weiterverfolgen.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Ein Teil von ihr

Nach »Die gute Tochter« begeistert Spiegel-Bestseller-Autorin Karin Slaughter mit ihrem neuen Thriller »Ein Teil von ihr«. Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.

Wir alle kennen unsere Mütter.
Oder etwa nicht?

Wieder und wieder sieht Andrea Oliver das Gesicht ihrer Mutter Laura vor sich: gelöst, gutmütig, beherrscht – während sie einem Menschen das Leben nimmt. Nur knapp konnten sie beide einer grauenvollen Schießerei entkommen. Andrea will Antworten, doch stattdessen zwingt ihre Mutter sie in eine riskante Flucht. Weil sie verfolgt wird. Weil sie ein dunkles Geheimnis hat. Andrea folgt dem Befehl ihrer Mutter. Doch je weiter sich ihr die wahre Identität dieser Frau enthüllt, desto mehr entpuppt sich ihr Leben als eine Lüge. Wer ist ihre Mutter wirklich?

»Dieser Thriller wird Sie um den Schlaf bringen. Für Slaughter-Fans ist „Ein Teil von ihr“ ein absolutes Lese-Muss.«
ok!

»Wie immer hat Slaughter … keine Scheu, Verbrechen in all ihrer Brutalität und Grausamkeit zu schildern. […] Daneben aber beweist sie ebenso viel Gespür für die Zerrissenheit, für Sehnsüchte und Ängste, für starke Gefühle und damit verbundene innerliche Eruption, kurz: für die Komplexität ihrer Charaktere.«
dpa

»Karin Slaughters „Ein Teil von ihr“ liest sich als moderne Geschichte über komplizierte Vereinigte Staaten von Amerika, in der charakteristische Merkmale des American Way of Life ebenso aufscheinen wie der Mythos vom Grenzland.«
krimi-couch.de

 »Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.«
vol.at

 »Eine spannende Lektüre bis zum Schluss.«
SpotOnNews

 »Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite.«
Magazin-frankfurt.com

 »Karin Slaughter gilt völlig zu Recht als eine der besten Krimi-Autoren der USA. Ihre Geschichten fesseln von Anfang bis Ende.«
IN

 »Karin Slaughter zählt zu den talentiertesten und stärksten Spannungsautoren der Welt.«
Yrsa Sigurðardóttir

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!«
Kathy Reichs

»Karin Slaughter bietet weit mehr als unterhaltsamen Thrill.«
SPIEGEL ONLINE über »Pretty Girls«

Mehr erfahren »