Traummänner & Traumziele: New York (eBundle)

Herzlich willkommen in New York, der atemberaubendsten Stadt der Welt - nicht nur wegen den Sehenswürdigkeiten, sondern auch wegen Männern, die diese Stadt unwiderstehlich machen.

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Traummänner & Traumziele: New York (eBundle)

Herzlich willkommen in New York, der atemberaubendsten Stadt der Welt - nicht nur wegen den Sehenswürdigkeiten, sondern auch wegen Männern, die diese Stadt unwiderstehlich machen.
Heisse Nacht in New York

Über diesen Roman:

Was für eine Nacht! Die zarten Berührungen prickeln auf Sarahs Haut, auf ihrem Mund spürt sie noch Hunters sanfte Lippen, und sie brennt vor Verlangen, dieses sinnliche Spiel zu wiederholen. Leider ist das ausgeschlossen – Sarah und der Milliardär leben zwar beide in New York, aber in ganz verschiedenen Welten. Als der Morgen graut, gehen sie wieder getrennte Wege. Doch kurz darauf wird der Kosmetikkonzern, für den Sarah als PR-Managerin arbeitet, aufgekauft. Und ihr neuer Boss ist niemand anders als Hunter Osland – der beste Liebhaber, den sie jemals hatte …

Schicksalsnacht in New York

Über diesen Roman:

Er?! Noch ehe Emma dem attraktiven Chase Larson vorgestellt wird, schlägt ihr Herz schneller. Von allen Männern der Welt hätte sie ihn auf dem Geschäftsempfang am wenigsten erwartet. Doch fraglos: Der Millionär ist der aufregende Fremde, der sie so leidenschaftlich, so sinnlich verwöhnte – bei ihrem One-Night-Stand in New York, den sie ein für alle Mal vergessen muss! Denn einer wie Chase wird ihr nur das Herz brechen, davon ist Emma fest überzeugt. Und dennoch hat das Schicksal andere Pläne und hält für sei beide ein süßes Geheimnis bereit …

Oh, Baby!

Über diesen Roman:

Manche Männer können es eben und manche nicht - kochen! Dylan kann es und zwar sehr gut. Kein Wunder, er ist ja auch Besitzer eines Cafés in New York City. Aber er kann noch viel mehr: zum Beispiel unglaublich zärtlich sein und eine Frau beschützen. Gerade deshalb hat Allison sich auch an ihre große Jugendliebe gewandt. Denn als Kindermädchen der kleinen Rachel muss sie verhindern, dass missgünstige Verwandte das verwaiste Baby in Abwesenheit des Großvaters Howard heimlich zur Adoption freigeben, um Howards Alleinerben zu werden. Ein ganz böser Plan, aus dem jetzt dank Allison und Dylan nichts wird. Dylan gibt seiner absoluten Traumfrau die Wohnung direkt über dem Cafe und stellt sie als Kellnerin ein. Überhaupt würde er alles für Allison tun! Und vielleicht bleibt sie ja diesmal für immer?

Nachts in New York

Über diesen Roman:

Von Gefühlen ist nicht die Rede, als Faith und Stone ihre Hochzeit beschließen - wohl aber von Geld. Denn so, wie der millionenschwere Stone eine Ehefrau braucht, um auch noch die Firma der Mutter übernehmen zu können, so besticht Faith das Angebot, ihre kranke Mutter versorgt zu wissen. Doch obwohl alles bis ins Detail geplant ist - einschließlich des Scheidungstermins nach Ablauf des ersten Ehejahres - gerät schon mit dem Hochzeitskuss alles außer Kontrolle: Heißes Begehren setzt Faith derart in Flammen, dass es ihr plötzlich unmöglich erscheint, ganz New York die glückliche Ehefrau vorzuspielen - während die Angst vor dem Ende ihr jetzt schon das Herz zerreißt...

Julia Extra Band 384 - Titel 3: Heiße Liebesnächte in New York

Über diesen Roman:

Es war als kurzer Urlaub in New York gedacht – aber plötzlich ist es für Thia unglaublich viel mehr. Denn sie beginnt eine Affäre mit Lucien Steele, dem umschwärmten Multimillionär, und zieht sogar in sein Penthouse! Aber jeder Urlaub ist einmal zu Ende – und was wird dann?

Erscheinungstag: Do, 11.05.2017
Bandnummer:
Seitenanzahl: 704
ISBN: 9783733778200
E-Book Format: ePub

Dieses E-book kann auf allen ePub- und DRM-fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, iPhone, Samsung – nicht auf amazon/kindle-Geräten.

More Information

 
Barbara Dunlop hat sich mit ihren humorvollen Romances einen großen Namen gemacht. Schon als kleines Mädchen dachte sie sich liebend gern Geschichten aus, doch wegen mangelnder Nachfrage blieb es stets bei einer Auflage von einem Exemplar. Das (…)
 
Day Leclaire lebt auf der Insel Hatteras Island vor der Küste North Carolinas. Zwar toben alljährlich heftige Stürme über die Insel, sodass für Stunden die Stromzufuhr unterbrochen ist, aber das ansonsten sehr milde Klima, der Fischreichtum und (…)
 
Schon in ihrer Kindheit hat Leandra geschrieben. Sie war überrascht, 1986 ihren ersten Jugendroman zu verkaufen. Seitdem hat sie viele Bücher veröffentlicht. Sowohl für Teenager als auch für Erwachsene. Ihre Bücher stehen regelmäßig auf den (…)
 
Anne Marie Winston lebt im ländlichen Pennsylvania und war früher Lehrerin. Doch als sie wegen ihrer Kinder zu Hause blieb, wusste sie eines Tages, dass es an der Zeit war, etwas Neues zu probieren. 1989 fing sie an, ihre erste Romance zu (…)
 
Zu den produktivsten und bekanntesten Autoren von Romanzen zählt die Britin Carole Mortimer. Im Alter von 18 Jahren veröffentlichte sie ihren ersten Liebesroman, inzwischen gibt es über 150 Romane von der Autorin. Der Stil der Autorin ist (…)

Kundenbewertungen

Keine Bewertungen vorhanden.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Die gute Tochter

"Lauf!", fleht ihre große Schwester Samantha. Mit vorgehaltener Waffe treiben zwei maskierte Männer Charlotte und sie an den Waldrand. "Lauf weg!" Und Charlie läuft. An diesem Tag. Und danach ihr ganzes Leben. Sie ist getrieben von den Erinnerungen an jene grauenvolle Attacke in ihrer Kindheit. Die blutigen Knochen ihrer erschossenen Mutter. Die Todesangst ihrer Schwester. Das Keuchen ihres Verfolgers.
Als Töchter eines berüchtigten Anwalts waren sie stets die Verstoßenen, die Gehetzten. 28 Jahre später ist Charlie selbst erfolgreiche Anwältin. Als sie Zeugin einer weiteren brutalen Bluttat wird, holt ihre Geschichte sie ganz ungeahnt ein.

"Die gute Tochter" ist ein Meisterwerk psychologischer Spannung. Nie ist es Karin Slaughter besser gelungen, ihren Figuren bis tief in die Seele zu schauen und jede Einzelne mit Schuld und Leid gleichermaßen zu belegen.

"Die dunkle Vergangenheit ist stets gegenwärtig in diesem äußerst schaurigen Thriller. Mit Feingefühl und Geschick fesselt Karin Slaughter ihre Leser von der ersten bis zur letzten Seite."
Camilla Läckberg

"Eine großartige Autorin auf dem Zenit ihres Schaffens. Karin Slaughter zeigt auf nervenzerfetzende, atemberaubende und fesselnde Weise, was sie kann."
Peter James
 
"Karin Slaughter ist die gefeiertste Autorin von Spannungsunterhaltung. Aber Die gute Tochter ist ihr ambitioniertester, ihr emotionalster - ihr bester Roman. Zumindest bis heute."
James Patterson
 
"Es ist einfach das beste Buch, das man dieses Jahr lesen kann. Ehrlich, kraftvoll und wahnsinnig packend - und trotzdem mit einer Sanftheit und Empathie verfasst, die einem das Herz bricht."
Kathryn Stockett

„Die Brutalität wird durch ihre plastische Darstellung körperlich spürbar, das Leiden überträgt sich auf den Leser.“
(Hamburger Abendblatt)

„Aber es sind nicht nur die sichtbaren Vorgänge und Handlungen von guten oder schlechten Individuen, die die (…) Autorin penibel genau beschreibt. Es sind vor allem die inneren, die seelischen Abläufe, die überzeugen.“
(SHZ)

„Das alles schildert Slaughter mit unglaublicher Wucht und einem Einfühlungsvermögen, das jedem Psychotherapeuten zu wünschen wäre.“
(SVZ)

„Die aktuelle Geschichte um die Quinns ist eine Südstaaten-Saga der besonderen Art, von der ihr nicht weniger erfolgreiche Kollege James Patterson sagt, sie sei ‚ihr ambitioniertester, ihr emotionalster, ihr bester Roman. Zumindest bis heute‘.“
(Focus Online)

„Die Autorin hat hier ein ausgezeichnetes Buch vorgelegt, dass mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat.“
(Krimi-Couch.de)

„Es gibt Bücher, bei denen man das Atmen vergisst. Die Romane der amerikanischen Schriftstellerin gehören dazu. So auch dieser Pageturner. (…) Karin Slaughter versteht es meisterhaft, glaubwürdige Charaktere zu erschaffen und ihre Leser fortwährend zu überraschen.“
(Lebensart)

„Atmosphärisch dichter Thriller über die sozialen Gespinste einer Kleinstadt, psychologisch sehr stimmig, mit vielen Schichten und Überraschungen.“
(Bayrischer Rundfunk)

Mehr erfahren »