Das Amulett des Dschinns

Ein toller Fund! Auf dem Basar in Marrakesch entdeckt Lauren ein wunderhübsches Kästchen. Darin liegt eine Kette mit einem blutroten Stein. Doch als sie sich das Amulett im Hotel umlegt, fällt Lauren in tiefen Schlaf – und wird von einer einschmeichelnden Stimme geweckt: Ein umwerfend attraktiver Mann sitzt an ihrem Bett! Er behauptet, der Dschinn Tahir zu sein, war im Amulett gefangen und kann ihr, seiner Befreierin, jeden Wunsch erfüllen. Rache, Liebe, Tod … alles ist möglich! Zu spät erkennt Lauren, dass sie in den Bann des Bösen geraten ist …

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Das Amulett des Dschinns

Ein toller Fund! Auf dem Basar in Marrakesch entdeckt Lauren ein wunderhübsches Kästchen. Darin liegt eine Kette mit einem blutroten Stein. Doch als sie sich das Amulett im Hotel umlegt, fällt Lauren in tiefen Schlaf – und wird von einer einschmeichelnden Stimme geweckt: Ein umwerfend attraktiver Mann sitzt an ihrem Bett! Er behauptet, der Dschinn Tahir zu sein, war im Amulett gefangen und kann ihr, seiner Befreierin, jeden Wunsch erfüllen. Rache, Liebe, Tod … alles ist möglich! Zu spät erkennt Lauren, dass sie in den Bann des Bösen geraten ist …

Erscheinungstag: Fr, 10.02.2012
Bandnummer: 0330
Seitenanzahl: 144

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

 
Hinter dem Pseudonym Dana Kilborne versteckt sich ein Autorenehepaar.Der Kopf des Gespanns ist der deutsche Schriftsteller Stefan Krüger. Zusammen mit seiner ihn tatkräftig unterstützenden Ehefrau Daniela und einem wilden Katzenduo lebt er in (…)

Kundenbewertungen

Keine Bewertungen vorhanden.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Ein Teil von ihr

Wir alle kennen unsere Mütter. Oder etwa nicht?  Wieder und wieder sieht Andrea Oliver das Gesicht ihrer Mutter Laura vor sich: gelöst, gutmütig, beherrscht – während sie einem Menschen das Leben nimmt. Nur knapp konnten sie beide einer grauenvollen Schießerei entkommen. Andrea will Antworten, doch stattdessen zwingt ihre Mutter sie in eine riskante Flucht. Weil sie verfolgt wird. Weil sie ein dunkles Geheimnis hat. Andrea folgt dem Befehl ihrer Mutter. Doch je weiter sich ihr die wahre Identität dieser Frau enthüllt, desto mehr entpuppt sich ihr Leben als eine Lüge. Wer ist ihre Mutter wirklich? 

»Karin Slaughter zählt zu den talentiertesten und stärksten Spannungsautoren der Welt.«
Yrsa Sigurðardóttir 

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!«
Kathy Reichs 

»Karin Slaughter bietet weit mehr als unterhaltsamen Thrill.«
SPIEGEL ONLINE über »Pretty Girls«

Mehr erfahren »