Das geheime Leben der CeeCee Wilkes

Das geheime Leben der CeeCee Wilkes

Eve Elliott ist eine erfolgreiche Therapeutin, liebende Ehefrau und hingebungsvolle Mutter. Doch ihr Glück ist auf einer Lüge aufgebaut. Als gutgläubiges, verletzliches Mädchen musste sie in einer dunklen Nacht eine Entscheidung treffen, die ihr ganzes Leben veränderte. Und nun muss sie sich wieder entscheiden: Soll sie ihrer Familie sagen, wer sie wirklich ist? Oder soll sie zusehen, wie ein unschuldiger Mann zum Tode verurteilt wird?

„Chamberlain hat eine fesselnde Geschichte geschrieben, voller Charaktere die einen auch im Nahhinein nicht loslassen.“
Publisher’s Weekly

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Das geheime Leben der CeeCee Wilkes

Eve Elliott ist eine erfolgreiche Therapeutin, liebende Ehefrau und hingebungsvolle Mutter. Doch ihr Glück ist auf einer Lüge aufgebaut. Als gutgläubiges, verletzliches Mädchen musste sie in einer dunklen Nacht eine Entscheidung treffen, die ihr ganzes Leben veränderte. Und nun muss sie sich wieder entscheiden: Soll sie ihrer Familie sagen, wer sie wirklich ist? Oder soll sie zusehen, wie ein unschuldiger Mann zum Tode verurteilt wird?

„Chamberlain hat eine fesselnde Geschichte geschrieben, voller Charaktere die einen auch im Nahhinein nicht loslassen.“
Publisher’s Weekly

Erscheinungstag: Mo, 12.09.2016
Erscheinungstag: Mo, 12.09.2016
Bandnummer: 100035
Bandnummer: 100035
Seitenanzahl: 496
Seitenanzahl: 496
ISBN: 9783959670470
ISBN: 9783959676014
E-Book Format: ePub

Dieses E-book kann auf allen ePub- und DRM-fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, iPhone, Samsung – nicht auf amazon/kindle-Geräten.

More Information

 
Diane Chamberlain ist in Plainfield, New Jersey, geboren und aufgewachsen. Vor ihrer Karriere als Schriftstellerin arbeitete sie als medizinische Sozialarbeiterin und Psychotherapeutin. Bisher sind 16 Romane von ihr erschienen, die mit mehreren (…)

Kundenbewertungen

Tiefgründig und spannend - 10.11.2016 11:18:44 - Lines Bücherwelt

Dieses Buch habe ich durch Zufall entdeckt, das Cover wirkte zwar etwas schlicht, doch der Titel und auch der Klappentext überzeugten mich völlig.

Die Story dreht sich um CeeCee, diese begeht mit 16 Jahren einen folgenschweren Fehler, der ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt.
CeeCee lässt alles hinter sich und baut sich langsam aber sicher ein neues Leben auf.
Doch die Schuld wird sie nicht los, auch Jahre später lastet die Schuld schwer auf ihr und droht auch ihre Familie zu erdrücken.
Als sich die Ereignisse überschlagen, muss CeeCee sich ihrer Vergangenheit stellen und für ihren Fehler gerade stehen.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig, dadurch liest sich dieses Buch sehr angenehm.
Ich habe es in einem Zug ausgelesen. Gleich zu beginn baut die Autorin einen enormen Spannungsbogen auf der während des kompletten Buches aufrecht erhalten bleibt.
Sie schafft es sogar diesen noch zu steigern.

Die Charaktere sind authentisch gezeichnet.
Ich konnte mich gut in sie hineinversetzten und konnte somit auch ihre Gefühle und ihr handeln nachvollziehen.

Die Handlung fesselte mich von der ersten Seite an.
Die Autorin sorgt für ordentliche Spannung.
Durch geschickte Wendungen blieb dieses Buch bis zum Schluss unvorhersehbar.
Nervenkitzel ist hier garantiert.

Zusammenfassend gesagt ist der Autorin mit diesem Buch spannungsgeladener Roman voller Nervenkitzel gelungen.
Doch damit nicht genug, denn der Autorin ist es auch gelungen diesen Roman tiefsinnig und emotional zu halten.
Diese Mischung finde ich macht dieses Buch so besonders, denn auch wenn man es schon ausgelesen hat so kreisen die Gedanken dennoch immer wieder zu CeeCee Story zurück.
Ich für meinen Teil bin schwer begeistert und kann euch dieses Buch empfehlen.

Fazit:
Mit "Das geheime Leben der CeeCee Wilkes" ist der Autorin ein spannungsgeladener Roman voller Nervenkitzel gelungen der mich bestens unterhalten konnte.
Ein flüssiger Schreibstil, eine unvorhersehbare Handlung sowie geschickte Wendungen überzeugten mich auf ganzer Linie! Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.

Spannend bis zur letzten Seite - 09.10.2016 22:00:38 - beyond_redemption

Über den Inhalt des Buches möchte ich lieber nichts verraten, da das Buch vorallem in der ersten Hälfte viel von der Unwissenheit des Lesers lebt. Nur so viel sei verraten: Das Buch handelt zu verschiedenen Zeiten (was mir am Anfang nicht sofort klar war) und ist aus der Sicht von verschiedenen Personen geschrieben (das ist aber eindeutig, weil der Name der jeweiligen Person immer am Anfang der Abschnitte steht.)

Allgemein war das Buch sehr sehr spannend und ich habe die zweite Hälfte des Romans sogar an einem Nachmittag durchgelesen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es ausgeht. Die Sprache ist angenehm zu lesen und die Charaktere handelten alle nachvollziehbar, aber gleichzeitig nicht zu vorhersehbar.

Da ich mich ausgezeichnet unterhalten gefühlt habe, kann ich das Buch nur jedem empfehlen und gebe ihm 5 von 5 Sternen.

Ein spannendes und gleichzeitig gefühlvolles Buch - 05.10.2016 18:19:53 - nati51

CeeCee Wilkes hat es als junges Mädchen nicht leicht gehabt. Mit zwölf Jahren verliert sie ihre alleinerziehende Mutter durch eine Krebserkrankung und wandert nun von Pflegefamilie zu Pflegefamilie. Um sich Geld für ihr Studium zu verdienen, jobbt sie in einem Restaurant. Hier lernt sie den älteren Tim kennen. Sie ist jung, naiv und verliebt. Tim nutzt dieses aus und überredet sie bei einer Entführung mitzumachen. Diesen Fehler wird sie ihr Leben lang bereuen.
Nun ist sie glücklich verheiratet, fürsorgliche Mutter und ist im Beruf angesehen, aber ihr Glück ist auf eine Lüge aufgebaut. Dann geschieht etwas und CeeCee muss sich entscheiden, ob sie ihrer Familie die Wahrheit über ihr Leben sagen soll, um einen Mann vor der Todeszelle zu retten oder ob sie schweigt, um die schwere Bürde weiterhin allein zu tragen.
Als Leser verfolgt man den beschwerlichen Weg der jungen Frau, deren Leben voller Schuldgefühle und Ängste geprägt ist, bis sie die Last nicht mehr alleine tragen kann. Die Hauptprotagonistin ist sehr nachvollziehbar beschrieben. Ich konnte mit CeeCee mitfühlen und wurde regelrecht mit in die Geschichte hingezogen. Unterstützt wurde dieses durch verschiedene Briefausschnitte, die einigen Kapiteln vorangestellt wurden. Es handelte sich um Briefe, die die verstorbene Mutter von CeeCee ihr hinterlassen hatte und die an besonderen Tagen geöffnet werden sollten.
Ein spannendes und gleichzeitig gefühlvolles Buch, welches ich gern weiterempfehlen möchte.

Spannung von A bis E - 26.09.2016 21:06:40 - Siko71

Die 16jährige CeeCee Wilkes wird von Tim Gleason zu einem Unternehmen überredet, dessen folgen sie jahrelang plagen. Unter falschen Namen lebt sie mit ihrem Mann Jack und den beiden Mädchen Dru und Corinne solannge glücklich zusemmen, bis sie die schreckliche Vergangenheit einholt.

Ein sehr gefühlvoller, spannender Roman der einem von Anfang bis zum Ende gefesselt nimmt. In die Situationen der Protagonisten kann man sich komplett reinversetzen. Die Gefühle kommen sehr gut rüber. Und man sollte sich schon eine Packung Tempo bereitlegen.
Ich bin total begeistert und gebe 5 Sterne.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Die gute Tochter

"Lauf!", fleht ihre große Schwester Samantha. Mit vorgehaltener Waffe treiben zwei maskierte Männer Charlotte und sie an den Waldrand. "Lauf weg!" Und Charlie läuft. An diesem Tag. Und danach ihr ganzes Leben. Sie ist getrieben von den Erinnerungen an jene grauenvolle Attacke in ihrer Kindheit. Die blutigen Knochen ihrer erschossenen Mutter. Die Todesangst ihrer Schwester. Das Keuchen ihres Verfolgers.
Als Töchter eines berüchtigten Anwalts waren sie stets die Verstoßenen, die Gehetzten. 28 Jahre später ist Charlie selbst erfolgreiche Anwältin. Als sie Zeugin einer weiteren brutalen Bluttat wird, holt ihre Geschichte sie ganz ungeahnt ein.

"Die gute Tochter" ist ein Meisterwerk psychologischer Spannung. Nie ist es Karin Slaughter besser gelungen, ihren Figuren bis tief in die Seele zu schauen und jede Einzelne mit Schuld und Leid gleichermaßen zu belegen.

"Die dunkle Vergangenheit ist stets gegenwärtig in diesem äußerst schaurigen Thriller. Mit Feingefühl und Geschick fesselt Karin Slaughter ihre Leser von der ersten bis zur letzten Seite."
Camilla Läckberg

"Eine großartige Autorin auf dem Zenit ihres Schaffens. Karin Slaughter zeigt auf nervenzerfetzende, atemberaubende und fesselnde Weise, was sie kann."
Peter James
 
"Karin Slaughter ist die gefeiertste Autorin von Spannungsunterhaltung. Aber Die gute Tochter ist ihr ambitioniertester, ihr emotionalster - ihr bester Roman. Zumindest bis heute."
James Patterson
 
"Es ist einfach das beste Buch, das man dieses Jahr lesen kann. Ehrlich, kraftvoll und wahnsinnig packend - und trotzdem mit einer Sanftheit und Empathie verfasst, die einem das Herz bricht."
Kathryn Stockett

„Die Brutalität wird durch ihre plastische Darstellung körperlich spürbar, das Leiden überträgt sich auf den Leser.“
(Hamburger Abendblatt)

„Aber es sind nicht nur die sichtbaren Vorgänge und Handlungen von guten oder schlechten Individuen, die die (…) Autorin penibel genau beschreibt. Es sind vor allem die inneren, die seelischen Abläufe, die überzeugen.“
(SHZ)

„Das alles schildert Slaughter mit unglaublicher Wucht und einem Einfühlungsvermögen, das jedem Psychotherapeuten zu wünschen wäre.“
(SVZ)

„Die aktuelle Geschichte um die Quinns ist eine Südstaaten-Saga der besonderen Art, von der ihr nicht weniger erfolgreiche Kollege James Patterson sagt, sie sei ‚ihr ambitioniertester, ihr emotionalster, ihr bester Roman. Zumindest bis heute‘.“
(Focus Online)

„Die Autorin hat hier ein ausgezeichnetes Buch vorgelegt, dass mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat.“
(Krimi-Couch.de)

„Es gibt Bücher, bei denen man das Atmen vergisst. Die Romane der amerikanischen Schriftstellerin gehören dazu. So auch dieser Pageturner. (…) Karin Slaughter versteht es meisterhaft, glaubwürdige Charaktere zu erschaffen und ihre Leser fortwährend zu überraschen.“
(Lebensart)

„Atmosphärisch dichter Thriller über die sozialen Gespinste einer Kleinstadt, psychologisch sehr stimmig, mit vielen Schichten und Überraschungen.“
(Bayrischer Rundfunk)

Mehr erfahren »