Das Lied der Neuen Welt

Das Lied der Neuen Welt

Cleveland, 1905. Als »Neapels Nachtigall« bezaubert die italienische Sängerin Teresa mit ihrer Stimme das Publikum. Allein ihre Tochter Lucia kennt Teresas dunkle Seite, ihr unkontrolliertes Temperament, das sie beide gezwungen hat, aus Italien zu fliehen und ihr Glück in der neuen Welt zu suchen. Doch Lucia will nicht länger der Spielball von Launen sein. In Cleveland findet sie endlich die Kraft, sich zu wehren: Um sich ihren Traum von einem selbstbestimmten Leben und Bildung zu erfüllen, trifft sie eine Entscheidung, die ihr Schicksal und das vieler anderer Menschen für immer verändern wird. 

"Ein Must-Read für alle, die vielschichtige Charaktere, starke Frauen und ein realistisches historisches Setting lieben."
Pittsburg Examiner

"Ein großartiger Cast, eine zeitlose Familiengeschichte und ein faszinierendes amerikanisches Gesellschaftsporträt."
Publishers Weekly

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Das Lied der Neuen Welt

Cleveland, 1905. Als »Neapels Nachtigall« bezaubert die italienische Sängerin Teresa mit ihrer Stimme das Publikum. Allein ihre Tochter Lucia kennt Teresas dunkle Seite, ihr unkontrolliertes Temperament, das sie beide gezwungen hat, aus Italien zu fliehen und ihr Glück in der neuen Welt zu suchen. Doch Lucia will nicht länger der Spielball von Launen sein. In Cleveland findet sie endlich die Kraft, sich zu wehren: Um sich ihren Traum von einem selbstbestimmten Leben und Bildung zu erfüllen, trifft sie eine Entscheidung, die ihr Schicksal und das vieler anderer Menschen für immer verändern wird. 

"Ein Must-Read für alle, die vielschichtige Charaktere, starke Frauen und ein realistisches historisches Setting lieben."
Pittsburg Examiner

"Ein großartiger Cast, eine zeitlose Familiengeschichte und ein faszinierendes amerikanisches Gesellschaftsporträt."
Publishers Weekly

Erscheinungstag: Di, 02.01.2018
Erscheinungstag: Di, 02.01.2018
Bandnummer: 100114
Bandnummer: 100114
Seitenanzahl: 368
Seitenanzahl: 368
ISBN: 9783959671545
ISBN: 9783959677233
E-Book Format: ePub oder .mobi

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

 
Pamela Schoenewaldt lebte zehn Jahre in der Nähe von Neapel, was sich in ihren historischen Romanen immer niederschlägt. Auch die Themen Familie, Immigration, Rechte und die menschliche Psyche bilden ihr literarisches Herzstück. Die USA (…)

Kundenbewertungen

Ein Roman über die Beziehung zwischen Mutter und Tochter - 02.04.2018 07:50:07 - Mrs Bookmark

Das Buch verbindet einen guten Schreibstil mit wichtigen Themen: der Aufbau eines neuen Lebens, Loslassen, die Position der Frau und Arbeitsbedingungen.
Das Buch hat mir sehr gut gefallen, hätte zwischendurch aber noch etwas tiefer gehen können.

Trotz aller Schwere ein mutmachendes Buch - 08.02.2018 10:56:28 - Kein eigener Blog, aber Mitglied bei lovelybooks, Was liest Du, Vorablesen

Pamela Schoenewaldt hat einen wunderschönen Roman geschrieben. Ihre lebendige und detaillierte Art zu schreiben, versetzt den Leser mitten in das Geschehen. So erfährt man sehr viel über die Nöte und Probleme der Einwanderer. Diese sind meist mit hohen Erwarten und großen Träumen in das "Land der unbegrenzten Möglichkeiten" gereist. Haben alles zurückgelassen, haben alles riskiert und sind dann oft bitter enttäuscht worden. Lucia und Teresa hatten ständig zu kämpfen,

Interessantes Buch mit vielen Stärken, die jedoch durch die depressiven Momente getrübt werden - 02.01.2018 11:31:53 - katikatharinenhof

Teresa verzaubert mit ihrer Stimme von nun an das Publikum und Lucia findet endlich die Kraft, eigene Wege zu gehen. Doch das Schicksal ist ein schlechter Geselle und findet immer wieder Mittel, um Lucia genügend Steine auf den Lebensweg zu legen. Die Entscheidungen, die Lucia trifft, verändern unweigerlich nicht nur ihr Leben, sondern setzt auch andere Schicksalsräder in Gang...

"Das Lied der neuen Welt" überzeugt durch starke Charaktere, die von Beginn an ein Gesicht besitzen und somit ein Abtauchen in die Schiskale ermöglichen. Lucia hinterfragt vieles und gibt sich nicht mit der erstbesten Antwort zufrieden. Diese Neugier auf das Leben macht sie liebenswert und so fällt es mir leicht, mich in sie hineinzuversetzen.Teresa wird als manisch depressive Frau dargestellt und diese Depressionen nehmen mir teilweise die Luft zum Atmen, so schwer wiegen sie in dieser Geschichte. Das trübt ein wenig die eigentliche Stärke dieser Geschichte, die den Lebensweg eines Mädchens schildert, dass sich durch nichts und niemand erschüttern lässt. Die Schicksalsschläge, die Lucia wegstecken muss, sind bewundernswert erzählt und geben mir so das Gefühl, alle Ereignisse direkt mitzuerleben. Vom Kampf, als Einwanderer endlich anerkannt zu werden, über das Recht auf Schulbildung und gleiche Bezahlung für alle Arbeitnehmer werden hier alle politisch aktuellen Themen angesprochen, die zur damaligen Zeit die Amerikaner bewegen. Auch kommen die Gefühle nicht zu kurz und es spinnt sich langsam und mit leisen Tönen eine zarte Liebesgeschichte in das Leben der Protagonistin. Letztendlich ist dieses Buch eine Hommage ans Leben und die Botschaft, dass man für seine Träume kämpfen soll, wird sehr gut transportiert.

Herzlichen Dank an den Verlag, der mir über NetGalley dieses Rezi-Exemplar kostenfrei zur Verfügung gestellt hat

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Ein Teil von ihr

Nach »Die gute Tochter« begeistert Spiegel-Bestseller-Autorin Karin Slaughter mit ihrem neuen Thriller »Ein Teil von ihr«. Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.

Wir alle kennen unsere Mütter.
Oder etwa nicht?

Wieder und wieder sieht Andrea Oliver das Gesicht ihrer Mutter Laura vor sich: gelöst, gutmütig, beherrscht – während sie einem Menschen das Leben nimmt. Nur knapp konnten sie beide einer grauenvollen Schießerei entkommen. Andrea will Antworten, doch stattdessen zwingt ihre Mutter sie in eine riskante Flucht. Weil sie verfolgt wird. Weil sie ein dunkles Geheimnis hat. Andrea folgt dem Befehl ihrer Mutter. Doch je weiter sich ihr die wahre Identität dieser Frau enthüllt, desto mehr entpuppt sich ihr Leben als eine Lüge. Wer ist ihre Mutter wirklich?

»Dieser Thriller wird Sie um den Schlaf bringen. Für Slaughter-Fans ist „Ein Teil von ihr“ ein absolutes Lese-Muss.«
ok!

»Wie immer hat Slaughter … keine Scheu, Verbrechen in all ihrer Brutalität und Grausamkeit zu schildern. […] Daneben aber beweist sie ebenso viel Gespür für die Zerrissenheit, für Sehnsüchte und Ängste, für starke Gefühle und damit verbundene innerliche Eruption, kurz: für die Komplexität ihrer Charaktere.«
dpa

»Karin Slaughters „Ein Teil von ihr“ liest sich als moderne Geschichte über komplizierte Vereinigte Staaten von Amerika, in der charakteristische Merkmale des American Way of Life ebenso aufscheinen wie der Mythos vom Grenzland.«
krimi-couch.de

 »Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.«
vol.at

 »Eine spannende Lektüre bis zum Schluss.«
SpotOnNews

 »Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite.«
Magazin-frankfurt.com

 »Karin Slaughter gilt völlig zu Recht als eine der besten Krimi-Autoren der USA. Ihre Geschichten fesseln von Anfang bis Ende.«
IN

 »Karin Slaughter zählt zu den talentiertesten und stärksten Spannungsautoren der Welt.«
Yrsa Sigurðardóttir

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!«
Kathy Reichs

»Karin Slaughter bietet weit mehr als unterhaltsamen Thrill.«
SPIEGEL ONLINE über »Pretty Girls«

Mehr erfahren »