Bei deinem Leben

Bei deinem Leben

Anna war stets die gute Schwester. Anders als Zoe, die Rebellin. Doch die Zwillinge hatten immer eine enge Verbindung zueinander. Als Anna über ein Datingportal im Internet Nick kennenlernt, ist Zoe skeptisch. Sie traut dem neuen Freund ihrer Schwester nicht. Bereits nach kurzer Zeit macht Nick Anna einen Heiratsantrag. Höchste Zeit für Zoe, Nick kennenzulernen und ihn zu testen. Ist er Anna wirklich treu? Zoe will ihre Schwester vor einem Fehler bewahren, doch sie verliebt sich ebenfalls in Nick und beginnt eine Affäre mit ihm. Was als leichtsinniges Spiel beginnt, entwickelt sich schnell zu einem tödlichen Geflecht aus Intrigen und mörderischen Lügen.

»Packend, voller Überraschungen und herzzerreißend - diese Geschichte ist außergewöhnlich.«
Heat

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Bei deinem Leben

Anna war stets die gute Schwester. Anders als Zoe, die Rebellin. Doch die Zwillinge hatten immer eine enge Verbindung zueinander. Als Anna über ein Datingportal im Internet Nick kennenlernt, ist Zoe skeptisch. Sie traut dem neuen Freund ihrer Schwester nicht. Bereits nach kurzer Zeit macht Nick Anna einen Heiratsantrag. Höchste Zeit für Zoe, Nick kennenzulernen und ihn zu testen. Ist er Anna wirklich treu? Zoe will ihre Schwester vor einem Fehler bewahren, doch sie verliebt sich ebenfalls in Nick und beginnt eine Affäre mit ihm. Was als leichtsinniges Spiel beginnt, entwickelt sich schnell zu einem tödlichen Geflecht aus Intrigen und mörderischen Lügen.

»Packend, voller Überraschungen und herzzerreißend - diese Geschichte ist außergewöhnlich.«
Heat

Erscheinungstag: Mo, 02.07.2018
Erscheinungstag: Mo, 02.07.2018
Bandnummer: 100148
Bandnummer: 100148
Seitenanzahl: 512
Seitenanzahl: 512
ISBN: 9783959671972
ISBN: 9783959677615
E-Book Format: ePub oder .mobi

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

 
Adele Parks wurde in Teesside, im Nordosten Englands, geboren. Sie hat Anglistik in Leicester studiert und danach in der Werbebranche gearbeitet. Bereits im Jahr 2000 erschien ihr erster Roman. Seitdem hat sie fünfzehn Bücher veröffentlicht, die (…)

Kundenbewertungen

Vertrauen ist gut ... Kontrolle ist besser .... - 15.07.2018 08:23:46 - Isabel

Durch geschickt eingesetzte Perspektivenwechsel verleiht die Autorin Adele Parks dem Roman eine Spannung, die sich immer weiter aufbaut bis man das Buch nur noch schwer aus der Hand legen kann. Was als eine Art Beziehungsroman beginnt, entwickelt sich immer schneller zu einem Psychothriller, der aufregender kaum sein kann. Was hat es auf sich mit den unterschiedlichen Zwillingen, deren Eltern seltsam distanziert wirken? Will die risikofreudige Zoe ihre Schwester wirklich schützen oder verfolgt sie ganz andere Absichten. Welche Rolle spielt der gut aussehende, charismatische Nick dabei? „Bei deinem Leben“ ist mal wieder so ein Buch mit Sogwirkung. Flüssig, schon fast rasant geschrieben, saugt es den Leser ein in das Leben der Zwillinge wie eine Schraube ohne Ende. Sehr passend dazu finde ich übrigens auch das Coverbild mit der unendlichen Treppe, die nicht enden zu scheint. Von mir eine klare Leseempfehlung für ein Buch, das einem locker mal eine Nacht den Schlaf rauben könnte.

Spannend, mysteriös und intelligent - 13.07.2018 13:30:20 - Biest

Inhalt:

Anna war stets die gute Schwester. Anders als Zoe, die Rebellin. Doch die Zwillinge hatten immer eine enge Verbindung zueinander. Als Anna über ein Datingportal im Internet Nick kennenlernt, ist Zoe skeptisch. Sie traut dem neuen Freund ihrer Schwester nicht. Bereits nach kurzer Zeit macht Nick Anna einen Heiratsantrag. Höchste Zeit für Zoe, Nick kennenzulernen und ihn zu testen. Ist er Anna wirklich treu? Zoe will ihre Schwester vor einem Fehler bewahren, doch sie verliebt sich ebenfalls in Nick und beginnt eine Affäre mit ihm. Was als leichtsinniges Spiel beginnt, entwickelt sich schnell zu einem tödlichen Geflecht aus Intrigen und mörderischen Lügen.

Meine Meinung:

Adele Parks ist hier ein phantastischer Spannungsroman der ganz besonderen Art gelungen. Fesselnd ab der ersten Seite bis hin zum grandiosen Finale.
Einmal angefangen, kann man dieses Buch kaum noch aus den Händen legen.

Die Charaktere waren toll, sie hatten Tiefe und waren realistisch dargestellt.
Zoe und Anna hätten nicht unterschiedlicher sein können. Bei Zwillingen geht man ja eigentlich davon aus, dass sie nichts trennen kann und sie sich sehr nah sind. Bei Zoe und Anna ist da allerdings in der Vergangenheit etwas mächtig schiefgelaufen. Zoes Beschützerinstinkt Anna gegenüber ist schon krankhaft, sie drängt sich zu sehr und vor allen Dingen zu negativ in Annas Leben. Anna die Unschuld vom Lande, herzallerliebst, nett, zuvorkommend und immer fröhlich, kann ihrer dominanten Schwester nichts entgegenbringen. Dies sorgt in der Geschichte schon ordentlich für Spannun, die mit Nicks Auftauchen dann nochmals ordentlich zunimmt.
Nick ist einer, den ich sofort als Weiberheld bezeichnen würde. Er weiß das er gut aussieht, er hat Geld und er weiß genau wie er seine Reize einsetzen muss...

Eine gut durchdachte, intelligente, abwechslungsreiche und mysteriöse Story. Ich habe selten einen Roman gelesen, der so vor Spannung strotzt. Man weiß am Ende nicht mehr, was man denken soll. So viele Möglichkeiten, für jede spricht so viel dafür, aber auch wieder genausoviel dagegen.
Das Verhalten der drei Protagonisten wird mit jeder Seite seltsamer, beängstigender und brillianter.
Bis kurz vor Ende kann man einfach nur Vermutungen anstellen, in welche Richtung das Ganze nun geht und wie es wohl enden wird.
Das Finale war perfekt, spannend, clever, einfach atemberaubend.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, er war modern und ließ sich super lesen.
Das Cover dieses Romans sieht für mich eher aus, wie das eines Thrillers. Ich finde es sehr gelungen und total passend.

Fazit:

Ein phantastischer Spannungsroman, der einem Schauer über den Rücken jagt und bei dem sich einem die Nackenhaare aufstellen. Clever, mysteriös und abwechslungsreich.
Eine ganz klare Leseempfehlung.

Spannend wie ein Thriller - 08.07.2018 17:11:00 - voeglein

Monochorial- monoamniotische Zwillinge
Wuuuuuuusch......schade, grade fertig gelesen☹️ Adele Parks, hat es in Ihrem Roman über 460 Seiten geschafft, dass ich an diesem Wochenende wirklich nur das allernötigste gemacht habe, da ich unbedingt erfahren musste, wie es weitergeht, das passiert leider nicht so oft! Aber erstmal zum Inhalt diese Romanes: Anna und Zoe, Zwillinge, nur um Haaresbreite von siamesischen Zwillingen entfernt.Sie hatten sich nicht nur die Plazenta und die Fruchtblase geteilt, nein, es gab auch nur eine Nachgeburt. Sie ergänzen einander und keine kann ohne die andere, Yin und Yang. So möchte Anna, die bodenständige der beiden Schwestern, einen treuen Partner und ein schönes Familienleben mit allem was dazu gehört. Ganz anders ist Zoe, die durchgeknallt ist, gerne und viel trinkt, Drogen konsumiert und auch keinem sexuellen Abenteuer abgeneigt ist. Anna lernt über ein Onlineportal den Hallodri Nick kennen. Dieser sucht auf diesem Weg eigentlich nur schnellen unkomplizierten Sex, fühlt sich aber auf ganz seltsame Weise von Anna angezogen und verliebt sich in sie. Selbst vor einem Heiratsantrag schreckt er nicht zurück. Bis Zoe auftaucht, die ihrer Schwester beweisen möchte, dass die Männer alle gleich sind und keiner treu sein kann. Das Spiel der guten und bösen Schwestern beginnt.......... Bei deinem Leben......auf dem Cover eine Frau am düsteren Abgrund, passt total zu diesem Roman. Gebe gerne eine Leseempfehlung für einen recht unspektakulären, unblutigen, aber trotzdem total spannenden Roman. Von mir die volle Punktzahl!!

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Die gute Tochter

"Lauf!", fleht ihre große Schwester Samantha. Mit vorgehaltener Waffe treiben zwei maskierte Männer Charlotte und sie an den Waldrand. "Lauf weg!" Und Charlie läuft. An diesem Tag. Und danach ihr ganzes Leben. Sie ist getrieben von den Erinnerungen an jene grauenvolle Attacke in ihrer Kindheit. Die blutigen Knochen ihrer erschossenen Mutter. Die Todesangst ihrer Schwester. Das Keuchen ihres Verfolgers.
Als Töchter eines berüchtigten Anwalts waren sie stets die Verstoßenen, die Gehetzten. 28 Jahre später ist Charlie selbst erfolgreiche Anwältin. Als sie Zeugin einer weiteren brutalen Bluttat wird, holt ihre Geschichte sie ganz ungeahnt ein.

"Die gute Tochter" ist ein Meisterwerk psychologischer Spannung. Nie ist es Karin Slaughter besser gelungen, ihren Figuren bis tief in die Seele zu schauen und jede Einzelne mit Schuld und Leid gleichermaßen zu belegen.

"Die dunkle Vergangenheit ist stets gegenwärtig in diesem äußerst schaurigen Thriller. Mit Feingefühl und Geschick fesselt Karin Slaughter ihre Leser von der ersten bis zur letzten Seite."
Camilla Läckberg

"Eine großartige Autorin auf dem Zenit ihres Schaffens. Karin Slaughter zeigt auf nervenzerfetzende, atemberaubende und fesselnde Weise, was sie kann."
Peter James
 
"Karin Slaughter ist die gefeiertste Autorin von Spannungsunterhaltung. Aber Die gute Tochter ist ihr ambitioniertester, ihr emotionalster - ihr bester Roman. Zumindest bis heute."
James Patterson
 
"Es ist einfach das beste Buch, das man dieses Jahr lesen kann. Ehrlich, kraftvoll und wahnsinnig packend - und trotzdem mit einer Sanftheit und Empathie verfasst, die einem das Herz bricht."
Kathryn Stockett

„Die Brutalität wird durch ihre plastische Darstellung körperlich spürbar, das Leiden überträgt sich auf den Leser.“
(Hamburger Abendblatt)

„Aber es sind nicht nur die sichtbaren Vorgänge und Handlungen von guten oder schlechten Individuen, die die (…) Autorin penibel genau beschreibt. Es sind vor allem die inneren, die seelischen Abläufe, die überzeugen.“
(SHZ)

„Das alles schildert Slaughter mit unglaublicher Wucht und einem Einfühlungsvermögen, das jedem Psychotherapeuten zu wünschen wäre.“
(SVZ)

„Die aktuelle Geschichte um die Quinns ist eine Südstaaten-Saga der besonderen Art, von der ihr nicht weniger erfolgreiche Kollege James Patterson sagt, sie sei ‚ihr ambitioniertester, ihr emotionalster, ihr bester Roman. Zumindest bis heute‘.“
(Focus Online)

„Die Autorin hat hier ein ausgezeichnetes Buch vorgelegt, dass mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat.“
(Krimi-Couch.de)

„Es gibt Bücher, bei denen man das Atmen vergisst. Die Romane der amerikanischen Schriftstellerin gehören dazu. So auch dieser Pageturner. (…) Karin Slaughter versteht es meisterhaft, glaubwürdige Charaktere zu erschaffen und ihre Leser fortwährend zu überraschen.“
(Lebensart)

„Atmosphärisch dichter Thriller über die sozialen Gespinste einer Kleinstadt, psychologisch sehr stimmig, mit vielen Schichten und Überraschungen.“
(Bayrischer Rundfunk)

Mehr erfahren »