Das Dante-Inferno - brennendes Verlangen (8-teilige Serie) (eBundle)

Gibt es das sogenannte „Dante-Inferno“ wirklich? Es wird in der Familie Dante beschrieben als brennendes Verlangen, das nur dann aufflammt, wenn sich zukünftige Geliebte zum ersten Mal berühren …

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Das Dante-Inferno - brennendes Verlangen (8-teilige Serie) (eBundle)

Gibt es das sogenannte „Dante-Inferno“ wirklich? Es wird in der Familie Dante beschrieben als brennendes Verlangen, das nur dann aufflammt, wenn sich zukünftige Geliebte zum ersten Mal berühren …
Heisser als jede Flamme

Über diesen Roman:

Eine glühende Flamme durchzuckt Marco genau in dem Moment, in dem er Caitlyn im Foyer seiner Firma entdeckt. Ganz ohne Zweifel ist sie die Frau, die für ihn bestimmt ist! Ausgerechnet jetzt führen ihn seine Geschäfte als Diamantenhändler für einige Wochen ins Ausland. Ihm bleibt nur die Vorfreude auf das Wiedersehen. Doch die Heimkehr wird zum Desaster, als er erfährt, dass Caitlyn sich verloben will – mit seinem Zwillingsbruder. Zufall oder böses Spiel? Entschlossen, für seine Liebe zu kämpfen, setzt Marco alles auf eine Karte – und spielt mit …

Doppelspiel der Leidenschaft

Über diesen Roman:

Mit diesem umwerfenden Mann soll sie verheiratet sein? Kiley kann es nicht fassen. Nach einem Unfall wacht sie ohne Gedächtnis in einem Krankenhaus auf, und neben ihrem Bett steht Nicolò – groß, dunkelhaarig und absolut faszinierend. Überzeugend erklärt er Kiley, dass er ihr Ehegatte ist. So macht sie sich gemeinsam mit ihm an die Aufgabe, ihre Vergangenheit zurückzuerobern. Doch plötzlich melden sich Zweifel: Warum sieht Nicolò sie manchmal so misstrauisch an? Und vor allem: Konnte sie die Leidenschaft, die zwischen ihnen lodert, wirklich einfach so vergessen?

Eine Hochzeit wie im Märchen?

Über diesen Roman:

Liebe auf den ersten Blick? Angeblich befällt das berühmt-berüchtigte „Inferno“ die Dante-Männer, wenn sie der Frau ihres Lebens begegnen. Lazzaros Vater hat daran geglaubt – und die Anzeichen erkannt. Deshalb soll sein Sohn jetzt Ariana heiraten. Der nüchterne Unternehmer Lazzaro Dante hält davon allerdings wenig und glaubt erst recht an keine Märchen! Wie ein Blitz aus heiterem Himmel soll es die Männer treffen! Eine verzehrende Leidenschaft, die wie ein loderndes Feuer im Herzen brennt – das wäre ja gelacht! Doch schon bald kommen Lazzaro die ersten Zweifel …

Atemlose Leidenschaft in deinen Armen

Über diesen Roman:

Ohne ein Wort geht Constantine Romano auf sie zu, nimmt Gianna in die Arme und gibt ihr den leidenschaftlichsten Kuss ihres Lebens. Ein Inferno der Lust überschwemmt ihren Körper – dabei wollte sie dem Millionär doch sagen, dass sich viel geändert hat seit ihrem letzten Treffen, als sie ein stürmisches Wochenende der Ekstase miteinander verbrachten! Energisch löst sie sich von ihm: Er muss begreifen, dass ihr Herz nicht mehr frei ist. Aber Gianna hat nicht mit dem feurigen Temperament des Italieners gerechnet: Er ist bereit, alles zu tun, um ihre Liebe zu retten …

Ein Bodyguard zum Heiraten?

Über diesen Roman:

In drei Monaten soll Téa ein Vermögen erben. Weil sie wegen ihrer hektischen Art häufig in Unfälle verwickelt ist, bekommt sie bis dahin einen „Aufpasser“ an die Seite gestellt: Luciano Dante, Sicherheitsexperte und ein Freund der Familie. Aber darf ein Bodyguard so teuflisch sexy sein? Téa verliebt sich auf der Stelle in ihn und bekommt weiche Knie, als er sie küsst. Wenig später werden sie jedoch beim Liebesspiel im Whirlpool ertappt – ausgerechnet von Lucs erzkonservativem Großvater, der auf eine schnelle Heirat drängt. Zu schnell. Téa kommt ein furchtbarer Verdacht …

Ein verheißungsvolles Angebot

Über diesen Roman:

"Ich möchte, dass wir uns verloben!" Kellnerin Larkin kann Rafaelo Dante nur anstarren: Hat der Mann mit den jadegrünen Augen wirklich gerade um ihre Hand angehalten? Sie kennt den millionenschweren Unternehmer doch erst seit ein paar Minuten! Schnell klärt Rafaelo die Situation auf: Damit seine Familienangehörigen aufhören, ihn verkuppeln zu wollen, soll Larkin für ein paar Monate seine Verlobte spielen. Ein guter Plan, der für beide Vorteile hat! Nur mit einem haben weder Larkin noch Rafaelo gerechnet: Die Liebe nimmt keine Rücksicht auf geschäftliche Absprachen …

Ein Millionär, der an die Liebe glaubt

Über diesen Roman:

Sie ist es! Shayla ist die Eine, für die er sein Leben geben würde! Draco Dante weiß es in dem Moment, in dem er die schöne Shayla zum ersten Mal sieht – und auch in ihr scheint das Feuer der Leidenschaft zu brennen. Hingebungsvoll erwidert sie seine Küsse, genießt seine Berührungen, rekelt sich auf seinem Bett … Doch nach einer stürmischen Liebesnacht verlässt Shayla ihn ohne ein Wort! Draco setzt alle Hebel in Bewegung, um die Liebe seines Lebens wiederzufinden. Nur will Shayla anscheinend nichts mehr mit ihm zu tun haben! Warum? Welches Geheimnis hütet sie?

Dieses unerklärliche Begehren

Über diesen Roman:

Er weiß nicht, wer sie ist und woher dieses Begehren kommt – aber als Severo Dante die aufregend schöne blonde Frau erblickt, werden in ihm Wünsche geweckt, die keinen Aufschub dulden. Doch erst nach ihrer explosiven Liebesnacht erfährt er, wer diese umwerfende Frau ist …

Erscheinungstag: Do, 24.03.2016
Bandnummer:
Seitenanzahl: 1200
ISBN: 9783733767853
E-Book Format: ePub

Dieses E-book kann auf allen ePub- und DRM-fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, iPhone, Samsung – nicht auf amazon/kindle-Geräten.

More Information

 
Day Leclaire lebt auf der Insel Hatteras Island vor der Küste North Carolinas. Zwar toben alljährlich heftige Stürme über die Insel, sodass für Stunden die Stromzufuhr unterbrochen ist, aber das ansonsten sehr milde Klima, der Fischreichtum und (…)

Kundenbewertungen

Keine Bewertungen vorhanden.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Die gute Tochter

"Lauf!", fleht ihre große Schwester Samantha. Mit vorgehaltener Waffe treiben zwei maskierte Männer Charlotte und sie an den Waldrand. "Lauf weg!" Und Charlie läuft. An diesem Tag. Und danach ihr ganzes Leben. Sie ist getrieben von den Erinnerungen an jene grauenvolle Attacke in ihrer Kindheit. Die blutigen Knochen ihrer erschossenen Mutter. Die Todesangst ihrer Schwester. Das Keuchen ihres Verfolgers.
Als Töchter eines berüchtigten Anwalts waren sie stets die Verstoßenen, die Gehetzten. 28 Jahre später ist Charlie selbst erfolgreiche Anwältin. Als sie Zeugin einer weiteren brutalen Bluttat wird, holt ihre Geschichte sie ganz ungeahnt ein.

"Die gute Tochter" ist ein Meisterwerk psychologischer Spannung. Nie ist es Karin Slaughter besser gelungen, ihren Figuren bis tief in die Seele zu schauen und jede Einzelne mit Schuld und Leid gleichermaßen zu belegen.

"Die dunkle Vergangenheit ist stets gegenwärtig in diesem äußerst schaurigen Thriller. Mit Feingefühl und Geschick fesselt Karin Slaughter ihre Leser von der ersten bis zur letzten Seite."
Camilla Läckberg

"Eine großartige Autorin auf dem Zenit ihres Schaffens. Karin Slaughter zeigt auf nervenzerfetzende, atemberaubende und fesselnde Weise, was sie kann."
Peter James
 
"Karin Slaughter ist die gefeiertste Autorin von Spannungsunterhaltung. Aber Die gute Tochter ist ihr ambitioniertester, ihr emotionalster - ihr bester Roman. Zumindest bis heute."
James Patterson
 
"Es ist einfach das beste Buch, das man dieses Jahr lesen kann. Ehrlich, kraftvoll und wahnsinnig packend - und trotzdem mit einer Sanftheit und Empathie verfasst, die einem das Herz bricht."
Kathryn Stockett

„Die Brutalität wird durch ihre plastische Darstellung körperlich spürbar, das Leiden überträgt sich auf den Leser.“
(Hamburger Abendblatt)

„Aber es sind nicht nur die sichtbaren Vorgänge und Handlungen von guten oder schlechten Individuen, die die (…) Autorin penibel genau beschreibt. Es sind vor allem die inneren, die seelischen Abläufe, die überzeugen.“
(SHZ)

„Das alles schildert Slaughter mit unglaublicher Wucht und einem Einfühlungsvermögen, das jedem Psychotherapeuten zu wünschen wäre.“
(SVZ)

„Die aktuelle Geschichte um die Quinns ist eine Südstaaten-Saga der besonderen Art, von der ihr nicht weniger erfolgreiche Kollege James Patterson sagt, sie sei ‚ihr ambitioniertester, ihr emotionalster, ihr bester Roman. Zumindest bis heute‘.“
(Focus Online)

„Die Autorin hat hier ein ausgezeichnetes Buch vorgelegt, dass mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat.“
(Krimi-Couch.de)

„Es gibt Bücher, bei denen man das Atmen vergisst. Die Romane der amerikanischen Schriftstellerin gehören dazu. So auch dieser Pageturner. (…) Karin Slaughter versteht es meisterhaft, glaubwürdige Charaktere zu erschaffen und ihre Leser fortwährend zu überraschen.“
(Lebensart)

„Atmosphärisch dichter Thriller über die sozialen Gespinste einer Kleinstadt, psychologisch sehr stimmig, mit vielen Schichten und Überraschungen.“
(Bayrischer Rundfunk)

Mehr erfahren »