Heiße Nächte im Hotel - Zwischen Sehnsucht und seidenen Laken (eBundle)

Leidenschaftliche Storys die sich um Hotels drehen.

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Heiße Nächte im Hotel - Zwischen Sehnsucht und seidenen Laken (eBundle)

Leidenschaftliche Storys die sich um Hotels drehen.
Prickelndes Spiel in Monte Carlo

Über diesen Roman:

Megan kann ihr Glück kaum fassen: Sie hat ein Hotel in Monte Carlo geerbt! Doch als sie in der Stadt des Jet-Set am Mittelmeer ankommt, erkennt sie schnell: So einfach ist das alles nicht. Sie muss, um eine Testamentsklausel zu erfüllen, zwei Wochen mit dem Hotelier Lucien Delacroix zusammenwohnen. Ausgerechnet mit Lucien, für den sie früher schon heimlich geschwärmt hat! Nichts scheint sich seitdem geändert zu haben: Megan sehnt sich nach dem gefährlich attraktiven Mann und muss doch fürchten, dass sie niemals mit ihm glücklich werden kann

Glaub an die Liebe, Kit!

Über diesen Roman:

Granatäpfel, Gewürzaromen und ein Hotel wie aus 1001 Nacht … Kit Fitzroys Besuch in Marrakesch ist ein Fest für die Sinne – besonders wegen seiner betörenden Verlobten. Fast lassen Sophies heiße Küsse Kit den Grund seiner Reise vergessen: Er soll seine Mutter treffen, die er seit Jahren nicht gesehen hat. Wird sie ihm endlich gestehen, wer sein Vater ist? Gebannt erwartet Kit das Wiedersehen – und erlebt ein böses Erwachen. Denn was er erfährt, kann all seine Zukunftsträume zunichtemachen. Soll er sich Sophie anvertrauen? Oder ihr gemeinsames Glück genießen, so lange es hält?

Sinnlicher Maskenball in Venedig - Ebook

Über diesen Roman:

„Keine Namen“, flüstert der geheimnisvolle Fremde, den Valentina auf einem Maskenball in Venedig trifft. Er ist so attraktiv und charmant, dass sie sofort in seinen sinnlichen Bann gerät. Wie verzaubert tut sie, was sie noch niemals tat, und lässt sich zu einer leidenschaftlichen Liebesnacht im Hotel hinreißen. Doch kaum schläft ihr Verführer, wagt sie heimlich einen Blick hinter seine Maske. Ihr stockt der Atem: Es ist Niccolo Gavretti, der Erzfeind ihres Bruders! Schockiert läuft Valentina davon – und muss bald darauf entdecken, dass sie ein Kind unter dem Herzen trägt …

Lieb mich, bis der Morgen kommt - Ebook

Über diesen Roman:

„Schläfst du lieber unter Sternen oder in einer Luxussuite?“ Rachel weiß, dass ihre Frage provokant ist. Schließlich kennt sie Alex erst wenige Stunden. Sie haben zusammen gelacht, gegessen, getanzt – und jetzt sind sie auf dem Weg in ihr Hotel! Noch eine letzte Nacht will Rachel sinnlich genießen. Denn bald ist alles vorbei: Schon in wenigen Tagen heiratet sie den nüchternen Ajax. Sie ahnt nicht, welche böse Überraschung der Morgen ihr bringen wird: Alex ist niemand anders als der Erzfeind ihres Verlobten! War die heiße Liebesnacht nur ein Teil seines perfiden Plans?

Erscheinungstag: Do, 25.05.2017
Bandnummer:
Seitenanzahl: 576
ISBN: 9783733778217
E-Book Format: ePub

Dieses E-book kann auf allen ePub- und DRM-fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, iPhone, Samsung – nicht auf amazon/kindle-Geräten.

More Information

 
India Grey liebte schon als kleines Mädchen romantische Liebesgeschichten. Mit 13 Jahren schrieb sie deshalb das erste Mal an den englischen Verlag Mills & Boon, um die Writer's Guidelines anzufordern. Wie einen Schatz hütete sie diese in den (…)
 
Lynn Raye Harris las ihren ersten Harlequin Mills & Boon Roman als ihre Großmutter mit einer Kiste Bücher vom Flohmarkt zurück kam. Sie wusste damals noch nicht, dass sie eines Tages selber Schriftstellerin werden wollte. Aber sie wusste (…)
 
Penny Roberts verspürte schon als junges Mädchen die Liebe zum Schreiben. Ihre Mutter sah es gar nicht gern, dass sie statt Schule und Hausaufgaben ständig nur ihre Bücher im Kopf hatte. Aber Penny war sich immer sicher, den richtigen Weg (…)
 
Schon von klein auf wusste Maisey Yates ganz genau, was sie einmal werden wollte: Autorin. Sobald sie mit einem Stift umgehen und ihre erste Worte zu Papier bringen konnte, wurde sie von der Leidenschaft fürs Schreiben gepackt und bis heute nicht (…)

Kundenbewertungen

Keine Bewertungen vorhanden.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Die gute Tochter

"Lauf!", fleht ihre große Schwester Samantha. Mit vorgehaltener Waffe treiben zwei maskierte Männer Charlotte und sie an den Waldrand. "Lauf weg!" Und Charlie läuft. An diesem Tag. Und danach ihr ganzes Leben. Sie ist getrieben von den Erinnerungen an jene grauenvolle Attacke in ihrer Kindheit. Die blutigen Knochen ihrer erschossenen Mutter. Die Todesangst ihrer Schwester. Das Keuchen ihres Verfolgers.
Als Töchter eines berüchtigten Anwalts waren sie stets die Verstoßenen, die Gehetzten. 28 Jahre später ist Charlie selbst erfolgreiche Anwältin. Als sie Zeugin einer weiteren brutalen Bluttat wird, holt ihre Geschichte sie ganz ungeahnt ein.

"Die gute Tochter" ist ein Meisterwerk psychologischer Spannung. Nie ist es Karin Slaughter besser gelungen, ihren Figuren bis tief in die Seele zu schauen und jede Einzelne mit Schuld und Leid gleichermaßen zu belegen.

"Die dunkle Vergangenheit ist stets gegenwärtig in diesem äußerst schaurigen Thriller. Mit Feingefühl und Geschick fesselt Karin Slaughter ihre Leser von der ersten bis zur letzten Seite."
Camilla Läckberg

"Eine großartige Autorin auf dem Zenit ihres Schaffens. Karin Slaughter zeigt auf nervenzerfetzende, atemberaubende und fesselnde Weise, was sie kann."
Peter James
 
"Karin Slaughter ist die gefeiertste Autorin von Spannungsunterhaltung. Aber Die gute Tochter ist ihr ambitioniertester, ihr emotionalster - ihr bester Roman. Zumindest bis heute."
James Patterson
 
"Es ist einfach das beste Buch, das man dieses Jahr lesen kann. Ehrlich, kraftvoll und wahnsinnig packend - und trotzdem mit einer Sanftheit und Empathie verfasst, die einem das Herz bricht."
Kathryn Stockett

„Die Brutalität wird durch ihre plastische Darstellung körperlich spürbar, das Leiden überträgt sich auf den Leser.“
(Hamburger Abendblatt)

„Aber es sind nicht nur die sichtbaren Vorgänge und Handlungen von guten oder schlechten Individuen, die die (…) Autorin penibel genau beschreibt. Es sind vor allem die inneren, die seelischen Abläufe, die überzeugen.“
(SHZ)

„Das alles schildert Slaughter mit unglaublicher Wucht und einem Einfühlungsvermögen, das jedem Psychotherapeuten zu wünschen wäre.“
(SVZ)

„Die aktuelle Geschichte um die Quinns ist eine Südstaaten-Saga der besonderen Art, von der ihr nicht weniger erfolgreiche Kollege James Patterson sagt, sie sei ‚ihr ambitioniertester, ihr emotionalster, ihr bester Roman. Zumindest bis heute‘.“
(Focus Online)

„Die Autorin hat hier ein ausgezeichnetes Buch vorgelegt, dass mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat.“
(Krimi-Couch.de)

„Es gibt Bücher, bei denen man das Atmen vergisst. Die Romane der amerikanischen Schriftstellerin gehören dazu. So auch dieser Pageturner. (…) Karin Slaughter versteht es meisterhaft, glaubwürdige Charaktere zu erschaffen und ihre Leser fortwährend zu überraschen.“
(Lebensart)

„Atmosphärisch dichter Thriller über die sozialen Gespinste einer Kleinstadt, psychologisch sehr stimmig, mit vielen Schichten und Überraschungen.“
(Bayrischer Rundfunk)

Mehr erfahren »