Jeden Tag ein Wort von dir

Jeden Tag ein Wort von dir

Sasha ist gestorben, aber sie hat ihre beste Freundin nicht im Stich gelassen. Fast jeden Tag erhält Rocki eine Botschaft. Sie soll Elijah erzählen, wer seine leibliche Schwester gewesen ist. Dafür hat Sasha einen Bootsauflug organisiert, einen DVD-Marathon mit ihren Lieblingsfilmen, ein Rollenspiel und einen Konzertbesuch. Nur eines hat sie nicht vorhergesehen: dass Rocki sich in ihn verliebt. Und sie dürfen kein Paar werden, denn ein letztes Versprechen hat Rocki ihrer besten Freundin gegeben: dass niemand von Elijah erfährt. Doch das Leben hat manchmal ganz andere Pläne … 

»Jeden Tag ein Wort von dir wird dir das Herz brechen und es dann wieder heilen.«
SPIEGEL-Bestsellerautorin C.C. Hunter

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Jeden Tag ein Wort von dir

Sasha ist gestorben, aber sie hat ihre beste Freundin nicht im Stich gelassen. Fast jeden Tag erhält Rocki eine Botschaft. Sie soll Elijah erzählen, wer seine leibliche Schwester gewesen ist. Dafür hat Sasha einen Bootsauflug organisiert, einen DVD-Marathon mit ihren Lieblingsfilmen, ein Rollenspiel und einen Konzertbesuch. Nur eines hat sie nicht vorhergesehen: dass Rocki sich in ihn verliebt. Und sie dürfen kein Paar werden, denn ein letztes Versprechen hat Rocki ihrer besten Freundin gegeben: dass niemand von Elijah erfährt. Doch das Leben hat manchmal ganz andere Pläne … 

»Jeden Tag ein Wort von dir wird dir das Herz brechen und es dann wieder heilen.«
SPIEGEL-Bestsellerautorin C.C. Hunter

Erscheinungstag: Do, 02.05.2019
Erscheinungstag: Do, 02.05.2019
Bandnummer: 200057
Bandnummer: 200057
Seitenanzahl: 288
Seitenanzahl: 288
ISBN: 9783959673082
ISBN: 9783959678513
E-Book Format: ePub oder .mobi

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

 
Cheyanne Young ist in Texas geboren, verabscheut kaltes Wetter und trinkt viel zu viel Kaffee. Sie liebt Bücher, Sarkasmus und sammelt Nagellacke. Nachdem sie fast ein Jahrzehnt als Ingenieurin gearbeitet hat, schreibt sie jetzt nur noch (…)

Kundenbewertungen

Ein wirklich wunderschöner aber auch sehr trauriger Roman - 11.06.2019 18:44:16 - jasminsbooks

<a href="https://www.instagram.com/p/Byk3vHgIXZv/">Die Geschichte von Sasha ist unbeschreiblich traurig und herzzerreißend. Der Schreibstil der Autorin ist sehr leicht und flüssig zu lesen. Die Handlung ist einfach wunderschön erzählt und bietet dem Leser, trotz des tiefgründigen Themas, sehr viel Spaß beim Lesen. Wer also tiefgründe und emotionale Geschichten liebt, ist hier genau richtig. Ich empfehle aber auf keinen Fall die Taschentücher griffbereit zu halten.</a>

Tragisch, lädt aber dennoch zum Träumen ein - 11.06.2019 08:03:26 - Tintenwelten

Sasha hat ihrer besten Freundin versprochen nach ihrem Tod Kontakt mit ihr aufzunehmen. Rocki klammert sich an diesen Gedanken und tatsächlich: bald erhält sie Botschaften, die sie zu Sashas leiblichen Bruder Elijah führen. Sie soll ihm von Sasha erzählen, weil sie sich zu Lebzeiten nicht kennengelernt haben. Ein schönes und vor allem emotionales Buch, welches aber auch tragisch ist und dennoch zum Träumen einlädt. Eine schöne Vorstellung, dass geliebte Verstorbene einem so etwas hinterlassen.

Tragisch, lädt aber dennoch zum Träumen ein - 11.06.2019 08:03:24 - Tintenwelten

Sasha hat ihrer besten Freundin versprochen nach ihrem Tod Kontakt mit ihr aufzunehmen. Rocki klammert sich an diesen Gedanken und tatsächlich: bald erhält sie Botschaften, die sie zu Sashas leiblichen Bruder Elijah führen. Sie soll ihm von Sasha erzählen, weil sie sich zu Lebzeiten nicht kennengelernt haben. Ein schönes und vor allem emotionales Buch, welches aber auch tragisch ist und dennoch zum Träumen einlädt. Eine schöne Vorstellung, dass geliebte Verstorbene einem so etwas hinterlassen.

Herz zerreißend - 06.06.2019 09:55:29 - StAnni´s Livingbooks

So ein wunderschönes Cover, alles sieht sehr liebevoll gestaltet aus. Die Blautöne harmonieren sehr schön miteinander. Cheyanne Young hat mich mit ihren sehr flüssigen Schreibstil überrascht und begeistert. Die Charaktere und Szenen sind sehr gut ausgearbeitet und bieten einen ein richtiges Kopf Kino. Rocki ist eine Protagonistin, die einen sofort ans Herz wächst. Die Story ist zauberhaft erzählt, sehr bewegend, so dass die Tränen einfach laufen. Für mich eine klare Leseempfehlung.

Emotional, zutiefst berührend und so wunderschön! - 05.06.2019 10:55:26 - Die Bücherwelt von CorniHolmes

Was für ein zutiefst berührendes, emotionales, trauriges und wunderschönes Buch! Mir hat „Jeden Tag ein Wort von dir“ unglaublich gut gefallen. Ich habe hier mit den Tränen gekämpft, ich habe mitgelitten, mitgefühlt und war durchweg am Mitfiebern. Cheyanne Young ist hier ein ganz besonderes und so wundervolles Buch über Freundschaft, Liebe, Tod, Verlust, Trauerbewältigung und noch so manchem mehr gelungen. Ich kann „Jeden Tag ein Wort von dir“ absolut empfehlen!

Ein herzzerreißender Jugendroman, der unter die Haut geht! - 04.06.2019 18:50:44 - Marens Bücherwelt - Miss Letter

Der Jugendroman ist keine einfache Lektüre. Es wird ein schwieriges Thema angesprochen, das auf jeden Fall unter die Haut geht: Krebs. In "Jeden Tag ein Wort von dir" begleiten wir die starke 17-jährige Rocki dabei, wie sie mit dem Tod ihrer allerbesten Freundin umgeht. Ein herzzerreißendes Thema, eine süße Liebesgeschichte, ein gefühlvoller Schreibstil und sympathische und vor allem authentische Charaktere mit Ängsund Sehnsüchten. Eine absolute Leseempfehlung von mir!

Wunderschön und berührend! - 04.06.2019 15:50:21 - Vanessareads

Rocki und Sascha waren ihr ganzes Leben lang beste Freundinnen und nach deren Tod fühlt sie sich unglaublich alleine.
Doch Sascha hat sich etwas für sie überlegt.
Zusammen mit dem leiblichen Bruder ihrer verstorbenen Freundin erlebt sie deren schönste Erinnerungen noch einmal. Und auch wenn ich das Buch schon vor ein paar Tagen beendet habe, bekomme ich beim Gedanken daran gleich wieder Gänsehaut.
Ein wunderschönes & berührendes Buch, das trotz seiner traurigen Thematik Hoffnung macht.

Taschentuchalarm! - 04.06.2019 09:44:46 - Claudias Bücherhöhle

Cheyanne Young hat mich mit ihrer Geschichte zum Weinen gebracht. Sie schildert kurz, aber eindringlich Sashas Krankheit und ihren Leidensweg. Aber auch ihre Mühe und investierte Kraft in ein Projekt, das für ihre Freundin und ihren Bruder für immer unvergessen bleiben wird. Durch tolle Charaktere, einen angenehmen Schreibstil und diese schöne und vielleicht auch etwas magische Idee hat sich die Story für mich zu einem echten Highlight entwickelt.

https://www.instagram.com/p/ByR1HYHotg0/

Ein tiefgehender Roman - 03.06.2019 21:39:34 - Michelles Woerterwelt

Jeden Tag ein Wort von dir von Cheyanne Young kann mit seiner Tiefgründigkeit punkten.
Das Thema des Sterbens, des Todes und der Trauer wird in dieser Geschichte richtig gut verarbeitet. Als Leser fiebert man direkt mit und das Wichtigste, man fühlt mit!
Hier und da hat mir etwas die Spannung gefehlt. Das Buch ist vor allem sehr auf die beiden Protagonisten Rocki und Elijah ausgelegt.
Dennoch überwiegt die Umsetzung des Themas, weshalb ich das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen kann.

Briefe aus dem Jenseits - alt, aber gut - 03.06.2019 20:16:16 - Blumiges Bücherparadies

Die Idee ist nicht ganz neu, denn sie erinnert an PS: Ich liebe dich von Cecelia Ahern und auch ähnlich. Natürlich gibt es Unterschiede, beispielsweise ist es hier nicht der Ehemann, sondern die beste Freundin und die Liebenden kennen sich noch gar nicht stattdessen lernen sie sich im Laufe des Buches kennen.
Ich wollte dieses Buch unbedingt lesen, weil das Cover ein sehr großer Eyecatcher ist und man dann wirklich stehen bleibt. Der Schreibstil & auch die Mails machen das Buch sehr unterhaltsam

Eine berührende Geschichte - 03.06.2019 14:22:53 - Buchwuermer

Das Buch hat mich von der ersten Seite an total berührt und hat mir richtig gut gefallen. Die Aufgaben, die sich Sasha für die Beiden ausgedacht hat, haben auch mir viel Freude bereitet und ich habe mich mit ins Abenteuer gestürzt und freudig auf die nächste Nachricht gewartet. ☺️ Die Geschichte ist eine Achterbahn der Gefühle und beim Lesen sollten Taschentücher in der Nähe liegen.
Fazit:
Eine berührende Geschichte über Verlust und Trauer, Freundschaft und Liebe. Sehr empfehlenswert.

So viel mehr als man erwartet - 03.06.2019 13:48:17 - Amorem Namque Librorum

Wow, was für ein Buch. Ich bin wirklich nicht nah am Wasser gebaut und es braucht einiges bis mich ein Buch zum Weinen bringt. Aber hier ist es Cheyanne Young schon nach wenigen Worten gelungen mir Pipi in die Augen zu treiben und das ne ganze Weile. Und selbst dann musste ich immer wieder Taschentücher nutzen um die Tränen zu trocknen.
Die Autorin hat so einen tollen Schreibstil und vermittelt mit jedem Wort tiefe Emotionen die auf mich als Leser direkt übergesprungen sind. Ich konnte mich so i

Ein berührendes Buch! - 02.06.2019 13:17:37 - Buchexplosion

Mich hat "Jeden Tag ein Wort von dir" an eine schönere Version von "Tote Mädchen lügen nicht" erinnert, denn anders als "13 Reasons why" spendet dieses Buch Hoffnung.
Natürlich ist es unglaublich traurig und ich hatte auch an vielen Stellen Tränen in den Augen, aber es gab auch zahlreiche Stellen, an denen ich lächeln konnte, weil Sascha einen tollen Humor hatte.

Wunderschön aber auch traurig - 31.05.2019 18:09:07 - Tianasmami_

Ein schöner Roman über Freundschaft und Liebe. Traurig aber auch lustig. Und wieder einmal zeigt diese Geschichte das Freundschaft ewig bestehen kann und die Liebe, naja die Liebe kommt immer dann wenn man nicht damit rechnet . Ein toller Roman der zu Tränen rührt, der zum Lachen bewegt und zum nachdenken anregt. Mir hat das Buch sehr gut gefallen ich empfehle allerdings das Buch zu Hause zu lesen und nicht unterwegs, wegen Tränen Alarm! Ach so und das Cover finde ich persönlich so wunderschön.

Emotionales & trauriges Buch! - 31.05.2019 08:21:53 - inlovewithpi

Richtig toller Schreibstil, zum darin versinken. Die Emotionen sind nicht so gewaltig, dass man davon erdrückt wird. Dennoch wird klar, was die Hinterbliebenen gerade durchmachen und sich fühlen. Durch die Aufgaben von Rocki, bekommt das Buch sein gewisses Etwas. Elijah ist bei dieser Reise dabei seine Schwester kennenzulernen und Rocki nimmt Abschied von ihr. Das Buch ist geprägt von Liebe, Freundschaft, einigen Tiefen und dem Tod eines geliebten Menschen.

5 Sterne - 28.05.2019 16:15:45 - die.legenden.von.inkspell

Was mir bereits im Prolog aufgefallen ist: das Buch ist wirklich sehr emotional geschrieben und das nimmt den Leser sofort ein

Über die Liebe und das Leben - 22.05.2019 09:05:21 - Seductive Books

Jeden Tag ein Wort von dir ist eine emotionale Geschichte über die Liebe, das Weitermachen und Leben. Sie ist wirklich sehr gefühlvoll geschrieben und fühlte sich so echt und authentisch an. Für mich ein Buch, dass mich sehr berühren konnte.

Ein tolles berührendes Buch über Freundschaft - 20.05.2019 16:23:49 - lenisveas Bücherwelt

Ich kann hier nur eine klare Kauf- und Leseempfehlung aussprechen. Mir hat die Geschichte um die Freundschaft von Sasha und Raquel total gut gefallen. Trotz des ernsten und traurigen Themas hat es die Autorin geschafft, dieses Buch zu einem Leseerlebnis zu machen.

Auch der Zusammenhalt der verbliebenen Mitmenschen von Sasha zum Ende hin fand ich toll.

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle - 16.05.2019 21:58:53 - Books ~ The Essence of Life

Cheyenne Young wickelt dich mit ihren gefühlvollen Worten ein und lässt dich nicht mehr los. Ein kleiner Hauch schwarzer und frecher Humor, eine Prise Abenteuerlust und ein Topf voller zartkeimender Gefühle, dazu ein weitreichender Schmerz, der zwei Fremde verbindet und natürlich ein bisschen Drama – voilá – die perfekte Geschichte. Ich liebe dieses Buch. Es hat mich abgeholt und ziemlich durcheinander gewirbelt, mir Spaß bereitet und mich zum Seufzen gebracht. Absolute Empfehlung!!!

Emotional und berührend, unglaublich toll. ♥ - 14.05.2019 21:44:45 - Bücher sind Schiffe, die die weiten Meere der Zeit durcheilen

Oh, diese Geschichte. Sie hat mich wirklich berührt.
Sie hat mich an manchen Stellen unglaublich sentimental gemacht und an anderen wieder sprachlos zurück gelassen.
Der Schreibstil war von der ersten Seite an einfach wunderschön und bereits der Prolog hat dafür gesorgt, dass ich einen kleinen Kloß im Hals hatte.
Es gibt wenige Bücher, die mich von Anfang an berühren oder sprachlos machen, aber dieses Buch gehörte wahrlich zu diesen Kandidaten.

Emotionaler Jugendroman über eine Freundschaft über den Tod hinaus, um Trauern und Abschiednehmen, aber auch die Chance, neu zu beginnen - 14.05.2019 15:10:32 - Lenas Bücherlounge

Buch über Abschiednehmen und eine Freundschaft über den Tod hinaus, aber auch eine Liebesgeschichte, die vorhersehbar ist und von der man sich fragt, ob sich Rocki wirklich in Elijah als Mensch verliebt oder nur aufgrund ihres Helfersyndroms oder weil er sie zumindest äußerlich an Sasha erinnert und sie sich durch ihn weiterhin mit ihrer verstorbenen Freundin verbunden fühlt, die sie einfach nicht loslassen kann.

emotional, bewegend, wunderschön - 04.05.2019 19:17:30 - Dana- Bambinis Bücherzauber

Sasha und Raquel sind seit ihrer Kindheit beste Freundinnen. Gemeinsam gehen sie durch dick und dünn, meistern Herausforderungen und den ganz normalen Schulwahnsinn. Die beiden sind unzertrennlich, haben große Pläne für die Zukunft und noch so viele Träume. Bis ihnen das Leben dazwischen kommt und alles durcheinander bringt. Getrennt und doch vereint beginnt eine sehr aufwühlende, emotionale Zeit voller kleiner Abenteuer.

Schon das Cover hat mich sofort angesprochen. Es ist wunderschön und passt so gut zur Geschichte, wie ich nach dem Lesen nun sagen kann.

Der Schreibstil von Cheyanne Young ist sehr einfühlsam, mitnehmend und flüssig. Obwohl die Handlung besonders zu Beginn sehr traurig ist, habe ich mich gleich wohl gefühlt im Leben der beiden Freundinnen, die ein so gutes Team ergeben. Die Autorin gibt einem das Gefühl, die Protagonisten zu begleiten und mit ihnen gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen und neue Erlebnisse zu sammeln. Auch wenn durch den Klappentext und auch den Einstieg in das Buch recht klar war, was passieren würde, haben mich die Worte im Buch sehr berührt und es sind auch einige Tränen geflossen.
Aufgrund der Ich-Perspektive erlebt man Raquels Emotionen sehr intensiv mit. Verständlicherweise fallen ihr die Veränderungen extrem schwer und man kann absolut nachvollziehen, dass es für sie eher dunkle, trist und leer ist, auch wenn um sie herum viele versuchen, den normalen Alltag zu leben. Niedergeschlagen wie Raquel ist, klammert sie sich an jede Nachricht, jeden Funken Glück, der sie irgendwie erreicht. Und die Art und Weise, wie es in der Handlung passiert, ist wirklich toll. Sasha hat da ganze Arbeit geleistet, um ihre Freundin ein wenig aufzubauen und ihr neuen Mut zu geben.

Einige Entwicklungen waren nicht wirklich überraschend, der Weg dahin war aber trotzdem sehr schön zu verfolgen, da es auch nicht alles immer so glatt läuft, wie die Charaktere sich das wünschen würden. Immer wieder werden ihnen Steine und Stolperfallen in den Weg gelegt, sie müssen über ihren eigenen Schatten springen, sich anderen öffnen und sich selbst eingestehen, was sie wirklich möchten. Andere Aspekte kamen eher unerwartet, haben der Handlung noch mal eine neue Richtung gegeben bzw. haben einen die Ereignisse anders bewerten lassen. Langweilig wird es in der Geschichte nie, da neue Erlebnisse und Entwicklungen, gemeinsam mit den aufgewühlten Gefühlen die Handlung stetig voran bringen.
Besonders schön fand ich auch die eingebauten Rückblenden im Verlauf der Geschichte. Dadurch wird zwar die aktuelle Handlung immer etwas unterbrochen, aber man lernt die Freundinnen noch besser kennen, versteht einige der anstehenden Abenteuer und Absichten noch besser und fühlt sich den Figuren noch näher und verbunden. Die Mischung der Charaktere hat mir ebenfalls gut gefallen. Sie ergänzen sich, ohne eintönig zu sein. Jeder hat seine Ecken und Kanten, seine Hoffnungen, Wünsche, Ängste, seine Vergangenheit und sein Umfeld, das ihn auf eine gewisse Weise geprägt hat. Umso weiter man im Buch voranschreitet, umso besser lernt man die Hauptfiguren kennen, versteht, wieso sie sich entwickelt haben, wie sie es haben, wieso sie handeln, wie sie es tun und warum sie vielleicht auch gewisse Gefühle entwickelt haben oder eben auch nicht. Besonders die drei Protagonisten habe ich während des Lesens sehr ins Herz geschlossen.

Fazit
Eine sehr emotionale, einfühlsame Geschichte, die von traurigen und glücklichen Momenten geprägt ist. Die Protagonisten sind sympathisch, liebenswert und authentisch. Der angenehme, gefühlvolle Schreibstil bringt einem die Handlung sehr nah und nimmt einen gut mit durch die Geschichte. Es war einfach schön und sehr ergreifend.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Ein Teil von ihr

Mutter. Heldin. Lügnerin. Mörderin?

Im Bruchteil einer Sekunde kann sich dein Leben für immer verändern….
Du hast die Nachrichten gesehen, über die Gewalt in dieser Welt den Kopf geschüttelt und weitergemacht wie immer. Nie könnte dir so etwas passieren, dachtest du.
Andrea Oliver erlebt das Entsetzlichste. Einen Amoklauf. Was sie noch mehr schockiert: Ihre Mutter Laura entreißt dem Angreifer ein Messer und ersticht ihn. Andrea erkennt sie nicht wieder. Offenbar ist Laura mehr als die liebende Mutter und Therapeutin, für die Andrea sie immer gehalten hat. Sie muss einen Wettlauf gegen die Zeit antreten, um die geheime Vergangenheit ihrer Mutter zu enthüllen, bevor noch mehr Blut vergossen wird …
Laura weiß, dass sie verfolgt wird. Und dass ihre Tochter Andrea in Lebensgefahr ist …

»Dieser Thriller wird Sie um den Schlaf bringen. Für Slaughter-Fans ist „Ein Teil von ihr“ ein absolutes Lese-Muss.«
ok!

»Wie immer hat Slaughter … keine Scheu, Verbrechen in all ihrer Brutalität und Grausamkeit zu schildern. […] Daneben aber beweist sie ebenso viel Gespür für die Zerrissenheit, für Sehnsüchte und Ängste, für starke Gefühle und damit verbundene innerliche Eruption, kurz: für die Komplexität ihrer Charaktere.«
dpa

»Karin Slaughters „Ein Teil von ihr“ liest sich als moderne Geschichte über komplizierte Vereinigte Staaten von Amerika, in der charakteristische Merkmale des American Way of Life ebenso aufscheinen wie der Mythos vom Grenzland.«
krimi-couch.de

 »Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.«
vol.at

 »Eine spannende Lektüre bis zum Schluss.«
SpotOnNews

 »Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite.«
Magazin-frankfurt.com

 »Karin Slaughter gilt völlig zu Recht als eine der besten Krimi-Autoren der USA. Ihre Geschichten fesseln von Anfang bis Ende.«
IN

 »Karin Slaughter zählt zu den talentiertesten und stärksten Spannungsautoren der Welt.«
Yrsa Sigurðardóttir

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!«
Kathy Reichs

»Karin Slaughter bietet weit mehr als unterhaltsamen Thrill.«
SPIEGEL ONLINE über »Pretty Girls«

Mehr erfahren »