Küsse wild wie die Highlands

„William, ich bin verzweifelt!“ Flehend blickt die junge Marcail in die zornigen Augen des Mannes, den sie einst liebte – und eigentlich nie wieder sehen wollte. Doch nun ist der kühne Seefahrer ihre letzte Hoffnung. Denn nur mit einer antiken Schatulle aus seinem Besitz kann die schöne Schauspielerin ihre Familie vor einem mysteriösen Erpresser retten. Als William sich weigert, ihr zu helfen, stiehlt sie das Objekt. Erst nach der Übergabe holt er sie ein und gesteht, dass er ebenfalls erpresst wird. Es gibt nur eine Lösung: Sie müssen dem Schurken das Handwerk legen. Die Verfolgungsjagd führt mitten in die Highlands – und weckt sinnliche Erinnerungen …

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Küsse wild wie die Highlands

„William, ich bin verzweifelt!“ Flehend blickt die junge Marcail in die zornigen Augen des Mannes, den sie einst liebte – und eigentlich nie wieder sehen wollte. Doch nun ist der kühne Seefahrer ihre letzte Hoffnung. Denn nur mit einer antiken Schatulle aus seinem Besitz kann die schöne Schauspielerin ihre Familie vor einem mysteriösen Erpresser retten. Als William sich weigert, ihr zu helfen, stiehlt sie das Objekt. Erst nach der Übergabe holt er sie ein und gesteht, dass er ebenfalls erpresst wird. Es gibt nur eine Lösung: Sie müssen dem Schurken das Handwerk legen. Die Verfolgungsjagd führt mitten in die Highlands – und weckt sinnliche Erinnerungen …
Erscheinungstag: Di, 26.05.2015
Bandnummer:
Seitenanzahl: 320

Dieses E-book kann auf allen ePub- und DRM-fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, iPhone, Samsung – nicht auf amazon/kindle-Geräten.

More Information

 
Karen Hawkins wuchs im Kreise einer großen, gastfreundlichen Familie in Tennessee auf. Sie studierte Politikwissenschaft und lehrte an einem College. 1998 schrieb sie ihren ersten historischen Liebesroman, der von ihrer Leserschaft begeistert (…)

Kundenbewertungen

Keine Bewertungen vorhanden.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Blutige Fesseln

Es ist der persönlichste Fall in Will Trents Laufbahn. Das spürt der Ermittler schon in dem Moment, als er das leer stehende Lagerhaus betritt und die Leiche entdeckt – die Leiche eines Ex-Cops. Blutige Fußabdrücke weisen auf ein zweites Opfer hin. Eine Frau. Von ihr fehlt jede Spur. Das Brisante: Gegen den prominenten Eigentümer des Lagerhauses ermittelt Will bereits seit einem halben Jahr wegen Vergewaltigung. Erfolglos!Als am Tatort zudem ein Revolver gefunden wird, der auf Wills Noch-Ehefrau Angie zugelassen ist, ahnt er, dass dies ein Spiel auf Leben und Tod wird.

"Definitiv eine der besten Thriller-Autorinnen unserer Zeit.“
Gillian Flynn

"Karin Slaughters Helden sind weder strahlend noch fehlerfrei, und deswegen überzeugend."
Frauke Kaberka, dpa

"Stoff für schlaflose Nächte!"
buchjournal

"Karin Slaughter gebührt ein Ehrenplatz auf der großen Thriller-Bühne! Und nach drei Jahren Pause auch endlich wieder ein neuer Will-Trent-Roman. Ihre Fans werden es ihr danken.“

Booklist, Michele Leber

Mehr erfahren »