Skandal im Ballsaal

„Danke, ich habe genug gehört, um dir meinen Rat geben zu können!“, unterbrach seine Mutter. „Mach keiner von ihnen einen Antrag! Du bist nicht verliebt!“ „Verliebt? Natürlich nicht. Ist das so notwendig?“ Der ebenso vermögende wie selbstbewusste Sylvester, Duke of Salford, ist überzeugt, dass romantische Gefühle einer Ehe eher schaden als nützen. Und so ist seine Entscheidung, die hübsche Phoebe zu heiraten, in erster Linie eine Frage der Vernunft und bestimmt nicht der Liebe. Doch die mutige junge Dame straft sein kühles Herz auf ungewöhnliche Weise ab: Phoebe macht Sylvester kurzerhand zum schurkischen Helden ihres Debütromans! Dessen Veröffentlichung steht kurz bevor, und ein unerhörter Skandal liegt in der Luft

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Skandal im Ballsaal

„Danke, ich habe genug gehört, um dir meinen Rat geben zu können!“, unterbrach seine Mutter. „Mach keiner von ihnen einen Antrag! Du bist nicht verliebt!“ „Verliebt? Natürlich nicht. Ist das so notwendig?“ Der ebenso vermögende wie selbstbewusste Sylvester, Duke of Salford, ist überzeugt, dass romantische Gefühle einer Ehe eher schaden als nützen. Und so ist seine Entscheidung, die hübsche Phoebe zu heiraten, in erster Linie eine Frage der Vernunft und bestimmt nicht der Liebe. Doch die mutige junge Dame straft sein kühles Herz auf ungewöhnliche Weise ab: Phoebe macht Sylvester kurzerhand zum schurkischen Helden ihres Debütromans! Dessen Veröffentlichung steht kurz bevor, und ein unerhörter Skandal liegt in der Luft

Erscheinungstag: Di, 19.07.2011
Bandnummer:
Seitenanzahl: 384

Dieses E-book kann auf allen ePub- und DRM-fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, iPhone, Samsung – nicht auf amazon/kindle-Geräten.

More Information

 
Georgette Heyer gilt als die Königin des historischen Liebesromans. Ihre Bücher sind inzwischen Klassiker, die in zahlreichen Auflagen in aller Welt. Viele Autoren wurden durch diese Werke selbst zum Schreiben inspiriert. Und auch die Fangemeinde (…)

Kundenbewertungen

Keine Bewertungen vorhanden.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Blutige Fesseln

Es ist der persönlichste Fall in Will Trents Laufbahn. Das spürt der Ermittler schon in dem Moment, als er das leer stehende Lagerhaus betritt und die Leiche entdeckt – die Leiche eines Ex-Cops. Blutige Fußabdrücke weisen auf ein zweites Opfer hin. Eine Frau. Von ihr fehlt jede Spur. Das Brisante: Gegen den prominenten Eigentümer des Lagerhauses ermittelt Will bereits seit einem halben Jahr wegen Vergewaltigung. Erfolglos!Als am Tatort zudem ein Revolver gefunden wird, der auf Wills Noch-Ehefrau Angie zugelassen ist, ahnt er, dass dies ein Spiel auf Leben und Tod wird.

"Definitiv eine der besten Thriller-Autorinnen unserer Zeit.“
Gillian Flynn

"Karin Slaughters Helden sind weder strahlend noch fehlerfrei, und deswegen überzeugend."
Frauke Kaberka, dpa

"Stoff für schlaflose Nächte!"
buchjournal

"Karin Slaughter gebührt ein Ehrenplatz auf der großen Thriller-Bühne! Und nach drei Jahren Pause auch endlich wieder ein neuer Will-Trent-Roman. Ihre Fans werden es ihr danken.“

Booklist, Michele Leber

Mehr erfahren »