Die Lady auf den Klippen

Liebe? Daran glaubt Lady Blanche Harrington nicht. Schließlich hatte sie bis jetzt bei keinem Gentleman jemals Herzklopfen – außer bei einem: Rex de Warenne, ebenso attraktiver wie zurückhaltender Einzelgänger, den sie allerdings aus den Augen verloren hat. Doch als Blanche nach Cornwall reist, steht sie ausgerechnet Rex unvermittelt gegenüber. Sie sieht seine feurigen Blicke, ahnt, welche Leidenschaft er einer Frau schenken kann, spürt das Blut heiß in ihre Wangen steigen … und plötzlich beginnt ihr Eisherz zu schmelzen! Ist das etwa – Liebe? Und warum nur mischt sich in dieses atemlose Gefühl der Freude auch beklemmende Furcht?

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Die Lady auf den Klippen

Liebe? Daran glaubt Lady Blanche Harrington nicht. Schließlich hatte sie bis jetzt bei keinem Gentleman jemals Herzklopfen – außer bei einem: Rex de Warenne, ebenso attraktiver wie zurückhaltender Einzelgänger, den sie allerdings aus den Augen verloren hat. Doch als Blanche nach Cornwall reist, steht sie ausgerechnet Rex unvermittelt gegenüber. Sie sieht seine feurigen Blicke, ahnt, welche Leidenschaft er einer Frau schenken kann, spürt das Blut heiß in ihre Wangen steigen … und plötzlich beginnt ihr Eisherz zu schmelzen! Ist das etwa – Liebe? Und warum nur mischt sich in dieses atemlose Gefühl der Freude auch beklemmende Furcht?
Erscheinungstag: Fr, 03.02.2012
Bandnummer: 0064
Seitenanzahl: 112

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

 
Brenda Joyce glaubt fest an ihre Muse, ohne die sie nicht New York Times Bestseller-Autorin hätte werden können. Ihre Ideen treffen sie manchmal wie ein Blitz – zum Beispiel beim Wandern, einem ihrer Hobbys neben der Pferdezucht. Sie würde sich (…)

Kundenbewertungen

Keine Bewertungen vorhanden.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Ein Teil von ihr

Wir alle kennen unsere Mütter. Oder etwa nicht?  Wieder und wieder sieht Andrea Oliver das Gesicht ihrer Mutter Laura vor sich: gelöst, gutmütig, beherrscht – während sie einem Menschen das Leben nimmt. Nur knapp konnten sie beide einer grauenvollen Schießerei entkommen. Andrea will Antworten, doch stattdessen zwingt ihre Mutter sie in eine riskante Flucht. Weil sie verfolgt wird. Weil sie ein dunkles Geheimnis hat. Andrea folgt dem Befehl ihrer Mutter. Doch je weiter sich ihr die wahre Identität dieser Frau enthüllt, desto mehr entpuppt sich ihr Leben als eine Lüge. Wer ist ihre Mutter wirklich? 

»Karin Slaughter zählt zu den talentiertesten und stärksten Spannungsautoren der Welt.«
Yrsa Sigurðardóttir 

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!«
Kathy Reichs 

»Karin Slaughter bietet weit mehr als unterhaltsamen Thrill.«
SPIEGEL ONLINE über »Pretty Girls«

Mehr erfahren »