Ein unbezähmbarer Verführer

Vor der Rache des Duke of Lister flieht Helen nach Schottland. Auf Castle Greaves, einer düsteren Burg, begegnet sie Sir Alistair, einem Mann, der sie mit seiner ebenso dunklen wie faszinierenden Ausstrahlung in seinen Bann schlägt. Und der schier unersättliche Begierde in ihr weckt. In exquisiten Liebesnächten verschafft er ihr höchste Ekstase, lässt sie zittern und schreien vor Verlangen, treibt sie auf den Olymp der Lust. Aber nicht nur Lust weckt er in ihr, sondern auch Liebe – und die Sehnsucht, seine Frau zu werden. Wird er sie davonjagen, wenn er erfährt, dass sie die Mätresse des Dukes war?

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Ein unbezähmbarer Verführer

Vor der Rache des Duke of Lister flieht Helen nach Schottland. Auf Castle Greaves, einer düsteren Burg, begegnet sie Sir Alistair, einem Mann, der sie mit seiner ebenso dunklen wie faszinierenden Ausstrahlung in seinen Bann schlägt. Und der schier unersättliche Begierde in ihr weckt. In exquisiten Liebesnächten verschafft er ihr höchste Ekstase, lässt sie zittern und schreien vor Verlangen, treibt sie auf den Olymp der Lust. Aber nicht nur Lust weckt er in ihr, sondern auch Liebe – und die Sehnsucht, seine Frau zu werden. Wird er sie davonjagen, wenn er erfährt, dass sie die Mätresse des Dukes war?
Erscheinungstag: Mo, 27.05.2013
Bandnummer: 48
Seitenanzahl: 320

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

 
Elizabeth Hoyt zählt zu den US-amerikanischen Bestseller-Autoren der New York Times für historische Romane. Ihren ersten Roman der Princess-Trilogie “Die Schöne mit der Maske” veröffentlichte sie im Jahr 2006, seitdem folgten zwölf weitere (…)

Kundenbewertungen

Keine Bewertungen vorhanden.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Ein Teil von ihr

Wir alle kennen unsere Mütter. Oder etwa nicht?  Wieder und wieder sieht Andrea Oliver das Gesicht ihrer Mutter Laura vor sich: gelöst, gutmütig, beherrscht – während sie einem Menschen das Leben nimmt. Nur knapp konnten sie beide einer grauenvollen Schießerei entkommen. Andrea will Antworten, doch stattdessen zwingt ihre Mutter sie in eine riskante Flucht. Weil sie verfolgt wird. Weil sie ein dunkles Geheimnis hat. Andrea folgt dem Befehl ihrer Mutter. Doch je weiter sich ihr die wahre Identität dieser Frau enthüllt, desto mehr entpuppt sich ihr Leben als eine Lüge. Wer ist ihre Mutter wirklich? 

»Karin Slaughter zählt zu den talentiertesten und stärksten Spannungsautoren der Welt.«
Yrsa Sigurðardóttir 

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!«
Kathy Reichs 

»Karin Slaughter bietet weit mehr als unterhaltsamen Thrill.«
SPIEGEL ONLINE über »Pretty Girls«

Mehr erfahren »