Liebeswunder in Italien

Liebeswunder in Italien

„Clarissima!” Clara stockt der Atem, als sie die tiefe, sinnliche Stimme hört. So hat sie nur einer gerufen: Valentino Casali, ihr Jugendschwarm. Der inzwischen weltberühmte Rennfahrer ist in sein verträumtes italienisches Heimatdorf zurückgekehrt. Nicht für ein, zwei Nächte, wie Clara glaubt, sondern einen wundervollen Sommer lang. Ob beim Segeln oder bei Ausflügen an die Riviera: An Tinos Seite ist Clara glücklich wie nie – trotz ihres traurigen Geheimnisses und trotz ihrer Zweifel, ob der attraktive Herzensbrecher mehr in ihr sieht als nur einen süßen Sommerflirt?

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Liebeswunder in Italien

„Clarissima!” Clara stockt der Atem, als sie die tiefe, sinnliche Stimme hört. So hat sie nur einer gerufen: Valentino Casali, ihr Jugendschwarm. Der inzwischen weltberühmte Rennfahrer ist in sein verträumtes italienisches Heimatdorf zurückgekehrt. Nicht für ein, zwei Nächte, wie Clara glaubt, sondern einen wundervollen Sommer lang. Ob beim Segeln oder bei Ausflügen an die Riviera: An Tinos Seite ist Clara glücklich wie nie – trotz ihres traurigen Geheimnisses und trotz ihrer Zweifel, ob der attraktive Herzensbrecher mehr in ihr sieht als nur einen süßen Sommerflirt?

Erscheinungstag: Di, 07.12.2010
Erscheinungstag: Di, 07.12.2010
Bandnummer: 1869
Bandnummer: 1869
Seitenanzahl: 144
Seitenanzahl: 144
ISBN: 978-3-86349-428-5
ISBN: 9783863494285
E-Book Format: ePub oder .mobi

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

 
Rebecca Winters und ihre Familie leben in Salt Lake City, Utah. Mit 17 kam Rebecca auf ein Schweizer Internat, wo sie französisch lernte und viele nette Mädchen traf. Ihre Liebe zu Sprachen behielt sie bei und studierte an der Universität in Utah (…)

Kundenbewertungen

Keine Bewertungen vorhanden.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Ein Teil von ihr

Wir alle kennen unsere Mütter. Oder etwa nicht?  Wieder und wieder sieht Andrea Oliver das Gesicht ihrer Mutter Laura vor sich: gelöst, gutmütig, beherrscht – während sie einem Menschen das Leben nimmt. Nur knapp konnten sie beide einer grauenvollen Schießerei entkommen. Andrea will Antworten, doch stattdessen zwingt ihre Mutter sie in eine riskante Flucht. Weil sie verfolgt wird. Weil sie ein dunkles Geheimnis hat. Andrea folgt dem Befehl ihrer Mutter. Doch je weiter sich ihr die wahre Identität dieser Frau enthüllt, desto mehr entpuppt sich ihr Leben als eine Lüge. Wer ist ihre Mutter wirklich? 

»Karin Slaughter zählt zu den talentiertesten und stärksten Spannungsautoren der Welt.«
Yrsa Sigurðardóttir 

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!«
Kathy Reichs 

»Karin Slaughter bietet weit mehr als unterhaltsamen Thrill.«
SPIEGEL ONLINE über »Pretty Girls«

Mehr erfahren »