Schicksalhaftes Wiedersehen

Noch immer schämt sich lsabel Forrester zutiefst, dass sie schwach wurde. Vor acht Jahren hat sie sich in einer traumhaften Liebesnacht einem Mann hingegeben, den sie kaum kannte. Seitdem führt sie zusammen mit ihrem siebenjährigen Sohn ein zurückgezogenes Dasein. Als sie Colonel Etienne Hankins, den attraktiven Freund ihres Schwagers, kennenlernt, scheint das Glück zu ihr zurückzukehren. Ganz offensichtlich fühlt sich der vermögende Gentleman sehr zu ihr hingezogen - Gefühle, die lsabel durchaus erwidert. Nur eins irritiert sie stark: Wieso kommt Etienne ihr so vertraut vor?

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Schicksalhaftes Wiedersehen

Noch immer schämt sich lsabel Forrester zutiefst, dass sie schwach wurde. Vor acht Jahren hat sie sich in einer traumhaften Liebesnacht einem Mann hingegeben, den sie kaum kannte. Seitdem führt sie zusammen mit ihrem siebenjährigen Sohn ein zurückgezogenes Dasein. Als sie Colonel Etienne Hankins, den attraktiven Freund ihres Schwagers, kennenlernt, scheint das Glück zu ihr zurückzukehren. Ganz offensichtlich fühlt sich der vermögende Gentleman sehr zu ihr hingezogen - Gefühle, die lsabel durchaus erwidert. Nur eins irritiert sie stark: Wieso kommt Etienne ihr so vertraut vor?
Erscheinungstag: Do, 13.12.2012
Bandnummer: 444
Seitenanzahl: 0
ISBN: 9783864945380
E-Book Format: ePub oder .mobi

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

 
Mary Brendan wurde in Norden Londons als drittes Kind von sechs Kindern geboren. Ihr Vater hatte eine Klempnerfirma, und ihre Mutter, die sie zum Lesen und lernen anregte, arbeitete als Schulsekretärin.Mary Brendan heiratete mit 19 Jahren und (…)

Kundenbewertungen

Keine Bewertungen vorhanden.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Ein Teil von ihr

Wir alle kennen unsere Mütter. Oder etwa nicht?  Wieder und wieder sieht Andrea Oliver das Gesicht ihrer Mutter Laura vor sich: gelöst, gutmütig, beherrscht – während sie einem Menschen das Leben nimmt. Nur knapp konnten sie beide einer grauenvollen Schießerei entkommen. Andrea will Antworten, doch stattdessen zwingt ihre Mutter sie in eine riskante Flucht. Weil sie verfolgt wird. Weil sie ein dunkles Geheimnis hat. Andrea folgt dem Befehl ihrer Mutter. Doch je weiter sich ihr die wahre Identität dieser Frau enthüllt, desto mehr entpuppt sich ihr Leben als eine Lüge. Wer ist ihre Mutter wirklich? 

»Karin Slaughter zählt zu den talentiertesten und stärksten Spannungsautoren der Welt.«
Yrsa Sigurðardóttir 

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!«
Kathy Reichs 

»Karin Slaughter bietet weit mehr als unterhaltsamen Thrill.«
SPIEGEL ONLINE über »Pretty Girls«

Mehr erfahren »