Zu nah am Tabu?

Zu nah am Tabu?

„Wir … wir sollten jetzt besser gehen“, flüsterte sie.Er nickte. „Sollten wir.“ Dann beugte er sich herab und küsste sie. Eine unmögliche Liebe? Millionär Jack Connolly hat sich gerade erst in seine Villa an der rauen Küste Nordenglands zurückgezogen. Er will die Einsamkeit genießen und sein Leben neu ordnen. Da begegnet ihm die schöne Grace. Mit ihren rotgoldenen Locken und den endlos langen Beinen erregt sie auf den ersten Blick sein Verlangen. Aber so sehr er sich insgeheim nach ihr verzehrt, weiß er doch: Sie ist tabu für ihn! Schließlich ist sie bereits vergeben. Aber was er auch versucht, um sie zu vergessen – es weckt nur noch mehr sein Begehren …

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Zu nah am Tabu?

„Wir … wir sollten jetzt besser gehen“, flüsterte sie.Er nickte. „Sollten wir.“ Dann beugte er sich herab und küsste sie. Eine unmögliche Liebe? Millionär Jack Connolly hat sich gerade erst in seine Villa an der rauen Küste Nordenglands zurückgezogen. Er will die Einsamkeit genießen und sein Leben neu ordnen. Da begegnet ihm die schöne Grace. Mit ihren rotgoldenen Locken und den endlos langen Beinen erregt sie auf den ersten Blick sein Verlangen. Aber so sehr er sich insgeheim nach ihr verzehrt, weiß er doch: Sie ist tabu für ihn! Schließlich ist sie bereits vergeben. Aber was er auch versucht, um sie zu vergessen – es weckt nur noch mehr sein Begehren …
Erscheinungstag: Di, 28.02.2017
Erscheinungstag: Di, 28.02.2017
Bandnummer: 2273
Bandnummer: 2273
Seitenanzahl: 144
Seitenanzahl: 144
ISBN:
ISBN: 9783733708207
E-Book Format: ePub oder .mobi

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

 
Ich habe schon immer gern geschrieben, was nicht heißt, dass ich unbedingt Schriftstellerin werden wollte. Jahrelang tat ich es nur zu meinem Vergnügen, bis mein Mann vorschlug, ich solle doch meine Storys mal zu einem Verlag schicken – und das (…)

Kundenbewertungen

sehr schön.... - 08.03.2017 23:02:58 - Carina

Alles bestens, die Geschichte von Jack und Grace ist bis zum Schluss spannend. Von dieser Autorin kannte ich bisher noch nichts ich muss sagen ich möchte noch öfter etwas von ihr lesen. Auch das Titelbild gefällt mir sehr gut und passt sehr schön zur Story.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Ein Teil von ihr

Wir alle kennen unsere Mütter. Oder etwa nicht?  Wieder und wieder sieht Andrea Oliver das Gesicht ihrer Mutter Laura vor sich: gelöst, gutmütig, beherrscht – während sie einem Menschen das Leben nimmt. Nur knapp konnten sie beide einer grauenvollen Schießerei entkommen. Andrea will Antworten, doch stattdessen zwingt ihre Mutter sie in eine riskante Flucht. Weil sie verfolgt wird. Weil sie ein dunkles Geheimnis hat. Andrea folgt dem Befehl ihrer Mutter. Doch je weiter sich ihr die wahre Identität dieser Frau enthüllt, desto mehr entpuppt sich ihr Leben als eine Lüge. Wer ist ihre Mutter wirklich? 

»Karin Slaughter zählt zu den talentiertesten und stärksten Spannungsautoren der Welt.«
Yrsa Sigurðardóttir 

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!«
Kathy Reichs 

»Karin Slaughter bietet weit mehr als unterhaltsamen Thrill.«
SPIEGEL ONLINE über »Pretty Girls«

Mehr erfahren »