Broken Destiny: Dämonenglut

Broken Destiny: Dämonenglut

Das Leben aller Menschen liegt in den Händen der jungen Ivy. Im Krieg zwischen Engeln und Dämonen ist sie dazu bestimmt, das Reich der Dunkelheit für immer zu vernichten. Doch ihr eigenes Leben ist in Gefahr, wenn sie die heilige Waffe gegen die Dämonen der Finsternis einsetzt. Adrian, Ivys große Liebe, will ihr in dem finalen Kampf beistehen. Nur seine dämonische Seite scheint stark genug zu sein, um Ivy zu retten – doch das Böse in ihm könnte ihre Liebe für immer zerstören. Im Kampf um ihr Leben müssen Ivy und Adrian ihrem Schicksal gegenübertreten …

„Ich öffne jedes neue Frost-Buch in freudiger Erwartung und werde niemals enttäuscht.“
Bestsellerautorin Charlaine Harris

„Eine Geschichte voller Leidenschaft, dunkler Sinnlichkeit und rasanter Action“
Bestsellerautorin Kresley Cole

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Broken Destiny: Dämonenglut

Das Leben aller Menschen liegt in den Händen der jungen Ivy. Im Krieg zwischen Engeln und Dämonen ist sie dazu bestimmt, das Reich der Dunkelheit für immer zu vernichten. Doch ihr eigenes Leben ist in Gefahr, wenn sie die heilige Waffe gegen die Dämonen der Finsternis einsetzt. Adrian, Ivys große Liebe, will ihr in dem finalen Kampf beistehen. Nur seine dämonische Seite scheint stark genug zu sein, um Ivy zu retten – doch das Böse in ihm könnte ihre Liebe für immer zerstören. Im Kampf um ihr Leben müssen Ivy und Adrian ihrem Schicksal gegenübertreten …

„Ich öffne jedes neue Frost-Buch in freudiger Erwartung und werde niemals enttäuscht.“
Bestsellerautorin Charlaine Harris

„Eine Geschichte voller Leidenschaft, dunkler Sinnlichkeit und rasanter Action“
Bestsellerautorin Kresley Cole

Erscheinungstag: Di, 03.04.2018
Erscheinungstag: Di, 03.04.2018
Bandnummer: 65125
Bandnummer: 65125
Seitenanzahl: 304
Seitenanzahl: 304
ISBN: 9783956497599
ISBN: 9783955767327
E-Book Format: ePub oder .mobi

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

Kundenbewertungen

Ein Grandioser Reihenabschluss - 08.08.2018 12:27:40 - Lesefluss

Ivy- Kämpferin, Liebhaberin und Erbin einer mächtigen Blutlinie des Königs Davids.
Adrian- Kämpfer, Halbdämon und Erbe einer ebenso mächtigen Blutlinie.
Costa-Vertrauensvoll, gutherzig und der beste Freund vom Ivy und Adrian.
Jasmine-Herzensgut, liebevoll und eine Schwester fürs Leben.
Zach- Archonot, Weise und immer für eine Überraschung gut.
Brutus- Gargoyle, ehemaliger gefangener und beschützt die, die er liebt auch mit dem Leben.
Demetrius- Dämon, Bosheit in Person aber dennoch ein ..

Geniales Finale der Broken Destiny Reihe - 03.07.2018 12:19:08 - Romantic Bookfan

Der Kampf gegen die Dämonen spitzt sich zu: Ivy kann noch eine letzte heilige Waffe finden und so die Menschen, die in den Dämonenreichen gefangen werden, befreien. Doch die Waffe wird vermutlich ihr Leben fordern und so ist Adrian, Ivys große Liebe, strikt dagegen. Als letzter Abkömmling des Judas ist es sein Schicksal, Ivy zu verraten. Wird sich Adrian gegen sein Schicksal stellen?

Wundervoller Abschluss - 11.06.2018 17:34:31 - Vanessas Bücherecke

"Dämonenglut", der von mir lang ersehnte dritte Band der "Broken Destiny"-Reihe, ist ein wundervoller Abschluss, der mich wunschlos glücklich mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurückließ. Ich kann das Buch nur empfehlen und habe wirklich überhaupt nichts zu meckern, gefiel mir sehr!

Überzeugend - 29.05.2018 18:18:57 - Meine kleine Bücherwelt

Erstmal muss ich sagen, dass ich selber die ersten beiden Teile nicht kenne, es aber keinesfalls bereut habe den letzten gelesen zu haben. Ich hatte anfangs Angst, nicht in die Geschichte reinkommen zu können und es war schon schade die Vorgeschichte und Entwicklung der Charaktere nicht miterlebt zu haben. Aber ich war sofort im Buch, der Schreibstil hat gar nichts anderes zu gelassen. Ich habe die Charaktere lieb gewonnen, vor allem Ivy und ich habe mit ihnen mitgefiebert.

Ein tolles Buch mit einer Menge Potenzial - 27.05.2018 13:49:12 - Lisas verrücktes Bücherleben

Auch wenn die Story spannend war, konnte mich das Buch nicht von Beginn an Überzeugen. Erst zum Ende hin wurde es so spannend, dass ich nicht mehr aufhören konnte zu lesen. Trotzdem finde ich, dass es ein gelungenes Buch ist, mein Problem war vermutlich nur, dass ich die zwei vorherigen Bände nicht gelesen habe. Deshalb empfehle ich es allen, die Fantasybücher lieben.

https://lisasverruecktesbuecherleben.blogspot.it/2018/05/damonenglut.html

Ein gutes Ende, aber etwas kurz und schnell - 19.05.2018 11:16:42 - buechereckenliebe

Auch, wenn ich nicht der größte Fan der Charaktere bin, ausgenommen dem Gargoyle und den Bösewichten, liebe ich, wie Jeaniene Frost Beziehungen schreibt und fand alles was damit zu tun hat toll.
Auch die Suche nach dem letzten Relikt war spannend, wenn auch etwas unausgewogen. Erst kam es mir ewig lang vor und plötzlich ging alles ganz schnell. Ebenso, wie das Ende des Buches. Der Kampf kam viel zu kurz und zu schnell, das Ende zu "einfach" und unerklärt.

Abschluss - 08.05.2018 09:46:09 - Büchersalat

Mir hat dieser Band mit Abstand am wenigsten gefallen, er war irgendwie an vielen Stellen zäh und leider gab es für mich wirklich wenig richtige Spannungsbögen. Das Ende hatte es zwar in sich, aber das ist so schnell vorbei gewesen wie es kam. Irgendwie reingequetscht. Und zu dem Ende darf ich ja leider nicht wirklich etwas schreiben, aber soviel kann ich sagen, viele Fragen bleiben für mich offen und das Ende war für mich irgendwie enttäuschend.
Brutus war mein Lichtblick, ich liebe den Gargoyl

Dämonenglut - toller Abschluss - 04.05.2018 20:13:32 - Inkvotary

Ein rundherum gelungener Abschluss dieser Trilogie. Ich habe jede einzelne Sekunde davon genossen und wurde auf wunderbare Weise unterhalten. Man muss weder großartig was mit Religion am Hut haben oder bibelfest sein. Die Fantasie der Autorin bringt die religiösen Artefakte zwar schön in den Roman ein, macht diese aber nicht zum Hauptobjekt. Auch wenn diese eine gravierende Rolle spielen. Das hat mir schon in den Vorgängerbänden gut gefallen und war auch in diesem Band wundervoll gelöst.

Das letzte Band - 25.04.2018 19:55:32 - Himmelsblume

Endlich war es soweit, am 1. April erschien das dritte, leider aber auch letzte Band der Broken Destiny Reihe. Wer Band 1 & 2 noch nicht kennt, der sollte diese unbedingt vorher lesen, da diese Zusammenhängen und es sonst zu Verwirrungen kommen könnte.

mich konnte der 3. Teil überzeugen - 21.04.2018 17:55:36 - Letannas Bücherblog

Es gibt ein paar überraschende Wendungen und wieder jede Menge Aktion. Ivy und Adrian sind wieder auf der Suche nach einem Artefakt, dass ihnen bei ihrem Endkampf helfen soll. Mittlerweile sind die beiden verheiratet und ihre Gefühle für einander sind ein wichtiger Bestandteil der Handlung. Mir hat der Abschlussband sehr gut gefallen und mit dem Ende bin ich auch sehr zufrieden. Von mir gibt es für diesen Teil die volle Punktzahl.

Kann ich nur empfehlen - 20.04.2018 12:05:13 - Ann Rose Style

Adrian seine Gefühle für Ivy werden immer stärker und er möchte sie vor allem bösen schützen. Zeitgleich erwacht allerdings seine Erblinie in ihn immer mehr und beeinflusst ihn in seinen Taten.
Ivy hat inzwischen ihre Aufgabe als letzte Erbin Davids (fast) vollständig akzeptiert und arbeitet darauf hin ihr Erbe zu erfüllen; egal welche Gefahren es für sie auch bringt.
Ich habe das Buch innerhalb sehr kurzer Zeit durch Lesen können, was vor allem an den sehr angenehm zu lesenden Schreibstil lag.

Leider deutlich schwächer als die beiden Vorgänger - 15.04.2018 13:14:47 - fraeuleinlovingbooks

Alles in allem ist „Dämonenglut“ deutlich schwächer als die Vorgänger und ich bin enttäuscht, dass die Reihe so schwach endet. Ich hätte mir hier viel mehr Spannung gewünscht, Schachzüge, über die man sich gewundert hätte und deutlich mehr Beteiligung der anderen Nebencharaktere.

Mit gelungenen Wendungen ein guter Abschluss der Geschichte - 08.04.2018 11:15:50 - MiHa's Channel

Einige alte Themen, Wiederholungen und die Suche nach einem magischen Gegenstand haben das Tempo gedrosselt, aber es gab auch einige gelungene Wendungen der Geschichte und unerwartete Überraschungen, die dieses Buch zu einem guten Abschluss der Trilogie gemacht haben.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Ein Teil von ihr

Nach »Die gute Tochter« begeistert Spiegel-Bestseller-Autorin Karin Slaughter mit ihrem neuen Thriller »Ein Teil von ihr«. Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.

Wir alle kennen unsere Mütter.
Oder etwa nicht?

Wieder und wieder sieht Andrea Oliver das Gesicht ihrer Mutter Laura vor sich: gelöst, gutmütig, beherrscht – während sie einem Menschen das Leben nimmt. Nur knapp konnten sie beide einer grauenvollen Schießerei entkommen. Andrea will Antworten, doch stattdessen zwingt ihre Mutter sie in eine riskante Flucht. Weil sie verfolgt wird. Weil sie ein dunkles Geheimnis hat. Andrea folgt dem Befehl ihrer Mutter. Doch je weiter sich ihr die wahre Identität dieser Frau enthüllt, desto mehr entpuppt sich ihr Leben als eine Lüge. Wer ist ihre Mutter wirklich?

»Dieser Thriller wird Sie um den Schlaf bringen. Für Slaughter-Fans ist „Ein Teil von ihr“ ein absolutes Lese-Muss.«
ok!

»Wie immer hat Slaughter … keine Scheu, Verbrechen in all ihrer Brutalität und Grausamkeit zu schildern. […] Daneben aber beweist sie ebenso viel Gespür für die Zerrissenheit, für Sehnsüchte und Ängste, für starke Gefühle und damit verbundene innerliche Eruption, kurz: für die Komplexität ihrer Charaktere.«
dpa

»Karin Slaughters „Ein Teil von ihr“ liest sich als moderne Geschichte über komplizierte Vereinigte Staaten von Amerika, in der charakteristische Merkmale des American Way of Life ebenso aufscheinen wie der Mythos vom Grenzland.«
krimi-couch.de

 »Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.«
vol.at

 »Eine spannende Lektüre bis zum Schluss.«
SpotOnNews

 »Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite.«
Magazin-frankfurt.com

 »Karin Slaughter gilt völlig zu Recht als eine der besten Krimi-Autoren der USA. Ihre Geschichten fesseln von Anfang bis Ende.«
IN

 »Karin Slaughter zählt zu den talentiertesten und stärksten Spannungsautoren der Welt.«
Yrsa Sigurðardóttir

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!«
Kathy Reichs

»Karin Slaughter bietet weit mehr als unterhaltsamen Thrill.«
SPIEGEL ONLINE über »Pretty Girls«

Mehr erfahren »