Günther Krabbenhöft

Günther Krabbenhöft, Jahrgang 1945, wuchs in einem kleinen Dorf in der Nähe von Hannover auf. Mit achtzehn Jahren schloss er eine Kochlehre ab, zog danach einige Jahre quer durch Deutschland und lebt seit 1968 in Berlin. Er war verheiratet, hat eine Tochter und gehörte Anfang der 1980er-Jahre zu den ersten Vereinsmitgliedern der »Schwulen Väter“. 1994 trat er gemeinsam mit Exfrau und Tochter in der Talkshow von Alfred Biolek auf, in der er sich öffentlich outete. Den Mut zu haben, zu sich selbst zu stehen, bleibt bis heute sein Thema.
Günter Krabbenhöft lebt in einer Kreuzberger Hausgemeinschaft. Er hat zwei erwachsene Enkelkinder und entdeckte mit Anfang siebzig seine Liebe zum Rave. Auf Instagram hat er inzwischen 53.000 überwiegend jugendliche Follower.

Foto: © Verena Eidel

Bücher von
Günther Krabbenhöft