Heike Nieder

Heike Nieder entdeckte als Kind in einem Sammelband die Verse von Heinz Erhardt, die ihr zeigten, was man mit Sprache machen kann. Sie probierte es selbst aus – und schreibt bis heute. Ob ganz seriös als Redakteurin bei der Süddeutschen Zeitung oder verspielt als Geschichtenerzählerin und Lyrikerin für Bücher, Anthologien, Schulmaterialien oder Zeitschriften. Wenn sie gerade keine Texte verfasst, braust sie mit ihren drei Kindern durch den Münchner Alltag.

Bücher von
Heike Nieder