Einmal um die Welt - Milliardäre zum Verlieben (eBundle)

Mit unseren Milliardären einmal um die Welt jetten. Wer will das nicht? Erleben Sie aufregende Geschichten rund um die Welt.

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Einmal um die Welt - Milliardäre zum Verlieben (eBundle)

Mit unseren Milliardären einmal um die Welt jetten. Wer will das nicht? Erleben Sie aufregende Geschichten rund um die Welt.
Die Nanny und der Milliardär

Über diesen Roman:

Nanny in New York gesucht! Die bezaubernde Reese kann ihr Glück kaum fassen: Der Milliardär Nick Wainwright engagiert sie als Kindermädchen. Einen Sommer lang soll sie sich in seinem luxuriösen Penthouse an der Park Avenue um seinen Sohn kümmern. Doch nicht nur der süße kleine Jamie erobert ihr Herz im Sturm. Ohne es zu wollen, ist Reese magisch angezogen von Nick. Ein verbotenes Gefühl, dem sie mit aller Kraft widerstehen muss! Doch dann fliegt sie mit Nick auf die idyllische Insel Martha’s Vineyard. Zum ersten Mal allein mit ihm, zieht er sie in die Arme und küsst sie voller Verlangen …

Die Schöne und der Milliardär

Über diesen Roman:

Als Sonya mit dem Unternehmer Marcus Wainwright eine Party in Sydney besucht, gerät sie unerwartet ins Rampenlicht. Ist die junge Schönheit am Arm des alten Mannes eine Erbschleicherin? fragt sich bald nicht nur die High Society der Stadt. Sonya ist verzweifelt. Denn auch Marcus’ faszinierender Neffe, der Milliardär Holt Wainwright, scheint inzwischen den Gerüchten über sie zu glauben. Und das darf nicht sein! Seit Holt sie voller Zärtlichkeit geküsst hat, sehnt Sonya sich verzweifelt nach seiner Liebe. Was kann sie nur tun, damit er ihr Vertrauen – und sein Herz – schenkt?

Wenn ein Milliardär dich küsst …

Über diesen Roman:

Höchste Zeit zu handeln! beschließt der Milliardär Maguire Cochran. Kurzentschlossen lädt er die zarte Lehrerin Carolina in seinen Privatjet ein und fliegt mit ihr zu seinem Anwesen. Hier, wo der Himmel die schneebedeckten Berge küsst, will er der weichherzigen Blondine erklären, warum sein Vater ihr unerwartet ein Riesenvermögen hinterlassen hat. Sie muss lernen, hart zu sein, keine falschen Freunde an sich heranzulassen! Doch nichts hat den starken Retter darauf vorbereitet, dass er sich plötzlich ganz schwach fühlt. Schwach vor Liebe für Carolina …

Ballnacht mit dem griechischen Milliardär

Über diesen Roman:

Ein Milliardär hält sein Versprechen: Der griechische Tycoon Nikos Pandakis wird Helena helfen, ihre verschollene Mutter zu finden. Unter einer Bedingung: Helena soll ihn zu einer Party der Highsociety begleiten. Das wird seine aufdringlichen Verehrerinnen hoffentlich auf Abstand halten! Gesagt, getan – doch als Helena in Ilias' Armen über das Tanzparkett schwebt, seine warmen Hände und später seine heißen Lippen spürt, erkennt sie erschrocken: Sie ist dabei, ihr Herz zu verlieren. Und das ausgerechnet an einen Mann, der geschworen hat, niemals zu lieben …

Erscheinungstag: So, 20.07.2014
Bandnummer:
Seitenanzahl: 576
ISBN: 9783733787264
E-Book Format: ePub oder .mobi

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

 
Seit 1980 hat die US-amerikanische Schriftstellerin Jennifer Greene über 85 Liebesromane veröffentlicht, die in über 20 Sprachen übersetzt wurden. Unter dem Pseudonym Jennifer Greene schreibt die Autorin Jill Alison Hart seit 1986 ihre Romane. (…)
 
Mit mehr als 110 Romanen, die weltweit über elf Millionen Mal verkauft wurden, ist Margaret Way eine der erfolgreichsten Liebesroman-Autorinnen überhaupt. Bevor sie 1970 ihren ersten Roman verfasste, verdiente sie ihren Unterhalt unter anderem als (…)
 
Rebecca Winters und ihre Familie leben in Salt Lake City, Utah. Mit 17 kam Rebecca auf ein Schweizer Internat, wo sie französisch lernte und viele nette Mädchen traf. Ihre Liebe zu Sprachen behielt sie bei und studierte an der Universität in Utah (…)

Kundenbewertungen

Keine Bewertungen vorhanden.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Ein Teil von ihr

Nach »Die gute Tochter« begeistert Spiegel-Bestseller-Autorin Karin Slaughter mit ihrem neuen Thriller »Ein Teil von ihr«. Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.

Wir alle kennen unsere Mütter.
Oder etwa nicht?

Wieder und wieder sieht Andrea Oliver das Gesicht ihrer Mutter Laura vor sich: gelöst, gutmütig, beherrscht – während sie einem Menschen das Leben nimmt. Nur knapp konnten sie beide einer grauenvollen Schießerei entkommen. Andrea will Antworten, doch stattdessen zwingt ihre Mutter sie in eine riskante Flucht. Weil sie verfolgt wird. Weil sie ein dunkles Geheimnis hat. Andrea folgt dem Befehl ihrer Mutter. Doch je weiter sich ihr die wahre Identität dieser Frau enthüllt, desto mehr entpuppt sich ihr Leben als eine Lüge. Wer ist ihre Mutter wirklich?

»Dieser Thriller wird Sie um den Schlaf bringen. Für Slaughter-Fans ist „Ein Teil von ihr“ ein absolutes Lese-Muss.«
ok!

»Wie immer hat Slaughter … keine Scheu, Verbrechen in all ihrer Brutalität und Grausamkeit zu schildern. […] Daneben aber beweist sie ebenso viel Gespür für die Zerrissenheit, für Sehnsüchte und Ängste, für starke Gefühle und damit verbundene innerliche Eruption, kurz: für die Komplexität ihrer Charaktere.«
dpa

»Karin Slaughters „Ein Teil von ihr“ liest sich als moderne Geschichte über komplizierte Vereinigte Staaten von Amerika, in der charakteristische Merkmale des American Way of Life ebenso aufscheinen wie der Mythos vom Grenzland.«
krimi-couch.de

 »Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.«
vol.at

 »Eine spannende Lektüre bis zum Schluss.«
SpotOnNews

 »Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite.«
Magazin-frankfurt.com

 »Karin Slaughter gilt völlig zu Recht als eine der besten Krimi-Autoren der USA. Ihre Geschichten fesseln von Anfang bis Ende.«
IN

 »Karin Slaughter zählt zu den talentiertesten und stärksten Spannungsautoren der Welt.«
Yrsa Sigurðardóttir

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!«
Kathy Reichs

»Karin Slaughter bietet weit mehr als unterhaltsamen Thrill.«
SPIEGEL ONLINE über »Pretty Girls«

Mehr erfahren »