Häufig gestellte Fragen


Sicherheit

Was passiert mit meinen persönlichen Daten?

Wir wenden äußerste Sorgfalt und höchste Sicherheitsstandards an, damit Ihre persönlichen Daten bei uns gut aufgehoben sind. Ihre Bestellung, die persönlichen Daten und Ihre Angaben zur Zahlungsabwicklung sind durch technische Sicherheitssysteme und zusätzliche Berechtigungsverfahren geschützt. Dies gilt sowohl beim Transfer der Daten als auch bei der Speicherung auf unseren Servern. Alle Informationen zum Schutz Ihrer Daten finden Sie am Fuß unserer Website unter dem Link Datenschutz.


Was passiert, wenn ich das Passwort für das Kundenkonto vergesse?

Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie bitte auf den Link "Anmelden". Unter dem Eingabefeld "Passwort" finden Sie den Link "Passwort vergessen?". Wenn Sie diesen anklicken, kommen Sie zu einem Formular für Ihre eMail-Adresse. Bitte füllen Sie die Felder vollständig aus und senden Sie uns die E-Mail-Adresse, die Sie in Ihrem persönlichen Konto angegeben haben. Per Klick auf "absenden" schicken Sie uns die eingegebenen Daten. Wir schicken Ihnen per E-Mail dann umgehend einen Link, mit dem Sie ihr Ersatz-Passwort erstellen können.


Wie lautet mein Widerrufsrecht?

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen widerrufen. Bitte beachten Sie dazu auch § 9 unserer AGBs.


Was tut HarperCollins um meine persönlichen Daten zu schützen?

Wir wissen Ihr Vertrauen zu schätzen und wenden äußerste Sorgfalt und höchste Sicherheitsstandards an, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugten Zugriffen zu bewahren.
Ihre Bestellung, die persönlichen Daten und Ihre Angaben zur Zahlungsabwicklung sind durch technische Sicherheitssysteme und zusätzliche Berechtigungsverfahren geschützt. Dies gilt sowohl beim Transfer der Daten als auch bei der Speicherung auf unseren Servern. Alle Informationen zum Schutz Ihrer Daten finden Sie am Fuß unserer Website unter dem Link Datenschutz


Welche technischen Standards werden beim Datentransfer von HarperCollins verwendet?

Wir verwenden beim Datentransfer das sogenannte SSL-Sicherheitssystem (Secure Socket Layer) in Verbindung mit einer 256-Bit-Verschlüsselung. Diese Technik bietet höchste Sicherheit und wird daher beispielsweise auch von Banken zum Datenschutz beim Online-Banking eingesetzt.