Broken Destiny: Dämonenrache

Broken Destiny: Dämonenrache

Die Grenzen zwischen der Menschenwelt und den dunklen Reichen fallen schneller als befürchtet, außerdem wird die Auserwählte Ivy nach ihrem Etappensieg über die Mächte der Finsternis von rachsüchtigen Dämonen gejagt. Notgedrungen tut sie sich erneut mit Adrian zusammen, obwohl er sie verraten hat. Sie weiß nicht, was schwieriger ist: die heilige Waffe zu finden, mit der die Dämonen in ihre Schranken gewiesen werden können. Oder ihrem gefährlich attraktiven Verbündeten zu widerstehen. Zumal der wild entschlossen ist, sein Schicksal, das ihn zu ihrem Todfeind bestimmt hat, zu überwinden und ihre Liebe zurückzugewinnen – auch wenn er dafür Himmel und Hölle herausfordern muss …

„Ich öffne jedes neue Frost-Buch in freudiger Erwartung und werde niemals enttäuscht.“
Bestsellerautorin Charlaine Harris

„Eine Geschichte voller Leidenschaft, dunkler Sinnlichkeit und rasanter Action“
Bestsellerautorin Kresley Cole

„Wildromantisch und voller Action“
RT Book Reviews

„Jeaniene Frost gehört auf jede Must-Read-Liste“
New York Times-Bestsellerautorin Lara Adrian

„Eine spannende neue Welt“
Publishers Weekly

„Ein weiteres aufregendes Abenteuer.“
Romance Reviews Today

„Der atemberaubende Mix aus Urban Fantasy und Love-Story ist einfach phänomenal.“
Romantic Times

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Broken Destiny: Dämonenrache

Die Grenzen zwischen der Menschenwelt und den dunklen Reichen fallen schneller als befürchtet, außerdem wird die Auserwählte Ivy nach ihrem Etappensieg über die Mächte der Finsternis von rachsüchtigen Dämonen gejagt. Notgedrungen tut sie sich erneut mit Adrian zusammen, obwohl er sie verraten hat. Sie weiß nicht, was schwieriger ist: die heilige Waffe zu finden, mit der die Dämonen in ihre Schranken gewiesen werden können. Oder ihrem gefährlich attraktiven Verbündeten zu widerstehen. Zumal der wild entschlossen ist, sein Schicksal, das ihn zu ihrem Todfeind bestimmt hat, zu überwinden und ihre Liebe zurückzugewinnen – auch wenn er dafür Himmel und Hölle herausfordern muss …

„Ich öffne jedes neue Frost-Buch in freudiger Erwartung und werde niemals enttäuscht.“
Bestsellerautorin Charlaine Harris

„Eine Geschichte voller Leidenschaft, dunkler Sinnlichkeit und rasanter Action“
Bestsellerautorin Kresley Cole

„Wildromantisch und voller Action“
RT Book Reviews

„Jeaniene Frost gehört auf jede Must-Read-Liste“
New York Times-Bestsellerautorin Lara Adrian

„Eine spannende neue Welt“
Publishers Weekly

„Ein weiteres aufregendes Abenteuer.“
Romance Reviews Today

„Der atemberaubende Mix aus Urban Fantasy und Love-Story ist einfach phänomenal.“
Romantic Times

Erscheinungstag: Mo, 07.08.2017
Erscheinungstag: Mo, 07.08.2017
Bandnummer: 65114
Bandnummer: 65114
Seitenanzahl: 304
Seitenanzahl: 304
ISBN: 9783956495977
ISBN: 9783956499111
E-Book Format: ePub

Dieses E-book kann auf allen ePub- und DRM-fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, iPhone, Samsung – nicht auf amazon/kindle-Geräten.

More Information

Kundenbewertungen

Ein grandioser zweiter Teil - 24.09.2017 21:10:05 - Ann Rose Style

Der Schwerpunkt der Geschichte (die Geschichte mit Engeln und Dämonen und der Suche nach den heiligen Waffen) hat mir sehr gut gefallen
Adrian möchte seinem Schicksal, als letzter Nachfolger Judas' entfliehen und nicht noch mehr betrügen und verraten. Ivy versucht ihr Herz zu schützen und fasst nur langsam wieder vertrauen in Adrian.
Das Buch war wieder sehr angenehm und flüssig zu lesen und ich konnte es wieder nicht aus der Hand legen.
Ich freue mich schon auf den nächsten Teil der Reihe.

Tolle Fortsetzung - 16.09.2017 12:32:57 - Mein Bücherchaos

Auch der zweite Band der Broken Destiny Reihe konnte mich ab der ersten Seite begeistern. Der Schreibstil war wieder fließend, und fesselnd geschrieben. Die Charaktere sind mir im ersten Band schon ans Herz gewachsen und auch die Geschichte konnte mich unterhalten. Die Idee hinter der Reihe ist für mich mal etwas komplett Neues und ich kann auch den zweiten Band weiterempfehlen.

Lang erwartet und wieder einmal grandios! - 12.09.2017 22:24:14 - buechereckenliebe

Nach dem eine fast 2 jährige Pause zwischen Band 1 und 2 zu überwinden war, war der Einstieg etwas schwierig, jedoch im Laufe der Geschichte problemlos. Obwohl ich in diesem Band nicht so richtig warm geworden bin, mit den Charakteren, mochte ich die Geschichte, die Handlung, die spannenden Stellen und die gesamte Welt. Jeaniene Frost ist und bleibt meine liebste Autorin und hat mich auch mit diesem Band nicht enttäuscht.

Faszinierend spannende Fortsetzung! - 29.08.2017 11:44:34 - Samys Lesestübchen

Auch wenn der erste Band mir nicht mehr so gut in Erinnerung geblieben war, schaffte es Autorin Jeaniene Frost mit einer Leichtigkeit mich zurück ins Geschehen zu holen, so dass ich das Gefühl bekam, den ersten Band vor kurzem erst beendet zu haben und ich schon vor zwei Jahren. Dieses mal erwartet den Leser ein gelungener Mix aus Spannung und Emotionen, die ihn mitreisen werden und entkommen ist schier unmöglich!

http://samysbooks.blogspot.de/2015/10/broken-destiny-1-damonenasche-von.html

Wie eine Kopie vom ersten Teil - 22.08.2017 14:28:31 - MiHa's Channel

"Broken Destiny - Dämonenrache" hat mir nicht so gut gefallen wie der erste Teil. Zwar gab es wieder fast die gleichen Elemente, aber das ist ja nicht unbedingt gut, weil man es eben schon kennt. Stattdessen kam es mir so vor, als ob es nur eine etwas schlechtere Kopie von Band 1. Es gab aber viele Action-Szenen, Mysterien und Geheimnisse, die es trotzdem interessant gemacht haben.

wieder die volle Punktzahl - 21.08.2017 13:43:57 - Letannas Bücherblog

Nachdem Adrian am Ende des ersten Teils verschwunden ist, taucht er jetzt wieder auf und bringt Ivys Gefühlsleben ganz schön durcheinander. Die Liebesgeschichte nimmt wieder eine sehr zentrale Rolle ein. Ivy sträubt sich dieses Mal sehr gegen ihre Gefühle, denn sie traut Adrian nicht wirklich. Dämonentechnisch wird es wieder sehr gefährlich für Ivy, denn es bilden sich immer Risse und immer mehr Dämonen kommen auf die Erde. Ivy muss ein sehr mächtiges Relikt suchen, um die Dämonen auszuhalten.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Die gute Tochter

"Lauf!", fleht ihre große Schwester Samantha. Mit vorgehaltener Waffe treiben zwei maskierte Männer Charlotte und sie an den Waldrand. "Lauf weg!" Und Charlie läuft. An diesem Tag. Und danach ihr ganzes Leben. Sie ist getrieben von den Erinnerungen an jene grauenvolle Attacke in ihrer Kindheit. Die blutigen Knochen ihrer erschossenen Mutter. Die Todesangst ihrer Schwester. Das Keuchen ihres Verfolgers.
Als Töchter eines berüchtigten Anwalts waren sie stets die Verstoßenen, die Gehetzten. 28 Jahre später ist Charlie selbst erfolgreiche Anwältin. Als sie Zeugin einer weiteren brutalen Bluttat wird, holt ihre Geschichte sie ganz ungeahnt ein.

"Die gute Tochter" ist ein Meisterwerk psychologischer Spannung. Nie ist es Karin Slaughter besser gelungen, ihren Figuren bis tief in die Seele zu schauen und jede Einzelne mit Schuld und Leid gleichermaßen zu belegen.

"Die dunkle Vergangenheit ist stets gegenwärtig in diesem äußerst schaurigen Thriller. Mit Feingefühl und Geschick fesselt Karin Slaughter ihre Leser von der ersten bis zur letzten Seite."
Camilla Läckberg

"Eine großartige Autorin auf dem Zenit ihres Schaffens. Karin Slaughter zeigt auf nervenzerfetzende, atemberaubende und fesselnde Weise, was sie kann."
Peter James
 
"Karin Slaughter ist die gefeiertste Autorin von Spannungsunterhaltung. Aber Die gute Tochter ist ihr ambitioniertester, ihr emotionalster - ihr bester Roman. Zumindest bis heute."
James Patterson
 
"Es ist einfach das beste Buch, das man dieses Jahr lesen kann. Ehrlich, kraftvoll und wahnsinnig packend - und trotzdem mit einer Sanftheit und Empathie verfasst, die einem das Herz bricht."
Kathryn Stockett

„Die Brutalität wird durch ihre plastische Darstellung körperlich spürbar, das Leiden überträgt sich auf den Leser.“
(Hamburger Abendblatt)

„Aber es sind nicht nur die sichtbaren Vorgänge und Handlungen von guten oder schlechten Individuen, die die (…) Autorin penibel genau beschreibt. Es sind vor allem die inneren, die seelischen Abläufe, die überzeugen.“
(SHZ)

„Das alles schildert Slaughter mit unglaublicher Wucht und einem Einfühlungsvermögen, das jedem Psychotherapeuten zu wünschen wäre.“
(SVZ)

„Die aktuelle Geschichte um die Quinns ist eine Südstaaten-Saga der besonderen Art, von der ihr nicht weniger erfolgreiche Kollege James Patterson sagt, sie sei ‚ihr ambitioniertester, ihr emotionalster, ihr bester Roman. Zumindest bis heute‘.“
(Focus Online)

„Die Autorin hat hier ein ausgezeichnetes Buch vorgelegt, dass mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat.“
(Krimi-Couch.de)

„Es gibt Bücher, bei denen man das Atmen vergisst. Die Romane der amerikanischen Schriftstellerin gehören dazu. So auch dieser Pageturner. (…) Karin Slaughter versteht es meisterhaft, glaubwürdige Charaktere zu erschaffen und ihre Leser fortwährend zu überraschen.“
(Lebensart)

„Atmosphärisch dichter Thriller über die sozialen Gespinste einer Kleinstadt, psychologisch sehr stimmig, mit vielen Schichten und Überraschungen.“
(Bayrischer Rundfunk)

Mehr erfahren »