Broken Hearts: Flammendes Begehren

Broken Hearts: Flammendes Begehren

Sie sind reich, sie sind sexy – und ihre Vergangenheit verfolgt sie: Die Heartbreaker

Dieser arrogante Mistkerl! Nach jedem Wortgefecht mit Lincoln West schäumt Jessie Kay vor Wut, Lust und Frust. Leider kann sie ihm nicht aus dem Weg gehen, denn der sexy Millionär ist eng mit ihrer Clique verbandelt. Wenn er bloß nicht so verboten heiß wäre und diesen absurden Schwur abgelegt hätte: nicht mehr als eine Affäre pro Jahr, und niemals länger als zwei Monate! Aber spontan wie sie ist, geht Jessie Kay das Risiko ein. Egal, wie gefährlich es für ihr Herz werden kann.

„Showalter begeistert mich jedes Mal wieder!“
Sylvia Day

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Broken Hearts: Flammendes Begehren

Sie sind reich, sie sind sexy – und ihre Vergangenheit verfolgt sie: Die Heartbreaker

Dieser arrogante Mistkerl! Nach jedem Wortgefecht mit Lincoln West schäumt Jessie Kay vor Wut, Lust und Frust. Leider kann sie ihm nicht aus dem Weg gehen, denn der sexy Millionär ist eng mit ihrer Clique verbandelt. Wenn er bloß nicht so verboten heiß wäre und diesen absurden Schwur abgelegt hätte: nicht mehr als eine Affäre pro Jahr, und niemals länger als zwei Monate! Aber spontan wie sie ist, geht Jessie Kay das Risiko ein. Egal, wie gefährlich es für ihr Herz werden kann.

„Showalter begeistert mich jedes Mal wieder!“
Sylvia Day

Erscheinungstag: Mo, 06.03.2017
Erscheinungstag: Mo, 06.03.2017
Bandnummer: 25998
Bandnummer: 25998
Seitenanzahl: 432
Seitenanzahl: 432
ISBN: 9783956496448
ISBN: 9783956499760
E-Book Format: ePub

Dieses E-book kann auf allen ePub- und DRM-fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, iPhone, Samsung – nicht auf amazon/kindle-Geräten.

More Information

 
Die New-York-Times-Bestsellerautorin Gena Showalter wird immer wieder für ihre "prickelnden Pageturner" und "faszinierend fesselnden Geschichten" gelobt. Weltweit feiert sie Erfolge mit ihren atemberaubend schönen Liebesromanen, in denen düstere, (…)

Kundenbewertungen

Ein klasse Buch! - 31.07.2017 12:00:20 - fraeuleinlovingbooks

Jessie und West sind ein Traumpaar, bei dem es nur so von Erotik prickelt – gepaart mit Schlagabtauschen und einer tieferen Hintergrundgeschichte von beiden Charakteren, macht es die Geschichte zu einem absoluten Highlight. Und zu einem meiner Lieblingsbücher – mit Sicherheit nicht mein letztes Buch von dieser Autorin!

Wunderbarer Abschluss einer tollen Reihe - 24.05.2017 15:07:36 - Zantalias Büchertraum

Gelungener Abschluss einer absolut tollen Reihe. Sympathische Charaktere mit authentischen Stärken und Schwächen, die man abwechselnd in den Arm nehmen, aber auch in den Hintern treten will.
Gena Showalter beweist mit Broken Hearts, dass sie nicht nur Fantasy schreiben kann.
Absolute Leseempfehlung für Leser, die Witz, Drama und Leidenschaft lieben.

Ein nezes tolles Buch derAutorin - 22.05.2017 13:37:35 - Two for Books

Habe das Buch ohne das Wissen der anderen Bücher gelesen und das ist auch wirklich kein Problem. Man muss nicht das Wissen der anderen Bücher haben. Was ich auch sehr gerne mag ist der Schreibstil der Autorin. Alles was die Autorin schreibt ist flüssig, lebendig und sehr bildhaft. Genauso ist es auch bei dem Buch. Alles ist sehr bildhaft gestaltet, jede Handlung sehr Lebhaft und man kann sich alles so wunderbar vorstellen. Man kann alles sehr flüssig runterlesen.

Ein neuer Weg der Begierde…terminlich & zeitlich festgelegt...und doch so viel mehr. - 30.04.2017 15:45:26 - Buch Versum

Der 3. Band der Broken Hearts. Dieses ist in sich abgeschlossen, kann also auch einzeln gelesen werden!

West ist eisern und bestraft sich selber, voller Schuldzuweisung verweigert Er sein eigenes Glück! Entkommt er seinen eigenen auferlegten Werten ?

Das Cover ist leidenschaftlich und sehr verspielt. Die Farbwahl ist perfekt gewählt und das Paar sieht sehr verliebt miteinander aus.

Der Klapptext zieht einen in seinen Bann und man will wissen, wie es mit dem 3. der Gruppe weiter geht.

Die Hauptprotagonisten bestehen aus West und Jessie Kay.

Jessie Kay kennt man kurz aus den vorherigen Bänden, sie ist jedoch verändert und eisern. Besonders will Sie Ihre Schwester beweisen, dass Sie es Wert ist geliebt zu werden.
Der Leser lernt Sie auf eine viel liebevollere und andere Art kennen. Sie ist charismatisch, loyal und tut alles für Ihre Schwester.

West ist sexy, charismatisch und begehrenswert.
Leider frisst Ihm seine Schuld auf und schränkt Ihn ein, dadurch entdeckt der Leser Ihn aber auch sehr verletzlich und traumatisiert!
Er überrascht aber durch seinen Einsatz für Jessie Kay, er hat einen bemerkenswerten Beschützerinstinkt. Ergreifender Einsatz und wundervolle Hingabe in Erfüllung der Liste, um seine Liebe für sich zu gewinnen.

Außer den Beiden erscheinen natürlich wieder die anderen aus den vorherigen Bänden. Jase und Brooke Lynn sowie Beck und Harlow.

Diese Protagonisten sind sehr unterschiedlich und machen einen das Buch sehr herzlich, somit ist für jeden Lesetypen ein Favorit mit dabei.

Sehr amüsant….sehr emotionale aber auch tiefgründige Geschichte!

Der Schreibstil ist sehr erfrischend und mitreißend. Das Buch ist einfach zu lesen und sehr bildlich.
Die Erzählweise von der Autorin ist voller Emotionen, Humor und Liebe.
Der Leser ist sofort im Buch versunken, man wird durch die Gedankengänge und verschiedenen Schlagaustausch durch Jessie Kay & West unterhalten, amüsiert & berauscht.
Gena schafft es, dass man sofort emotionell mit involviert ist. In diesen Band sind jedoch die Gedanken und Sprüche so herzlich und voller Humor, dass man zwischendurch von der Ernsthaftigkeit und Schicksalsschlägen schockiert wird.

Die Konstellation der Hauptprotagonisten berauscht und zieht einen in seinen Bann. Besonders die erotische Spannung zwischen West und Jessie Kay ist sofort spürbar, diese macht das Buch noch prickelnder und ist wundervoll beschrieben.

Die Autorin schafft den Leser zu fesseln und reißt diesen mit.
Die Geschichte berührt einen, überrascht aber amüsiert einen auch.

Es hat mir sehr viel Freude bereitet, dass Buch zu lesen, es hat mich wundervoll unterhalten, begeistert, amüsiert, ergriffen und zum Seufzen gebracht! Besonders der Schlagaustausch aber auch die tieferen gefühlvollen Momente.

Das Buch steigert von Beginn an die Leselust. Mit dem stürmischen Charakteren sowie auch mit dem Wechselbad der Gefühle zwischen Wes und Jessie Kay.
Der Schreibstil ist bemerkenswert, wundervoll und amüsiert den Leser.

Ich bin begeistert, besonders dass man in West so viel mehr entdeckt, als auf den erste Eindruck scheint. Der Leser darf hinter seine Fassade blicken und verliebt sich mit Jessie Kay in Ihm.

– Empfehlung!

Vielen Dank für das Lesevergnügen & Rezi Exemplar an den Harper Collins Verlag.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Die gute Tochter

"Lauf!", fleht ihre große Schwester Samantha. Mit vorgehaltener Waffe treiben zwei maskierte Männer Charlotte und sie an den Waldrand. "Lauf weg!" Und Charlie läuft. An diesem Tag. Und danach ihr ganzes Leben. Sie ist getrieben von den Erinnerungen an jene grauenvolle Attacke in ihrer Kindheit. Die blutigen Knochen ihrer erschossenen Mutter. Die Todesangst ihrer Schwester. Das Keuchen ihres Verfolgers.
Als Töchter eines berüchtigten Anwalts waren sie stets die Verstoßenen, die Gehetzten. 28 Jahre später ist Charlie selbst erfolgreiche Anwältin. Als sie Zeugin einer weiteren brutalen Bluttat wird, holt ihre Geschichte sie ganz ungeahnt ein.

"Die gute Tochter" ist ein Meisterwerk psychologischer Spannung. Nie ist es Karin Slaughter besser gelungen, ihren Figuren bis tief in die Seele zu schauen und jede Einzelne mit Schuld und Leid gleichermaßen zu belegen.

"Die dunkle Vergangenheit ist stets gegenwärtig in diesem äußerst schaurigen Thriller. Mit Feingefühl und Geschick fesselt Karin Slaughter ihre Leser von der ersten bis zur letzten Seite."
Camilla Läckberg

"Eine großartige Autorin auf dem Zenit ihres Schaffens. Karin Slaughter zeigt auf nervenzerfetzende, atemberaubende und fesselnde Weise, was sie kann."
Peter James
 
"Karin Slaughter ist die gefeiertste Autorin von Spannungsunterhaltung. Aber Die gute Tochter ist ihr ambitioniertester, ihr emotionalster - ihr bester Roman. Zumindest bis heute."
James Patterson
 
"Es ist einfach das beste Buch, das man dieses Jahr lesen kann. Ehrlich, kraftvoll und wahnsinnig packend - und trotzdem mit einer Sanftheit und Empathie verfasst, die einem das Herz bricht."
Kathryn Stockett

„Die Brutalität wird durch ihre plastische Darstellung körperlich spürbar, das Leiden überträgt sich auf den Leser.“
(Hamburger Abendblatt)

„Aber es sind nicht nur die sichtbaren Vorgänge und Handlungen von guten oder schlechten Individuen, die die (…) Autorin penibel genau beschreibt. Es sind vor allem die inneren, die seelischen Abläufe, die überzeugen.“
(SHZ)

„Das alles schildert Slaughter mit unglaublicher Wucht und einem Einfühlungsvermögen, das jedem Psychotherapeuten zu wünschen wäre.“
(SVZ)

„Die aktuelle Geschichte um die Quinns ist eine Südstaaten-Saga der besonderen Art, von der ihr nicht weniger erfolgreiche Kollege James Patterson sagt, sie sei ‚ihr ambitioniertester, ihr emotionalster, ihr bester Roman. Zumindest bis heute‘.“
(Focus Online)

„Die Autorin hat hier ein ausgezeichnetes Buch vorgelegt, dass mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat.“
(Krimi-Couch.de)

„Es gibt Bücher, bei denen man das Atmen vergisst. Die Romane der amerikanischen Schriftstellerin gehören dazu. So auch dieser Pageturner. (…) Karin Slaughter versteht es meisterhaft, glaubwürdige Charaktere zu erschaffen und ihre Leser fortwährend zu überraschen.“
(Lebensart)

„Atmosphärisch dichter Thriller über die sozialen Gespinste einer Kleinstadt, psychologisch sehr stimmig, mit vielen Schichten und Überraschungen.“
(Bayrischer Rundfunk)

Mehr erfahren »