Der Garten des Lebens

Der Garten des Lebens

Eigentlich hat Susannah alles, was sie sich wünschen könnte. Doch ist ihr beschaulicher Alltag mit Mann und Kindern wirklich ihr großer Plan vom Leben? Als Susannah an den Ort ihrer Kindheit zurückkehrt, um ihrer verwitweten Mutter beizustehen, werden ihre Zweifel immer lauter. Vor vielen Jahren ließ sie hier ihre erste Liebe Jake zurück. Jetzt weckt der schöne Garten ihres Elternhauses Susannahs Erinnerungen an eine schicksalhafte Zeit und immer mehr scheinen auch vergessene Träume neu zu erblühen.


"Ein großartiger Frauenroman um alte Geheimnisse und neue Entscheidungen, voller Menschenkenntnis, Humor und Wärme, wie ihn nur Debbie Macomber schreiben kann."
Publishers Weekly

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Der Garten des Lebens

Eigentlich hat Susannah alles, was sie sich wünschen könnte. Doch ist ihr beschaulicher Alltag mit Mann und Kindern wirklich ihr großer Plan vom Leben? Als Susannah an den Ort ihrer Kindheit zurückkehrt, um ihrer verwitweten Mutter beizustehen, werden ihre Zweifel immer lauter. Vor vielen Jahren ließ sie hier ihre erste Liebe Jake zurück. Jetzt weckt der schöne Garten ihres Elternhauses Susannahs Erinnerungen an eine schicksalhafte Zeit und immer mehr scheinen auch vergessene Träume neu zu erblühen.


"Ein großartiger Frauenroman um alte Geheimnisse und neue Entscheidungen, voller Menschenkenntnis, Humor und Wärme, wie ihn nur Debbie Macomber schreiben kann."
Publishers Weekly

Erscheinungstag: Mo, 10.04.2017
Erscheinungstag: Mo, 10.04.2017
Bandnummer:
Bandnummer:
Seitenanzahl: 432
Seitenanzahl: 432
ISBN: 9783956496905
ISBN: 9783955766573
E-Book Format: ePub

Dieses E-book kann auf allen ePub- und DRM-fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, iPhone, Samsung – nicht auf amazon/kindle-Geräten.

More Information

 
Debbie Macomber gehört zu den absoluten Stars der Unterhaltungsliteratur. Bereits drei ihrer Romane erreichten auf Anhieb Platz 1 der berühmten New York Times Bestseller- Liste. Debbies Bücher wurden in über 15 Sprachen übersetzt und gingen (…)

Kundenbewertungen

Nach dem Lesen der Rose Harbor Reihe habe ich etwas mehr erwartet. - 04.06.2017 22:38:12 - fraeuleinlovingbooks

Die Thematik bezüglich der beginnenden Demenz der Mutter / Großmutter ist wirklich berührend und mitfühlend beschrieben, weswegen ich diese Abschnitte sehr gerne gelesen habe. Die älteren Personen wissen nicht, was mit ihnen passiert und sie wissen nicht, wie sie um Hilfe fragen können. Dazu noch die Umsiedlung in eine neue Umgebung und die Verwirrung ist perfekt. Kein Wunder, das Vivian sich so schwer tut.

Absolutes Lesevergnügen - 30.04.2017 21:11:59 - Lesendes Federvieh

Debbie Macomber ist mit "Der Garten des Lebens" wieder ein großartiger Roman voller Wärme und einer Prise Humor gelungen, den ich nicht mehr aus der Hand legen konnte. Durch ihren ansprechenden und mitreißenden Schreibstil kann man sich der Sogwirkung ihrer Büchern einfach nicht entziehen. Ihre Geschichte ist unterhaltsam und aus dem Leben gegriffen. Sie schreibt einfach über Themen, die uns alle betreffen, sodass man sich mit Leichtigkeit mit den Charakteren identifizieren kann.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Blutige Fesseln

Es ist der persönlichste Fall in Will Trents Laufbahn. Das spürt der Ermittler schon in dem Moment, als er das leer stehende Lagerhaus betritt und die Leiche entdeckt – die Leiche eines Ex-Cops. Blutige Fußabdrücke weisen auf ein zweites Opfer hin. Eine Frau. Von ihr fehlt jede Spur. Das Brisante: Gegen den prominenten Eigentümer des Lagerhauses ermittelt Will bereits seit einem halben Jahr wegen Vergewaltigung. Erfolglos!Als am Tatort zudem ein Revolver gefunden wird, der auf Wills Noch-Ehefrau Angie zugelassen ist, ahnt er, dass dies ein Spiel auf Leben und Tod wird.

"Definitiv eine der besten Thriller-Autorinnen unserer Zeit.“
Gillian Flynn

"Karin Slaughters Helden sind weder strahlend noch fehlerfrei, und deswegen überzeugend."
Frauke Kaberka, dpa

"Stoff für schlaflose Nächte!"
buchjournal

"Karin Slaughter gebührt ein Ehrenplatz auf der großen Thriller-Bühne! Und nach drei Jahren Pause auch endlich wieder ein neuer Will-Trent-Roman. Ihre Fans werden es ihr danken.“

Booklist, Michele Leber

Mehr erfahren »