Diamond Men - Versuchung pur! Mr. Tuesday

Sieben Tage, sieben Prüfungen, sieben unwiderstehliche Männer! Für wen wird Tess sich entscheiden?
Tess‘ einziger Wunsch? Rache! Diamond Enterprises hat ihren Vater ruiniert und sie will es dem Konzern heimzahlen. Deshalb bewirbt sie sich als Assistentin des Firmenbosses. Eine Woche soll sie nun täglich bei einem anderen Chef ihr Können unter Beweis stellen.

Teil 2:
Mr. Tuesday ist so groß und muskulös, dass er wie ein Footballprofi im Designeranzug wirkt. In seinem Porsche nimmt er Tess mit auf einen aufregenden Road Trip …

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Diamond Men - Versuchung pur! Mr. Tuesday

Sieben Tage, sieben Prüfungen, sieben unwiderstehliche Männer! Für wen wird Tess sich entscheiden?
Tess‘ einziger Wunsch? Rache! Diamond Enterprises hat ihren Vater ruiniert und sie will es dem Konzern heimzahlen. Deshalb bewirbt sie sich als Assistentin des Firmenbosses. Eine Woche soll sie nun täglich bei einem anderen Chef ihr Können unter Beweis stellen.

Teil 2:
Mr. Tuesday ist so groß und muskulös, dass er wie ein Footballprofi im Designeranzug wirkt. In seinem Porsche nimmt er Tess mit auf einen aufregenden Road Trip …

Erscheinungstag: Fr, 27.10.2017
Bandnummer:
Seitenanzahl: 44
ISBN: 9783955767662
E-Book Format: ePub oder .mobi

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

 
Shana Gray liebt es, das Leben zu genießen! Sie reist durch die ganze Zeit, verbringt aber auch gerne Zeit mit ihren Freunden und ihrer Familie. Viele ihrer Erfahrungen, verarbeitet sie in ihren Bücher. Seit 2010 erfreut Shana ihre Fans mit (…)

Kundenbewertungen

Zweiter Band der Diamond Men - Reihe - 14.11.2017 10:01:54 - leseratte_lovelybooks

„Diamond Men“ ist eine 7bändige Reihe um die junge Tess, die sich "undercover" in das Unternehmen Diamond Enterprises einschleichen will, um so an Informationen zu gelangen, die ihren Vater rehabilitieren könnten.
Das Cover ist für einen erotischen Liebesroman passend und ansprechend gestaltet mit einem Mann mit bloßem Oberkörper, optisch wird die Zusammengehörigkeit der Reihe durch dasselbe Motiv in unterschiedlichen Farben vermittelt.
In Band 2 wird geschildert, wie Tess einen weiteren Teil des Vorstellungsgesprächs meistert. Dabei lernt sie auch Mr Tuesday kennen, der sie bei diesem Test begleitet.
Der Schreibstil ist flüssig, die Erzählung aus der Ich-Perspektive von Tess geschrieben und mit knapp 50 Seiten fällt auch der zweite Teil recht kurz aus. Ähnlich wie bei Band 1 endet die Geschichte aus meiner Sicht ziemlich abrupt..
Inhaltlich drehte es sich auch in diesem Band hauptsächlich darum, wie stark sich die Protagonistin zuerst von Mr. Monday, später von Mr Tuesday körperlich angezogen fühlt.
Eher in den Hintergrund der Geschichte gerät die Aufgabe, die Tess zu bewältigen hat.
Mir hat dieser zweite Band etwas besser gefallen als der erste Teil, da Tess und Mr Monday zumindest ansatzweise ein Gespräch geführt haben und man so die Protagonisten etwas besser kennengelernt hat, wobei die Einblicke in Tess´Gefühlsleben eben primär die erotischen Gedanken um Mr. Monday und damit etwas oberflächlich blieben. Mr Tuesday dagegen blieb komplett im Dunkeln.

Hat mir besser gefallen als die erste Episode - 13.11.2017 22:07:22 - jiskett

Der zweite Teil der Reihe setzt nahtlos dort an, wo "Mr. Monday" aufgehört hat, und Tess wird schon bald einer zweiten Prüfung unterzogen, die mit den Geschäften des Unternehmens zu tun hat. Es war interessant zu sehen, wie sie ihre beruflichen Fähigkeiten unter Beweis gestellt hat und dass sie eine kompetente, intelligente Verhandlungspartnerin ist, die weiß, wann sie einen Vorteil hat und wann nicht. Das ist gerade in Bezug auf ihre Rachepläne vielversprechend.

Ihre Frustration darüber, dass alles vor ihr verschleiert wird und niemand ihr mehr als nötig über die Vorkommnisse erzählt, war verständlich. Nicht nur erschwert es ihr Vorhaben, es muss auch unangenehm sein, nicht zu wissen, was die Menschen in ihrem Umfeld für sie geplant haben und wohin die Prüfungen sie führen werden. Als Leser ist man natürlich ebenfalls gespannt, was an den folgenden Wochentagen noch passieren wird und worauf diese 'Vorstellungsgespräche' hinauslaufen. Es macht neugierig darauf, die restlichen Bände zu lesen und herauszufinden, was Mr. King bezweckt und ob es für Tess gut ausgehen wird.

Mr. Tuesday war, wie ich nicht anders erwartet hatte, ein sehr attraktiver, beeindruckender Mann, zu dem die Protagonistin sich hingezogen fühlte. Die Chemie zwischen ihnen stimmte auf jeden Fall und mir hat gefallen, dass er sich in vielerlei Hinsicht von Mr. Monday unterschieden hat und nicht einfach nur ein Klon von ihm war, vor allem, was seine Interaktionen mit Tess betraf. Wie im ersten Teil ist aber auch hier anzumerken, dass weniger zwischen den beiden passiert ist, als man erwarten könnte, obwohl er definitiv eine Versuchung darstellt.

Insgesamt hat "Mr. Tuesday" mir etwas besser gefallen als "Mr. Monday", was hauptsächlich daran liegt, dass die Handlung hier vorangetrieben wurde und mir gefallen hat, wie souverän Tess ihre Prüfung gemeistert hat. Es ist noch sehr viel offen, doch die Geschichte wird sich bestimmt im Lauf der nächsten Episoden verdichten, um dann im letzten Teil alles aufzuklären.

Zweiter Teil der Diamond Men- Reihe - 09.11.2017 16:25:00 - leseratte_lovelybooks

„Diamond Men“ ist eine 7bändige Reihe um die junge Tess, die sich "undercover" in das Unternehmen Diamond Enterprises einschleichen will, um so an Informationen zu gelangen, die ihren Vater rehabilitieren könnten.
Das Cover ist für einen erotischen Liebesroman passend und ansprechend gestaltet mit einem Mann mit bloßem Oberkörper, optisch wird die Zusammengehörigkeit der Reihe durch dasselbe Motiv in unterschiedlichen Farben vermittelt.
In Band 2 wird geschildert, wie Tess einen weiteren Teil des Vorstellungsgesprächs meistert. Dabei lernt sie auch Mr Tuesday kennen, der sie bei diesem Test begleitet.
Der Schreibstil ist flüssig, die Erzählung aus der Ich-Perspektive von Tess geschrieben und mit knapp 50 Seiten fällt auch der zweite Teil recht kurz aus. Ähnlich wie bei Band 1 endet die Geschichte aus meiner Sicht ziemlich abrupt.
Inhaltlich drehte es sich auch in diesem Band hauptsächlich darum, wie stark sich die Protagonistin zuerst von Mr. Monday, später von Mr Tuesday körperlich angezogen fühlt.
Eher in den Hintergrund der Geschichte gerät die Aufgabe, die Tess zu bewältigen hat.
Mir hat dieser zweite Band etwas besser gefallen als der erste Teil, da Tess und Mr Monday zumindest ansatzweise ein Gespräch geführt haben und man so die Protagonisten etwas besser kennengelernt hat, wobei die Einblicke in Tess´Gefühlsleben eben primär die erotischen Gedanken um Mr. Monday und damit etwas oberflächlich blieben. Mr Tuesday dagegen blieb komplett im Dunkeln.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Ein Teil von ihr

Nach »Die gute Tochter« begeistert Spiegel-Bestseller-Autorin Karin Slaughter mit ihrem neuen Thriller »Ein Teil von ihr«. Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.

Wir alle kennen unsere Mütter.
Oder etwa nicht?

Wieder und wieder sieht Andrea Oliver das Gesicht ihrer Mutter Laura vor sich: gelöst, gutmütig, beherrscht – während sie einem Menschen das Leben nimmt. Nur knapp konnten sie beide einer grauenvollen Schießerei entkommen. Andrea will Antworten, doch stattdessen zwingt ihre Mutter sie in eine riskante Flucht. Weil sie verfolgt wird. Weil sie ein dunkles Geheimnis hat. Andrea folgt dem Befehl ihrer Mutter. Doch je weiter sich ihr die wahre Identität dieser Frau enthüllt, desto mehr entpuppt sich ihr Leben als eine Lüge. Wer ist ihre Mutter wirklich?

»Dieser Thriller wird Sie um den Schlaf bringen. Für Slaughter-Fans ist „Ein Teil von ihr“ ein absolutes Lese-Muss.«
ok!

»Wie immer hat Slaughter … keine Scheu, Verbrechen in all ihrer Brutalität und Grausamkeit zu schildern. […] Daneben aber beweist sie ebenso viel Gespür für die Zerrissenheit, für Sehnsüchte und Ängste, für starke Gefühle und damit verbundene innerliche Eruption, kurz: für die Komplexität ihrer Charaktere.«
dpa

»Karin Slaughters „Ein Teil von ihr“ liest sich als moderne Geschichte über komplizierte Vereinigte Staaten von Amerika, in der charakteristische Merkmale des American Way of Life ebenso aufscheinen wie der Mythos vom Grenzland.«
krimi-couch.de

 »Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.«
vol.at

 »Eine spannende Lektüre bis zum Schluss.«
SpotOnNews

 »Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite.«
Magazin-frankfurt.com

 »Karin Slaughter gilt völlig zu Recht als eine der besten Krimi-Autoren der USA. Ihre Geschichten fesseln von Anfang bis Ende.«
IN

 »Karin Slaughter zählt zu den talentiertesten und stärksten Spannungsautoren der Welt.«
Yrsa Sigurðardóttir

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!«
Kathy Reichs

»Karin Slaughter bietet weit mehr als unterhaltsamen Thrill.«
SPIEGEL ONLINE über »Pretty Girls«

Mehr erfahren »