Ein Stück vom Winterglück

Ein Stück vom Winterglück

Neunundzwanzig Jahre lang waren Hazel und ihre Zwillingsschwester Lila unzertrennlich. Doch nun stehen Veränderungen ins Haus: Lila heiratet – und zieht aus dem gemeinsamen Londoner Apartment aus! Bei Hazel dagegen lässt das Glück noch auf sich warten. Bei ihrem Traummann ist sie abgeblitzt und ihre Chefin legt ihr permanent Steine in den Weg. Aber anscheinend hat das Leben noch etwas anderes für sie geplant – im Job wie in der Liebe.

„Süß, leicht und romantisch“
Closer

„Ein brillanter Roman über zwei Schwestern, Familienbande und die Liebe“
I Heart Chick Lit

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Ein Stück vom Winterglück

Neunundzwanzig Jahre lang waren Hazel und ihre Zwillingsschwester Lila unzertrennlich. Doch nun stehen Veränderungen ins Haus: Lila heiratet – und zieht aus dem gemeinsamen Londoner Apartment aus! Bei Hazel dagegen lässt das Glück noch auf sich warten. Bei ihrem Traummann ist sie abgeblitzt und ihre Chefin legt ihr permanent Steine in den Weg. Aber anscheinend hat das Leben noch etwas anderes für sie geplant – im Job wie in der Liebe.

„Süß, leicht und romantisch“
Closer

„Ein brillanter Roman über zwei Schwestern, Familienbande und die Liebe“
I Heart Chick Lit

Erscheinungstag: Mo, 09.10.2017
Erscheinungstag: Mo, 09.10.2017
Bandnummer: 26099
Bandnummer: 26099
Seitenanzahl: 304
Seitenanzahl: 304
ISBN: 9783956497735
ISBN: 9783955767457
E-Book Format: ePub oder .mobi

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

 
Abby Clements arbeitete im Verlagswesen, ehe sie ihr erstes Buch veröffentlichte. In den Wintermonaten macht sie es sich am liebsten mit einer heißen Schokolade und Lebkuchen auf der Couch gemütlich. Zusammen mit ihrem Mann lebt sie im Norden von (…)

Kundenbewertungen

Wird für Hazel ein Stück vom Winterglück übrig bleiben? - 28.02.2018 11:54:28 - Romance Newsboard

Ein Stück vom Winterglück – der Titel sowie das winterlich gestaltete Cover suggerieren einen Weihnachtsroman. Doch leider spielt nur ca. ein Viertel der Geschichte im Winter, was ich persönlich schade fand. Trotzdem ist der Roman von Abby Clements in sich stimmig: Die Geschichte wird aus der Sicht von Hazel erzählt und zieht sich über ein Jahr. So bekommt man natürlich einen breiteren Einblick in ihr Lieben. Auch die Ausschmückung der Charaktere, vor allem die der Zwillinge, trägt dazu bei.

Wunderschöne, unterhaltsame Geschichte !! - 05.02.2018 11:45:46 - Die Rabenmutti

Abby Clements hat mit ihrem neusten Wek "Ein Stück vom Winterglück" eine sehr unterhaltsame und wunderschöne Geschichte erschaffen. Die Charaktere haben mich begeistern können, ganz besonders gut konnte ich mich in die Protagonistin hineinversetzen, auch wenn ich oftmals anders reagiert hätte.

Jeder hat sein Päckchen zu tragen - 19.12.2017 08:34:36 - kleeblatts-bücherblog

Hazel und Lila - Zwillinge, die einfach unzertrennlich durchs Leben gehen. Doch dann findet Lila den Mann ihrer Träume und zieht aus der gemeinsamen Wohnung aus. Hazel bleibt traurig zurück: denn ihr Traummann hat ihr einen Korb gegeben und ihre Chefin hindert sie an einer Beförderung. Das Buch beinhaltet ein unterhaltsames Zusammenspiel einer gelungen Mischung an Protagonisten. Das Miteinander passt hervorragend in die Weihnachtszeit, dass ein romantisches Ende bereit hält.

Ein Buch für entspannte Lesestunden - 10.12.2017 08:29:48 - Niks Bücher Blog

Mir hat dieser Roman sehr gut gefallen. Die Autorin hat einen flüssigen Schreibstil und ich mochte alle beteiligten Protagonisten. Hazel ist mir ans Herz gewachsen und ich konnte mich sehr gut in sie und ihre Situation hineinversetzen. Mich hat der Roman bald gefangen genommen und ich bin eingetaucht in Hazels Leben. Es ist einfach ein schöner, romantischer Roman, der einen in der stressigen Adventszeit den Alltag versüßen kann. Es ist eine schöne Geschichte über das Leben, die Liebe und Hochzei

Eine wunderbare Wohlfühllektüre - 08.12.2017 12:59:21 - zauberblume

"Ein Stück vom Winterglück" ist der erste Roman, den ich aus der Feder der Autorin gelesen habe. Die Reise beginnt in einem kleinen englischen Dorf, und zwar in Bidcombe. Hier habe die Zwillingsschwestern Hazel und Lila eine wunderbare Kindheit verbracht.

Aber nun zur Geschichte: Und dann sind die beiden nach London, um zu studieren und eine Ausbildung zu machen. Und nun nach 29 Jahren trennt sich ihr Weg, denn Lila zieht nun aus dem gemeinsamen Londoner Appartment aus. Sie hat ihre große Liebe Ollie kennengelernt und Hazels Leben ändert sich. Denn in der Liebe hatte Hazel bisher noch nicht viel Glück. Bei ihrem Traummann ist sie abgeblitzt und ihre Chefin legt ihr permanent Steine in den Weg. Doch anscheindend hat das Schicksal etwas anderes mit ihr vor. Gibt es für Hazel Veränderungen, die Job und die Liebe betreffen?

Aufgrund des Cover hatte ich eigentlich mit einer typischen Winter- und Weihnachtsgeschichte gerechnet. Aber es handelt sich bei diesem unterhaltsamen Roman um eine Lektüre, die man zu jeder Jahreszeit genießen kann. Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen und man taucht sofort in die Geschichte ein. Die Protagonisten sind wunderbar beschrieben. Man kann sich die kreative Hazel, deren Begeisterung für ihre Arbeit förmlich zu spüren ist, kennenlenern und dann ist da die etwas zarte Lila, die eine Karriere als Ballettänzerin anstrebt. Und so unterschiedlich die beiden auch sind, zusammen ergeben sie ein Ganzes. Ich kann mir gut vorstellen, wie Hazel sich gefühlt hat, als Lila als der Wohnung ausgezogen ist und wie schwierig es war, wieder einen passenden Mieter für Lilas Zimmer zu finden. Aber Hazel hat alles mit Bravour gemeistert. Die Charaktere sind alle super beschrieben. Man kann sich wirklich von jedem einzelnen ein genaues Bild machen. Und dann gibt es da ja gleich zwei Männer in Hazels Leben. Ihre Jugendliebe Sam und ihren Arbeitskollen Josh. Wer von den beiden wird Hazels Herz erwärmen?

Eine wunderbare Gute-Laune-Wohlfühlgeschichte für unterhaltsame Lesestunden. Man kann so richtig schön Träumen. Das Cover gefällt mir übrigens auch sehr gut. Gerne vergebe ich für diese Wohlfühllektüre 5 Sterne.

Romantisch, gefühlvoll, unterhaltsam - 06.12.2017 11:00:53 - "Book Lounge" Lesegenuss

"Ein Stück vom Winterglück" beschreibt Höhen und Tiefen des Lebens, des Alltags, Verbundenheit, aber auch die Freude und das Ja mutig zu sein. Die Autorin schafft durch ihre angenehme Erzählweise, die Geschichte lebendig wirken zu lassen. Insofern ein schöner und unterhaltsamer winter-weihnachtlicher Liebesroman, eben passend zur Jahreszeit. Die komplette Rezension auf meinem Blog.

http://lesegenuss.blogspot.de/2017/12/rezension-weihnachtsbuchtipp-ein-stuck.html

Weihnachten und ein gutes Ende - 03.11.2017 16:45:02 - Ullas Bücherseite

Auf der Suche nach Büchern für die Weihnachtszeit ist mir dieses Buch mit dem wunderschönen Cover aufgefallen. Da dieses Buch natürlich auf meinem zu lesenden Bücherstapel landete, lernte ich die Zwillinge Hazel und Lila kennen.

Die Autorin hat Hazel die Geschichte erzählen lassen und mir hat sehr gut gefallen, wie sie im Prolog die ersten neunundzwanzig Jahre aus dem Leben der Zwillinge schildern ließ. Es war nicht langweilig und sehr informativ.

Toller Liebesroman - 29.10.2017 14:01:18 - babsis_bücherwelt

Ein schöner Wohlfühlroman, in dem es um Familie, Freunde und Neuanfänge geht. Der Roman kann zu jeder Jahreszeit gelesen werden, denn die Geschichte beginnt im Frühjahr und endet mit dem Finale im Winter. Die Vollständiege Rezension gibt es auf meinem Blog: http://babsisbuecherwelt.blogspot.de/p/rezension-zu-ein-stuck-vom-wintergluck.html

Lebendiger und kurzweiliger Wohlfühlroman - 18.10.2017 18:58:49 - Meine kleine Welt

Lebendiger und kurzweiliger Wohlfühlroman, der gut unterhält und mit Themen wie Familie, Freundschaft, Liebe und Neuanfang für eine schöne Auszeit vom Alltag sorgt, nicht nur im Winter! Vollständige Rezension unter: http://fanti2412.blogspot.de/2017/10/ein-stuck-vom-wintergluck.html

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Die gute Tochter

"Lauf!", fleht ihre große Schwester Samantha. Mit vorgehaltener Waffe treiben zwei maskierte Männer Charlotte und sie an den Waldrand. "Lauf weg!" Und Charlie läuft. An diesem Tag. Und danach ihr ganzes Leben. Sie ist getrieben von den Erinnerungen an jene grauenvolle Attacke in ihrer Kindheit. Die blutigen Knochen ihrer erschossenen Mutter. Die Todesangst ihrer Schwester. Das Keuchen ihres Verfolgers.
Als Töchter eines berüchtigten Anwalts waren sie stets die Verstoßenen, die Gehetzten. 28 Jahre später ist Charlie selbst erfolgreiche Anwältin. Als sie Zeugin einer weiteren brutalen Bluttat wird, holt ihre Geschichte sie ganz ungeahnt ein.

"Die gute Tochter" ist ein Meisterwerk psychologischer Spannung. Nie ist es Karin Slaughter besser gelungen, ihren Figuren bis tief in die Seele zu schauen und jede Einzelne mit Schuld und Leid gleichermaßen zu belegen.

"Die dunkle Vergangenheit ist stets gegenwärtig in diesem äußerst schaurigen Thriller. Mit Feingefühl und Geschick fesselt Karin Slaughter ihre Leser von der ersten bis zur letzten Seite."
Camilla Läckberg

"Eine großartige Autorin auf dem Zenit ihres Schaffens. Karin Slaughter zeigt auf nervenzerfetzende, atemberaubende und fesselnde Weise, was sie kann."
Peter James
 
"Karin Slaughter ist die gefeiertste Autorin von Spannungsunterhaltung. Aber Die gute Tochter ist ihr ambitioniertester, ihr emotionalster - ihr bester Roman. Zumindest bis heute."
James Patterson
 
"Es ist einfach das beste Buch, das man dieses Jahr lesen kann. Ehrlich, kraftvoll und wahnsinnig packend - und trotzdem mit einer Sanftheit und Empathie verfasst, die einem das Herz bricht."
Kathryn Stockett

„Die Brutalität wird durch ihre plastische Darstellung körperlich spürbar, das Leiden überträgt sich auf den Leser.“
(Hamburger Abendblatt)

„Aber es sind nicht nur die sichtbaren Vorgänge und Handlungen von guten oder schlechten Individuen, die die (…) Autorin penibel genau beschreibt. Es sind vor allem die inneren, die seelischen Abläufe, die überzeugen.“
(SHZ)

„Das alles schildert Slaughter mit unglaublicher Wucht und einem Einfühlungsvermögen, das jedem Psychotherapeuten zu wünschen wäre.“
(SVZ)

„Die aktuelle Geschichte um die Quinns ist eine Südstaaten-Saga der besonderen Art, von der ihr nicht weniger erfolgreiche Kollege James Patterson sagt, sie sei ‚ihr ambitioniertester, ihr emotionalster, ihr bester Roman. Zumindest bis heute‘.“
(Focus Online)

„Die Autorin hat hier ein ausgezeichnetes Buch vorgelegt, dass mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat.“
(Krimi-Couch.de)

„Es gibt Bücher, bei denen man das Atmen vergisst. Die Romane der amerikanischen Schriftstellerin gehören dazu. So auch dieser Pageturner. (…) Karin Slaughter versteht es meisterhaft, glaubwürdige Charaktere zu erschaffen und ihre Leser fortwährend zu überraschen.“
(Lebensart)

„Atmosphärisch dichter Thriller über die sozialen Gespinste einer Kleinstadt, psychologisch sehr stimmig, mit vielen Schichten und Überraschungen.“
(Bayrischer Rundfunk)

Mehr erfahren »