Küss mich und träum weiter

Küss mich und träum weiter

Sich von einem Mann retten lassen? Magdalene Deluca spielt nicht gern das Fräulein in Not. Aber als ihre Eltern spurlos in Südamerika verschwinden, ist sie verdammt froh, Finn Kavanagh an ihrer Seite zu haben. Er ist mutig, charismatisch und so heiß, dass die Nächte im Regenwald vergleichsweise kühl wirken. Während Finn sie zu beschützen versucht, kommen sie sich gefährlich nah … Doch das Ziel ist klar: Die Vermissten retten und brenzligen Situationen aus dem Weg gehen. Und das schließt die wilde Affäre mit Finn ausdrücklich ein.


„Überzeugende Charaktere, eine sexy Romance – ein frecher Lesespaß.“
Romantic Times Bookreviews

„Vertrauen und emotionale Nähe gewinnen und sich selbst nicht verlieren, verpackt in eine rasant-sexy Story!“
Goodreads

"This warm summer contemporary melts hearts with the simultaneous blossoming of familial and romantic love."
Publishers Weekly on That Thing Called Love

"Garantiertes Knistern, Knallen und eine freche Romance"
New York Times-Bestsellerautorin Carly Phillips

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Küss mich und träum weiter

Sich von einem Mann retten lassen? Magdalene Deluca spielt nicht gern das Fräulein in Not. Aber als ihre Eltern spurlos in Südamerika verschwinden, ist sie verdammt froh, Finn Kavanagh an ihrer Seite zu haben. Er ist mutig, charismatisch und so heiß, dass die Nächte im Regenwald vergleichsweise kühl wirken. Während Finn sie zu beschützen versucht, kommen sie sich gefährlich nah … Doch das Ziel ist klar: Die Vermissten retten und brenzligen Situationen aus dem Weg gehen. Und das schließt die wilde Affäre mit Finn ausdrücklich ein.


„Überzeugende Charaktere, eine sexy Romance – ein frecher Lesespaß.“
Romantic Times Bookreviews

„Vertrauen und emotionale Nähe gewinnen und sich selbst nicht verlieren, verpackt in eine rasant-sexy Story!“
Goodreads

"This warm summer contemporary melts hearts with the simultaneous blossoming of familial and romantic love."
Publishers Weekly on That Thing Called Love

"Garantiertes Knistern, Knallen und eine freche Romance"
New York Times-Bestsellerautorin Carly Phillips

Erscheinungstag: Fr, 10.06.2016
Erscheinungstag: Fr, 10.06.2016
Bandnummer: 25934
Bandnummer: 25934
Seitenanzahl: 304
Seitenanzahl: 304
ISBN: 9783956495724
ISBN: 9783956495472
E-Book Format: ePub

Dieses E-book kann auf allen ePub- und DRM-fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, iPhone, Samsung – nicht auf amazon/kindle-Geräten.

More Information

 
Mit ihren liebenswert skurrilen Heldinnen und ihren ebenso spannenden wie warmherzigen Geschichten erobert Susan Andersen regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten. Gemeinsam mit ihrem Mann und den 'boys', zwei verspielten Katern, lebt die (…)

Kundenbewertungen

eine Liebesgeschichte mit Potential, welches leider nicht wirklich genutzt wurde und einem schlecht gewähltem Klapptext - 11.08.2016 22:59:31 - Ricarda

Cover:
Das Cover ist farblich sehr schön zum Thema Dschungel angepasst, da es hauptsächlich in Grüntönen gestaltet ist. In der Verbindung mit dem Klapptext erhofft man sich vom Buch eine witzige, spannende und prickelnde Geschichte.

Meinung:
Ich durfte dieses Buch im Rahmen einer Leserunde von Lovelybooks lesen und habe mich sehr gefreut, als ich es in den Händen halten durfte.
Leider hatte ich Probleme so richtig in die Geschichte zu finden, da der Schreibstil mich nicht ganz überzeugen konnte. Susan Andersen hat es leider nicht geschafft Bilder entstehen zu lassen. Somit konnte sie mich von Anfang an nicht 100 Prozent abholen und an die Geschichte fesseln.

Habe ich zu Beginn noch die Hoffnung gehabt, dass der Spannungsbogen auf Grund der Suche nach den Eltern wachsen könnte, wurde ich diesbezüglich leider sehr enttäuscht. Es gab immer wieder spannende Momente, allerdings ist es der Autorin nicht gelungen eine gewisse Grundspannung aufzubauen und zu halten. Was Susan Andersen im Gegensatz sehr gut gelungen ist, sind die Erotikszenen. Hier konnte sie dem Leser sehr gut die Leidenschaft und prickelnde Erotik zwischen den beiden Hauptprotagonisten näherbringen.

Die beiden Protagonisten Finn und Mags hatten für mich zu Beginn sehr viel Potential, doch auch dieses hat die Autorin leider nicht komplett ausgeschöpft. Dadurch bin ich mit keinem der beiden so richtig warm geworden, worunter natürlich auch der Gesamteindruck des Buches leidet.

Mein Fazit:
Leider konnte mich das Buch „Küss mich und träum weiter“ nicht vollständig überzeugen. Die Geschichte hat definitiv Potential. Zum einen stört mich der gewählte Klapptext, da er einen auf eine spannende Suche hinführt, die es allerdings so nicht gibt. Hätte man diesen anders gestaltet, könnte ich mir vorstellen, dass meine Erwartungen auch andere gewesen wären. Das Buch konnte mich streckenweise aber trotzdem gut unterhalten und die Liebesgeschichte zwischen Mags und Finn war ganz gut umgesetzt. Daher gibt es von mir 3 von 5 Sterne.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Die gute Tochter

"Lauf!", fleht ihre große Schwester Samantha. Mit vorgehaltener Waffe treiben zwei maskierte Männer Charlotte und sie an den Waldrand. "Lauf weg!" Und Charlie läuft. An diesem Tag. Und danach ihr ganzes Leben. Sie ist getrieben von den Erinnerungen an jene grauenvolle Attacke in ihrer Kindheit. Die blutigen Knochen ihrer erschossenen Mutter. Die Todesangst ihrer Schwester. Das Keuchen ihres Verfolgers.
Als Töchter eines berüchtigten Anwalts waren sie stets die Verstoßenen, die Gehetzten. 28 Jahre später ist Charlie selbst erfolgreiche Anwältin. Als sie Zeugin einer weiteren brutalen Bluttat wird, holt ihre Geschichte sie ganz ungeahnt ein.

"Die gute Tochter" ist ein Meisterwerk psychologischer Spannung. Nie ist es Karin Slaughter besser gelungen, ihren Figuren bis tief in die Seele zu schauen und jede Einzelne mit Schuld und Leid gleichermaßen zu belegen.

"Die dunkle Vergangenheit ist stets gegenwärtig in diesem äußerst schaurigen Thriller. Mit Feingefühl und Geschick fesselt Karin Slaughter ihre Leser von der ersten bis zur letzten Seite."
Camilla Läckberg

"Eine großartige Autorin auf dem Zenit ihres Schaffens. Karin Slaughter zeigt auf nervenzerfetzende, atemberaubende und fesselnde Weise, was sie kann."
Peter James
 
"Karin Slaughter ist die gefeiertste Autorin von Spannungsunterhaltung. Aber Die gute Tochter ist ihr ambitioniertester, ihr emotionalster - ihr bester Roman. Zumindest bis heute."
James Patterson
 
"Es ist einfach das beste Buch, das man dieses Jahr lesen kann. Ehrlich, kraftvoll und wahnsinnig packend - und trotzdem mit einer Sanftheit und Empathie verfasst, die einem das Herz bricht."
Kathryn Stockett

„Die Brutalität wird durch ihre plastische Darstellung körperlich spürbar, das Leiden überträgt sich auf den Leser.“
(Hamburger Abendblatt)

„Aber es sind nicht nur die sichtbaren Vorgänge und Handlungen von guten oder schlechten Individuen, die die (…) Autorin penibel genau beschreibt. Es sind vor allem die inneren, die seelischen Abläufe, die überzeugen.“
(SHZ)

„Das alles schildert Slaughter mit unglaublicher Wucht und einem Einfühlungsvermögen, das jedem Psychotherapeuten zu wünschen wäre.“
(SVZ)

„Die aktuelle Geschichte um die Quinns ist eine Südstaaten-Saga der besonderen Art, von der ihr nicht weniger erfolgreiche Kollege James Patterson sagt, sie sei ‚ihr ambitioniertester, ihr emotionalster, ihr bester Roman. Zumindest bis heute‘.“
(Focus Online)

„Die Autorin hat hier ein ausgezeichnetes Buch vorgelegt, dass mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat.“
(Krimi-Couch.de)

„Es gibt Bücher, bei denen man das Atmen vergisst. Die Romane der amerikanischen Schriftstellerin gehören dazu. So auch dieser Pageturner. (…) Karin Slaughter versteht es meisterhaft, glaubwürdige Charaktere zu erschaffen und ihre Leser fortwährend zu überraschen.“
(Lebensart)

„Atmosphärisch dichter Thriller über die sozialen Gespinste einer Kleinstadt, psychologisch sehr stimmig, mit vielen Schichten und Überraschungen.“
(Bayrischer Rundfunk)

Mehr erfahren »