Lebkuchenmänner und andere Versuchungen

Lebkuchenmänner und andere Versuchungen

Sechs quirlige Welpen in einer Badewanne und Willa muss sie bändigen um sie sauber zu bekommen. Kein Wunder, dass sie inzwischen selbst aussieht, als hätte sie im Schlamm gewühlt. In diesem Moment steht ausgerechnet Keane Winters in ihrer Tierpension, der Mann, der ihr einst das Herz brach. Jetzt erkennt er sie nicht einmal wieder! Keinesfalls wird sie Keane den Gefallen tun und sich um seine Katze kümmern. Und doch verliert sie sich sofort wieder in seinen unwiderstehlichen Augen …

“In Jill Shalvis muss man sich verlieben!”
Susan Mallery, New York Times-Bestsellerautorin

“Heiß, süß, witzig und romantisch! Einfach ein Genuss!”
Robyn Carr, New York Times-Bestsellerautorin

“Jill Shalvis bringt einen zum Lachen und dazu, sich zu verlieben.”
Rachel Gibson, New York Times-Bestsellerautorin

“Mit dem zweiten Teil dieser Serie übertrifft Jill Shalvis alles, wofür sie bisher stand … ein sexy Lesevergnügen, das Shalvis Fans einfach nur lieben können.”
Kirkus Review

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Lebkuchenmänner und andere Versuchungen

Sechs quirlige Welpen in einer Badewanne und Willa muss sie bändigen um sie sauber zu bekommen. Kein Wunder, dass sie inzwischen selbst aussieht, als hätte sie im Schlamm gewühlt. In diesem Moment steht ausgerechnet Keane Winters in ihrer Tierpension, der Mann, der ihr einst das Herz brach. Jetzt erkennt er sie nicht einmal wieder! Keinesfalls wird sie Keane den Gefallen tun und sich um seine Katze kümmern. Und doch verliert sie sich sofort wieder in seinen unwiderstehlichen Augen …

“In Jill Shalvis muss man sich verlieben!”
Susan Mallery, New York Times-Bestsellerautorin

“Heiß, süß, witzig und romantisch! Einfach ein Genuss!”
Robyn Carr, New York Times-Bestsellerautorin

“Jill Shalvis bringt einen zum Lachen und dazu, sich zu verlieben.”
Rachel Gibson, New York Times-Bestsellerautorin

“Mit dem zweiten Teil dieser Serie übertrifft Jill Shalvis alles, wofür sie bisher stand … ein sexy Lesevergnügen, das Shalvis Fans einfach nur lieben können.”
Kirkus Review

Erscheinungstag: Mo, 09.10.2017
Erscheinungstag: Mo, 11.09.2017
Bandnummer: 26080
Bandnummer: 26080
Seitenanzahl: 352
Seitenanzahl: 352
ISBN: 9783956497476
ISBN: 9783955767198
E-Book Format: ePub

Dieses E-book kann auf allen ePub- und DRM-fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, iPhone, Samsung – nicht auf amazon/kindle-Geräten.

More Information

 
Bisher wurden über 50 romantische Romane von Jill Shalvis veröffentlicht. Die US-amerikanische Bestseller-Autorin der New York Times und der USA Today schreibt seit 1996. Ihr erstes Buch wurde im Jahr 1999 veröffentlicht. Seitdem wurde sie (…)

Kundenbewertungen

Lebkuchenmänner und andere Versuchungen - 07.11.2017 19:07:29 - Unsere zauberhaften Bücherwelten

Die Handlung hat mir gut gefallen, bietet sie doch viel Abwechslung, Charme, Witz und Gefühl. Deshalb hat mich auch die Vorhersehbarkeit überhaupt nicht gestört. Die Geschichte steckt voller Emotionen und bietet einen großen Unterhaltungswert, einen Hauch Erotik, spritzige Dialoge, amüsante Szenen und viel Frische. Dazu ein wundervolles winterliches und weihnachtliches Setting, das enorm zur romantischen Stimmung beigetragen hat.
Eine unterhaltsame, amüsant erzählte Geschichte.

Eine süsse Story.. - 04.11.2017 13:21:38 - Books ~ The Essence of Life

Ein Mädchen, dass die große Liebe möchte, mit Männern aber erst mal auf Kriegsfuss steht. Und ein Kerl, der keine Bindung eingeht, sich aber plötzlich auf dee anderen Seite wieder findet...

Beim neuen Buch von Jill Shavis bin ich zum größeren Teil überzeugt von ihrer Story. Die Handlung ist eine Mischung aus witzigen Dialogen, klischeehafter Romantik und sehr dramatischen Diskussionen. Vor allem erfahren wir viel über die Vergangenheit der Hauptcharaktere und ich fand es schon beeindruckend, wie man ihre Entwicklung hautnah mit erleben konnte.

Das Positive ist der Stil. Locker und leicht, ohne zu komplex zu wirken bekommt man eine weihnachtlich angehauchte Liebesgeschichte mit authentischen Charakteren und super sympathischen Darstellungen dieser. Ich flog schnell durch das Buch durch und konnte jeden davon in mein Herz schließen.

Was mir nicht so zu gesagt hat, war das letzte Viertel circa. Auch wenn man die Gefühle und vor allem Ängste von Willa und Keane sehr gut nachempfinden könnte, ging mir das Hin und Her und diese ständigen Diskussionen dann doch zu weit. Das hat mir den Schluss ein bisschen kaputt gemacht.

Wer aber auf tollen Humor und romantische Momente zwischen den Zeilen steht und ein bisschen geduldiger ist, als ich, kommt hier definitiv auf seine Kosten.

Das Buch gehört zu einer Reihe über eine Clique. Wobei jeder Teil in sich abgeschlossen ist und einfach nur der Hauptcharaktere wechselt. Erzählt wurde aus den Sichten von Willa und Keane.

Ein Buch welches mich vollkommen überzeugt hat - 11.10.2017 12:32:54 - Two for Books

Bevor ich aber nun zu der Geschichte komme möchte ich erst auf den Schreibstil der Autorin eingehen. Der hat mich wirklich gefesselt. Dies ist mein erstes Buch dieser Autorin und sie konnte mich sofort begeistern. Leicht und flüssig und dennoch sehr Sachlich, Bildlich und mit einer eigenen Art von Magie die einen in das Buch zieht. So verfolgen die Seiten immer mehr und auf einmal war ich am Ende einer tollen und doch komplizierten Liebesgeschichte. Keane und Willa. Die beiden sind verschieden,

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Die gute Tochter

"Lauf!", fleht ihre große Schwester Samantha. Mit vorgehaltener Waffe treiben zwei maskierte Männer Charlotte und sie an den Waldrand. "Lauf weg!" Und Charlie läuft. An diesem Tag. Und danach ihr ganzes Leben. Sie ist getrieben von den Erinnerungen an jene grauenvolle Attacke in ihrer Kindheit. Die blutigen Knochen ihrer erschossenen Mutter. Die Todesangst ihrer Schwester. Das Keuchen ihres Verfolgers.
Als Töchter eines berüchtigten Anwalts waren sie stets die Verstoßenen, die Gehetzten. 28 Jahre später ist Charlie selbst erfolgreiche Anwältin. Als sie Zeugin einer weiteren brutalen Bluttat wird, holt ihre Geschichte sie ganz ungeahnt ein.

"Die gute Tochter" ist ein Meisterwerk psychologischer Spannung. Nie ist es Karin Slaughter besser gelungen, ihren Figuren bis tief in die Seele zu schauen und jede Einzelne mit Schuld und Leid gleichermaßen zu belegen.

"Die dunkle Vergangenheit ist stets gegenwärtig in diesem äußerst schaurigen Thriller. Mit Feingefühl und Geschick fesselt Karin Slaughter ihre Leser von der ersten bis zur letzten Seite."
Camilla Läckberg

"Eine großartige Autorin auf dem Zenit ihres Schaffens. Karin Slaughter zeigt auf nervenzerfetzende, atemberaubende und fesselnde Weise, was sie kann."
Peter James
 
"Karin Slaughter ist die gefeiertste Autorin von Spannungsunterhaltung. Aber Die gute Tochter ist ihr ambitioniertester, ihr emotionalster - ihr bester Roman. Zumindest bis heute."
James Patterson
 
"Es ist einfach das beste Buch, das man dieses Jahr lesen kann. Ehrlich, kraftvoll und wahnsinnig packend - und trotzdem mit einer Sanftheit und Empathie verfasst, die einem das Herz bricht."
Kathryn Stockett

„Die Brutalität wird durch ihre plastische Darstellung körperlich spürbar, das Leiden überträgt sich auf den Leser.“
(Hamburger Abendblatt)

„Aber es sind nicht nur die sichtbaren Vorgänge und Handlungen von guten oder schlechten Individuen, die die (…) Autorin penibel genau beschreibt. Es sind vor allem die inneren, die seelischen Abläufe, die überzeugen.“
(SHZ)

„Das alles schildert Slaughter mit unglaublicher Wucht und einem Einfühlungsvermögen, das jedem Psychotherapeuten zu wünschen wäre.“
(SVZ)

„Die aktuelle Geschichte um die Quinns ist eine Südstaaten-Saga der besonderen Art, von der ihr nicht weniger erfolgreiche Kollege James Patterson sagt, sie sei ‚ihr ambitioniertester, ihr emotionalster, ihr bester Roman. Zumindest bis heute‘.“
(Focus Online)

„Die Autorin hat hier ein ausgezeichnetes Buch vorgelegt, dass mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat.“
(Krimi-Couch.de)

„Es gibt Bücher, bei denen man das Atmen vergisst. Die Romane der amerikanischen Schriftstellerin gehören dazu. So auch dieser Pageturner. (…) Karin Slaughter versteht es meisterhaft, glaubwürdige Charaktere zu erschaffen und ihre Leser fortwährend zu überraschen.“
(Lebensart)

„Atmosphärisch dichter Thriller über die sozialen Gespinste einer Kleinstadt, psychologisch sehr stimmig, mit vielen Schichten und Überraschungen.“
(Bayrischer Rundfunk)

Mehr erfahren »