Neues Glück in Willow Cottage

Neues Glück in Willow Cottage

Beth hat das Cottage mit der knorrigen alten Weide im Vorgarten spontan auf einer Auktion gekauft – ohne es vorher gesehen zu haben. Ein Zufluchtsort für sich und ihren kleinen Sohn. Aber jetzt stellt sie fest: Es zu ihrem Zuhause zu machen wird sehr viel Arbeit werden. Dann lernt sie Jack kennen, der irgendwie immer da ist, wenn Beth Hilfe braucht. Doch sie merkt auch, dass es einfacher ist, ein Haus zu renovieren als ein gebrochenes Herz zu kitten.  

»Ich habe es geliebt! Wunderbar erzählt und eine zauberhafte Geschichte – ein toller Roman!«
Leserstimme

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Neues Glück in Willow Cottage

Beth hat das Cottage mit der knorrigen alten Weide im Vorgarten spontan auf einer Auktion gekauft – ohne es vorher gesehen zu haben. Ein Zufluchtsort für sich und ihren kleinen Sohn. Aber jetzt stellt sie fest: Es zu ihrem Zuhause zu machen wird sehr viel Arbeit werden. Dann lernt sie Jack kennen, der irgendwie immer da ist, wenn Beth Hilfe braucht. Doch sie merkt auch, dass es einfacher ist, ein Haus zu renovieren als ein gebrochenes Herz zu kitten.  

»Ich habe es geliebt! Wunderbar erzählt und eine zauberhafte Geschichte – ein toller Roman!«
Leserstimme

Erscheinungstag: Fr, 04.01.2019
Erscheinungstag: Fr, 04.01.2019
Bandnummer: 26165
Bandnummer: 26165
Seitenanzahl: 408
Seitenanzahl: 408
ISBN: 9783956498435
ISBN: 9783955768607
E-Book Format: ePub oder .mobi

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

 
In Bellas Romanen geht es um Freundschaft, Liebe und was das Leben sonst noch bereithält. Sie schafft es, auch in dunklen Momenten ihren Humor nicht zu verlieren. Für Bella gibt es nichts Schöneres, als sich Geschichten auszudenken, direkt (…)

Kundenbewertungen

Willow Cottage - ein Traumhaus für Beth - 08.03.2019 19:03:45 - Anja

Das Cover von „Neues Glück in Willow Cottage“ hat mich sofort in den Bann gezogen. Diese Traumkulisse habe ich erhofft so im Buch vorzufinden und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht.

Die Protagonistin Beth ersteigert in dem beschaulichen Örtchen Dumbleford in den malerischen Cotswolds ein Cottage um ihrem Exfreund zu entfliehen. Als sie mit ihrem Sohn Leo das Häuschen beziehen will, stellt es sich als verwahrlost und kaum bewohnbar heraus. Tatkräftige Unterstützung bei der Renovierung erhält sie von Jack, einem Dorfbewohner.

Bella Osborne zeichnet in ihrem Buch so wundervolle Charaktere. Die schrulligen Dorfbewohner, die man einfach liebgewinnen muss und auch die Londoner Carly und Fergus, haben Ecken und Kanten. Die Landschaft und Dumbleford werden so detailreich beschrieben, dass man sich ein genaues Bild machen kann und ein gewisses Fernweh geweckt wird, nach so einem idyllischen Dörfchen in den saftigen Wiesen der Cotswolds.

Das Buch ist gespickt mit interessanten Themen, wie der Hausumbau, der Umgang mit Gehörlosen, häusliche Gewalt, Freundschaft und auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Besonders toll fand ich, dass Beth einen Abendkurs in Holzdrechseln besucht. Sehr informativ und anschaulich dargestellt, haben mir diese Kapitel am meisten Spaß gemacht.

Kurzum: Es handelt sich um ein wunderbares Buch, mit viel Einfühlungsvermögen, viel Lachen und mit einer Prise Liebe in der herrlichen Kulisse der Cotswolds. Sehr zu empfehlen!

Eine perfekte Unterhaltungslektüre - 23.01.2019 07:52:30 - zauberblume

Bella Osborne entführt uns in ihrem Roman "Neues Glück in Willow Cottage" in eine absolute Traumgegend, und zwar in die Cotswolds. Und hier machen wir in dem malerischen Dorf Dumbleford halt.

Denn hierher hat es Beth verschlagen. Auf einer Auktion hat sie ein Cottage für sich und ihren Sohn gekauft, ohne es vorher gesehen zu haben. Bei ihrer Ankunkt in Dumbleford erlebt sie dann eine böse Überraschung. Sie muss einiges an Zeit und Kraft in Willow Cottage investieren, um es zu einem gemütlichen Zuhause zu machen. Sie lernt Jack kennen, der ihr mit Rat und Tat zur Seite steht und ihr hilft, wo er nur kann. Doch auch Beth ist voller Tatdrang. Wird sie hier in Dumbleford endlich zur Ruhe kommen und glücklich werden?

Einfach wunderschön! Ich habe meinen Aufententhalt in dieser Traumgegend genossen. Aufgrund der herrlichen Landschaftbeschreibungen der Autorin habe ich zauberhafte Bilder vor meinem inneren Auge. Ich genieße die Spaziergänge über die Dorfwiesen und lasse mich von dieser tollen Atmosphäre gefangennehmen. Wir lernen wunderbare Protagonisten kennen. Allen voran Beth und ihren Sohn Leo, den ich sofort ins Herz geschlossen habe. Beth ist eine tatkräftige junge Frau, die eine schlimme Zeit hinter sich hat und endlich nach vorne schauen will. Dumbleford ist ein Zufluchtsort für sie. Ich kann mir Entsetzen vorstellen, als sie das heruntergekommene Cottage gesehen hat. Und ich bewundere ihren Mut und ihre Entschlossenheit. Ich sehe die Verwandlung des Cottages vor mir, wie es mit der Zeit zu neuem Glanz erblüht. Schön für Leo, dass er hier gleich Freunde findet. Der perfekte Ort um seine Kindkeit so richtig genießen zu können. Toll, dass Jack Beth unterstützt. Und dann ist da auch ein leichtes Knistern zwischen den beiden zu spüren, doch ist Beth nach ihrer schlimmen Erfahrung bereit für eine neue Liebe? Ich habe es ihr gewünscht. Außerdem gibt es da noch Carly, Beth beste Freundin und Seelenverwandte. Carly ist mir ihrem Fergus, der sich mit seinem Handycap abgefunden hat, glücklich. Carly hat mich des öfteren zum Schmunzeln gebracht, aber ihre Geschichte hat mich wirklich berührt.

Ein toller Roman, der sich auch mit einem ernsthaften Thema auseinandersetzt, und der mich wirklich von der ersten bis zur letzten Seite total begeistert hat. Eine liebenswerte Dorfgemeinschaft, es war einiges los in Dumbleford, langweilig wird es hier sicher nie. Ein absolutes Gute-Laune-Wohlfühlbuch für vergnügliche Lesestunden, ich bin und war total begeistert. Auch das Cover ist ein echter Hingucker. Gerne vergebe ich für diese Traumlektüre 5 Sterne.

Wundervoller Wohlfühlroman - 21.01.2019 16:14:28 - Nadine Dietz Lesezeit

Dieser Roman hat mich aufgrund des heimeligen Covers und des Klappentextes für sich gewonnen. Einmal angefangen zu lesen, fühlte ich mich gleich von der Geschichte verzaubert. Beth war mir von Anfang an sympathisch und es machte mir Freude zu sehen, wie sie ihr neues Cottage zu ihrem eigen macht. Aber auch die anderen Charaktere sind authentisch. Der Schreibstil ist sehr flüssig und auch die Liebe und Romantik kommen nicht zu kurz. Ein sehr Wohlfühlroman, der mich positiv überrascht hat.

Wundervoller Wohlfühlroman - 21.01.2019 16:14:25 - Nadine Dietz Lesezeit

Dieser Roman hat mich aufgrund des heimeligen Covers und des Klappentextes für sich gewonnen. Einmal angefangen zu lesen, fühlte ich mich gleich von der Geschichte verzaubert. Beth war mir von Anfang an sympathisch und es machte mir Freude zu sehen, wie sie ihr neues Cottage zu ihrem eigen macht. Aber auch die anderen Charaktere sind authentisch. Der Schreibstil ist sehr flüssig und auch die Liebe und Romantik kommen nicht zu kurz. Ein sehr Wohlfühlroman, der mich positiv überrascht hat.

Dieses Buch ist einfach zauberhaft geschrieben - Romantik und Glücksmomente inbegriffen - 04.01.2019 08:30:20 - katikatharinenhof

3,2,1 meins - Beth hat gerade ein Cottage gekauft, weil ihr spontan danach war. Dieses Cottage soll von nun an ein Zuhause für sie und ihren Sohn sein. Doch wie das nun mal mit Spontankäufen so ist - es steckt meist noch Arbeit dahinter. Und so bleibt Beth nichts anderes über, als in die Hände zu spucken, die Ärmel hochzukrempeln und anzupacken.
Und immer wieder kreuzt Jack ihren weg - immer dann, wenn Beth Hilfe braucht, ist er zur Stelle. Beth merkt aber auch, dass sich alte Dielen wesentlich einfacher ersetzen lassen, als Risse im Herzen zu kitten...

"Neues Glück in Willow Cottage" verzaubert mich schon alleine mit seinem wunderschönen Cover und das hält, was es verspricht. Die Geschichte ist einfach zauberhaft geschrieben, sorgt für Glücksmomente beim Lesen und lässt mich den stressigen Alltag vergessen.
Ich habe mich sofort, genau wie Beth, in das Cottage verliebt, genieße die kleinen Auszeiten unter der knorrigen alten Weide und habe das Gefühl, immer mittendrin im Geschehen zu sein und alles als stiller Beobachter mitzuerleben.,
Die Figuren sind ganz toll ausgearbeitet, überzeugen durch Authentizität und Lebendigkeit, wuseln geschäftig durch die Erzählung und geben dem Ganzen richtig Pep. Ich mag die Dialoge, denn sie wirken nicht den Protagonisten in den Mund gelegt, sondern vermitteln mir das Gefühl, echten Personen zuzuhören. Alles wirkt spontan und ehrlich, aus dem Bauch heraus und mit viel Herzblut aufs Papier gebracht. Der Schreibstil ist wunderbar flüssig und sehr bildhaft, sodass ich mir alles sehr schön vorstellen kann und am liebsten mit anpacken möchte, um aus dem Cottage ein richtiges Schmuckstück zu machen. Die kleinen und großen Hindernisse sind schön in die Geschichte eingewebt und so entsteht ein rundherum gelungenes Gesamtbild. Auch erhält man als Leser einen Einblick in die Gefühls- & Gedankenwelt von Beth und Jack und ich fiebere richtig mit, ob sich die beiden am Ende doch noch kriegen ;-)
Dieses Buch ist die perfekte kleine Auszeit, um mal wieder richtig zu träumen und romantische Lesemomente zu erleben.

Herzlichen Dank an den Verlag, der mir dieses Leseexemplar kostenfrei über NetGalley zur Verfügung gestellt hat. Diese Tatsache hat jedoch nicht meine ehrliche Lesermeinung beeinflusst.


#NeuesGlückInWillowCottage #NetGalleyDE

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Ein Teil von ihr

Mutter. Heldin. Lügnerin. Mörderin?

Im Bruchteil einer Sekunde kann sich dein Leben für immer verändern….
Du hast die Nachrichten gesehen, über die Gewalt in dieser Welt den Kopf geschüttelt und weitergemacht wie immer. Nie könnte dir so etwas passieren, dachtest du.
Andrea Oliver erlebt das Entsetzlichste. Einen Amoklauf. Was sie noch mehr schockiert: Ihre Mutter Laura entreißt dem Angreifer ein Messer und ersticht ihn. Andrea erkennt sie nicht wieder. Offenbar ist Laura mehr als die liebende Mutter und Therapeutin, für die Andrea sie immer gehalten hat. Sie muss einen Wettlauf gegen die Zeit antreten, um die geheime Vergangenheit ihrer Mutter zu enthüllen, bevor noch mehr Blut vergossen wird …
Laura weiß, dass sie verfolgt wird. Und dass ihre Tochter Andrea in Lebensgefahr ist …

»Dieser Thriller wird Sie um den Schlaf bringen. Für Slaughter-Fans ist „Ein Teil von ihr“ ein absolutes Lese-Muss.«
ok!

»Wie immer hat Slaughter … keine Scheu, Verbrechen in all ihrer Brutalität und Grausamkeit zu schildern. […] Daneben aber beweist sie ebenso viel Gespür für die Zerrissenheit, für Sehnsüchte und Ängste, für starke Gefühle und damit verbundene innerliche Eruption, kurz: für die Komplexität ihrer Charaktere.«
dpa

»Karin Slaughters „Ein Teil von ihr“ liest sich als moderne Geschichte über komplizierte Vereinigte Staaten von Amerika, in der charakteristische Merkmale des American Way of Life ebenso aufscheinen wie der Mythos vom Grenzland.«
krimi-couch.de

 »Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.«
vol.at

 »Eine spannende Lektüre bis zum Schluss.«
SpotOnNews

 »Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite.«
Magazin-frankfurt.com

 »Karin Slaughter gilt völlig zu Recht als eine der besten Krimi-Autoren der USA. Ihre Geschichten fesseln von Anfang bis Ende.«
IN

 »Karin Slaughter zählt zu den talentiertesten und stärksten Spannungsautoren der Welt.«
Yrsa Sigurðardóttir

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!«
Kathy Reichs

»Karin Slaughter bietet weit mehr als unterhaltsamen Thrill.«
SPIEGEL ONLINE über »Pretty Girls«

Mehr erfahren »