Spiel, Kuss und Sieg

Ihre Arbeit mit Profi-Footballspielern hat die toughe PR-Agentin Taryn Crawford eines gelehrt: Es gibt keinen Mann, mit dem sie es nicht aufnehmen kann. Das gilt auch für den gefährlich aussehenden Angel Whittaker. Der sexy Bodyguard reizt sie seit ihrem ersten Zusammentreffen in Fool’s Gold. Nur zu gerne würde sie bei ihm punkten.Dagegen hätte Angel nichts einzuwenden – solange irgendwann der Abpfiff kommt. Denn seine Gefühle bringt er nicht mit ins Spiel. Dafür hat er in der Vergangenheit zu viel erlebt …Doch schon beim ersten Kuss scheint das Spiel der Liebe eine eigene Richtung einzuschlagen, und plötzlich sind sich weder Taryn noch Angel sicher, ob sie nur eine Affäre wollen.

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Spiel, Kuss und Sieg

Ihre Arbeit mit Profi-Footballspielern hat die toughe PR-Agentin Taryn Crawford eines gelehrt: Es gibt keinen Mann, mit dem sie es nicht aufnehmen kann. Das gilt auch für den gefährlich aussehenden Angel Whittaker. Der sexy Bodyguard reizt sie seit ihrem ersten Zusammentreffen in Fool’s Gold. Nur zu gerne würde sie bei ihm punkten.Dagegen hätte Angel nichts einzuwenden – solange irgendwann der Abpfiff kommt. Denn seine Gefühle bringt er nicht mit ins Spiel. Dafür hat er in der Vergangenheit zu viel erlebt …Doch schon beim ersten Kuss scheint das Spiel der Liebe eine eigene Richtung einzuschlagen, und plötzlich sind sich weder Taryn noch Angel sicher, ob sie nur eine Affäre wollen.
Erscheinungstag: Do, 10.12.2015
Bandnummer: 25894
Seitenanzahl: 304
ISBN: 9783956495090
E-Book Format: ePub

Dieses E-book kann auf allen ePub- und DRM-fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, iPhone, Samsung – nicht auf amazon/kindle-Geräten.

More Information

 
Die New York Times-Bestseller-Autorin sprudelt nur so vor Ideen und schreibt Romane im Drei-Monats-Takt. Bislang veröffentlichte Susan über einhundert Romances, die regelmäßig Publikum und Kritiker begeistern. Kein Wunder, überzeugen ihre (…)

Kundenbewertungen

Alles in Allem eine nette Geschichte - allerdings ohne Spannung - 11.05.2017 11:59:42 - Zwinkerlings Bibliothek

Leider traf das Buch nicht ganz meine Erwartungen. Anders als "Kuss und Kuss gesellt sich gern" zog sich "Spiel, Kuss und Sieg" unglaublich und so brauchte ich einen geschlagenen Monat das Buch zu lesen. Mir fehlte die Spannung und dieses "Ich-kann-es-nicht-mehr-weglegen-Gefühl". Auch die Handlung selbst sprach mich nicht an. Ich fand, dass einer der Hauptcharaktere nicht in die ihm zugeschriebene Rolle passte, was auch ein Hauptgrund für meine Bewertung ist.
Was mir aber gut gefallen hat war, dass Parallelen zu dem anderen Buch erkennbar waren. So tauchten die Personen aus den anderen Fool´s Gold Büchern auch in diesem wieder auf und der USP der Stadt blieb erhalten. Nur muss ich zugeben, dass mich die übertriebene Harmonie in diesem Ort wahnsinnig macht. Dies ist einfach zu unrealistisch. Die Geschichte kam mir daher vor wie aus einem rosaroten Traum, weshalb für mich die taffen Frauen und die Ex-Militärmänner, kombiniert mit den Ex-Footballspielern nicht ins Bild passten. Das war ein bisschen zu viel des Guten.
Bei solcher Art von "Liebesromanen" gefällt es mir persönlich besser, wenn sie etwas realistischer sind.
Alles in allem war es aber eine nette Geschichte. Ob ich allerdings noch ein Roman von Susan Mallery lesen werde, weiß ich nicht.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Blutige Fesseln

Es ist der persönlichste Fall in Will Trents Laufbahn. Das spürt der Ermittler schon in dem Moment, als er das leer stehende Lagerhaus betritt und die Leiche entdeckt – die Leiche eines Ex-Cops. Blutige Fußabdrücke weisen auf ein zweites Opfer hin. Eine Frau. Von ihr fehlt jede Spur. Das Brisante: Gegen den prominenten Eigentümer des Lagerhauses ermittelt Will bereits seit einem halben Jahr wegen Vergewaltigung. Erfolglos!Als am Tatort zudem ein Revolver gefunden wird, der auf Wills Noch-Ehefrau Angie zugelassen ist, ahnt er, dass dies ein Spiel auf Leben und Tod wird.

"Definitiv eine der besten Thriller-Autorinnen unserer Zeit.“
Gillian Flynn

"Karin Slaughters Helden sind weder strahlend noch fehlerfrei, und deswegen überzeugend."
Frauke Kaberka, dpa

"Stoff für schlaflose Nächte!"
buchjournal

"Karin Slaughter gebührt ein Ehrenplatz auf der großen Thriller-Bühne! Und nach drei Jahren Pause auch endlich wieder ein neuer Will-Trent-Roman. Ihre Fans werden es ihr danken.“

Booklist, Michele Leber

Mehr erfahren »