Traummänner und andere Wundertüten

Traummänner und andere Wundertüten

Nichts zählt für Elle mehr als ihre Freunde, ihre Karriere und umwerfende Schuhe – wäre da nicht Archer Hunt. Wie kann es sein, dass sich all ihre Gedanken nur noch um diesen sturen muskelbepackten Security-Mann drehen, der ihr irgendwie noch wichtiger ist als alles andere? Und das schlimmste: Elle weiß genau, dass es keinen Zweck hätte, ihm das zu sagen. Die einzige Lösung ist, sich mit anderen Männern zu treffen, um Archer zu vergessen – auch wenn das ein Leben lang dauern sollte …

»Bezaubernd geschrieben, Charaktere, die man einfach lieben muss, berührend, urkomisch …«
Library Journal

»Jill Shalvis enttäuscht uns nicht!«
RomanceJunkiesReviews.com

»Eine perfekte 10! Wieder einmal schenkt Jill Shalvis ihren Leserinnen eine sexy, lustige, heiße Geschichte«
RomRevToday.com

»Ein absoluter Gewinner. Die Leserinnen werden bei diesem Pageturner nicht mehr aus dem Lachen herauskommen.«
RT Book Reviews

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Traummänner und andere Wundertüten

Nichts zählt für Elle mehr als ihre Freunde, ihre Karriere und umwerfende Schuhe – wäre da nicht Archer Hunt. Wie kann es sein, dass sich all ihre Gedanken nur noch um diesen sturen muskelbepackten Security-Mann drehen, der ihr irgendwie noch wichtiger ist als alles andere? Und das schlimmste: Elle weiß genau, dass es keinen Zweck hätte, ihm das zu sagen. Die einzige Lösung ist, sich mit anderen Männern zu treffen, um Archer zu vergessen – auch wenn das ein Leben lang dauern sollte …

»Bezaubernd geschrieben, Charaktere, die man einfach lieben muss, berührend, urkomisch …«
Library Journal

»Jill Shalvis enttäuscht uns nicht!«
RomanceJunkiesReviews.com

»Eine perfekte 10! Wieder einmal schenkt Jill Shalvis ihren Leserinnen eine sexy, lustige, heiße Geschichte«
RomRevToday.com

»Ein absoluter Gewinner. Die Leserinnen werden bei diesem Pageturner nicht mehr aus dem Lachen herauskommen.«
RT Book Reviews

Erscheinungstag: Mi, 02.05.2018
Erscheinungstag: Mi, 02.05.2018
Bandnummer: 26137
Bandnummer: 26137
Seitenanzahl: 304
Seitenanzahl: 304
ISBN: 9783956498121
ISBN: 9783955768041
E-Book Format: ePub oder .mobi

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

 
Bisher wurden über 50 romantische Romane von Jill Shalvis veröffentlicht. Die US-amerikanische Bestseller-Autorin der New York Times und der USA Today schreibt seit 1996. Ihr erstes Buch wurde im Jahr 1999 veröffentlicht. Seitdem wurde sie (…)

Kundenbewertungen

Mein Favorit von Jill Shalvis - 23.09.2018 19:34:57 - The BookWonderland

Ich hätte nicht gedacht, dass mich dieses Buch so umhaut, aber Traummänner und andere Wundertüten ist bisher mein Favorit aus der Heartbreaker Bay Reihe. Es war heiß und die Spannung zwischen den beiden Protagonisten fast greifbar. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, denn es war einfach nur WOW. Es war wunderschön, emotional, ein bisschen dramatisch und auch an Spannung hat es nicht gefehlt. Einfach die perfekte Mischung für jeden Liebesromanfan.

Elle und Archer ein Traumpaar - 26.07.2018 21:07:38 - Kathaflauschi_Books

Am Anfang hat es ein hohes Tempo, doch das verbessert sich dermaßen, dass es am Ende Spaß gemacht hat, die Geschichte zu lesen.

Archer die perfekte Wundertüte - 08.07.2018 10:38:27 - Thriller, New Adult, Liebes Romane, Jugendbücher, Erotik, Fantasy

Eine wirklich hinreisende Geschichte mit allen Elementen die in einem Liebesroman enthalten sollen.
Elle und Archer sind ein Traumpaar. Die Story ist nicht überheblich und Realistisch für jeden Liebesroman leser/in ein muss.
Die Autorin schreibt locker, leicht und mit viel Gefühl so das man auch nach einem harten Arbeitstag alles versteht und mitbekommt.
Für mich ein ganz klar eine Lese - Empfehlung .

Ein wunderschönes Lesevergnügen - 20.06.2018 18:02:22 - EmotionbooksWorld

Der Titel ist exzellent und hat mich postwendend angesprochen.
Auch gefällt mir das Cover sehr gut, es ist farblich sortiert und in seiner Gestaltung wunderschöne.
Dies ist der dritte Teil einer Reihe und kann ebenso wie seine beiden Vorgänger Solo gelesen werden, da er ein in sich abgeschlossenes Lesevergnügen bietet.
Der Roman ist in der Erzählerperspektive geschrieben und jedes Kapitel mit einem Hashtag versehen.
Der Schreibstil ist durchgehend geschmeidig, agil und wundebar im Fluss.

Heartbreaker-Bay Teil 3- Elle und Archer - 17.06.2018 09:24:01 - Frau Maren Doschke

humorvolle und gleichzeitig spannende Geschichte mit spritzigen Dialogen, liebenswerten Charakteren, berührend und romantisch- absolute Leseempfehlung

https://www.lesejury.de/jill-shalvis/buecher/traummaenner-und-andere-wundertueten/9783956498121?st=1&tab=reviews&s=2#reviews

auch bei Amazon, Lovelybooks, wasliestdu, Thalia rezensiert

Leider nichts für mich - 08.06.2018 19:38:41 - Mybookishescape

Leider konnte mich das Buch nicht überzeugen, wenn dieses Buch kein vom Verlag zur verfügunggestelltes Rezensionsexemplar gewesen wäre, welche ich prinzipiell zu Ende lese, hätte ich es wahrscheinlich abgebrochen. Ich kam von Anfang an nicht in die Geschichte rein und auch die Protagonisten waren mir direkt unsympathisch. Sie waren so oberflächlich und beide unglaublich stur. So stur das sie mich schier in den Wahnsinn getrieben haben.

Ein Liebesroman, dessen Potenzial nicht ausgeschöpft wurde und der sich über lange Strecken zieht. - 06.06.2018 12:23:50 - jam

„Also darf ich ihn morgen umbringen?“, hakte sie nach, aber sein strenger Gesichtsausdruck brachte sie von diesem Gedanken ab. „Ach, vergiss es. Ich hasse Orange, und Einteiler sind meiner Meinung nach eine Erfindung des Teufels.“

Seit einem Jahr arbeiten sie unter einem Dach: Der unnahbare Personenschützer Archer und die strebsame Schönheit Elle, die alles für ihren beruflichen Aufstieg, Freunde und schöne Schuhe tut.
Die beiden verbindet ein gemeinsames Erlebnis in der Vergangenheit, das für beide einen Wendepunkt im Leben darstellte. Und das beide daran hindert, ihren Gefühlen für einander nachzugeben…
Als dann auch noch die Vergangenheit an die Tür klopft, wird die Lage brenzlig.

Von der ersten Seite weg spürt man die starke Anziehung zwischen den so unterschiedlichen Protagonisten. Die Luft flirrt, wenn die beiden aufeinandertreffen und es macht Spaß, ihnen dabei zu zusehen, wie sie sich an die Gurgel gehen.


Vor allem das erste Drittel ist geprägt vom Witz der Autorin. Ich fühlte mich, auch durch Archers Beruf und die Tatsache, dass Elle ihm manchmal bei Einsätzen hilft, stark an Janet Evanovich´s Stephanie Plum-Serie erinnert und habe mich gut unterhalten. Der flüssige-leichte Stil tat sein Übriges.


Was dann folgte, war leider ein Eiertanz der besonderen Art. Immer wieder ziehen sich Archer und Elle wie zwei Magnete an –um dann, als hätten sich die gleichen Pole getroffen, voneinander abzuprallen.
Die Rahmenhandlung gäbe echt viel her für spannende Intermezzi, wird aber sehr nebensächlich abgehandelt. So folgen wir über sich dahinziehende Strecken nur den beiden, wie sie sich begehren und wegstoßen. Auch die obligaten Sexszenen konnten für mich die Spannung nicht aufrechterhalten.


Der Show-Down hat echt Potenzial, aber er wird knappestens abgearbeitet. Und auch für ein seichtes Liebesgeschichterl hätte ich mir mehr Entwicklung von Archer und Elle gewünscht. Durch ihre problematische Vergangenheit hätte es doch einiges gebraucht, um der Geschichte ein stimmiges Ende zu geben.
Das erste Drittel rettet noch den ein oder anderen Stern.

Fazit: Ein Liebesroman, dessen Potenzial nicht ausgeschöpft wurde und der sich über lange Strecken zieht.

Ein traumhaftes Buch. Grandios amüsiert. Unbedingt lesen - 27.05.2018 21:01:05 - Sandra Schulz

Das Buch fängt mitten in einem Gespräch zwischen Elle und ihrem Chef Spence an. Die ersten Seiten waren schon witzig und kess geschrieben. Ich hab mich sofort in den Schreibtstil verliebt. Die Übersetzung ist wunderbar gelungen.

Elle ist eine selbstbewusste, hübsche, kesse Frau und lässt sich von niemandem etwas vorschreiben. Keiner ihrer Freunde kennt ihre Vergangenheit. Elle will immer die starke und unnahbare sein. Und wie verletzlich sie früher einmal war weiß keiner, außer Archer, der sexy Chef der Sicherheitsfirma.

Beide sind sich Spinne und Feind und wenn sie aufeinander treffen, bricht fast ein Krieg aus, da beide sich sehr ähnlich sind. Ich liebe die verbalen Duelle zwischen Archer und Elle. Es ist jedes Mal witzig, gemein und amüsant. Beide fühlen sich auch gegenseitig wie man im Laufe des Buches liest, angezogen aber keiner will es wirklich zugeben. Gerade Elle hat sehr starke Schwierigkeiten aus sich herauszukommen. Sie hat sich aus ihrer schwierigen Kindheit groß hochgearbeitet. Sie weiß eben was sie will.

Elle und Archer sehen beide bewundernswert gut aus und das wissen sie. Gerne kommen mal Leute und versuchen es bei beiden. Es herrscht kriegerische Eifersucht, die einfach lustig ist.

Die Campingstory oder plötzlichen Szenen wenn Elle wieder auf Archer triff, sind ein Highlight für mich. Ich hab mich gefühlt als wäre ich Elle. Endlich zeigen beide auch mal schwäche und fallen übereinander her.

Weiteren Ärger kommt mit Elle’s fast verschollener Schwester Morgan, die sich nur blicken lässt wenn sie Hilfe braucht. Sie mischt ganz schön auf.

Aber wie die Liebe mal so ist, finden beide Dickschädel doch noch zueinander und ich gönne es den beiden. Archer ist doch noch ein Romantiker und Elle etwas offener geworden.

Ich mochte Elle von Anfang an und ich hab mir mehrmals vorgestellt, dass ich Elle sein könnte mit diesem Charakter. Ich, Archer diesen unglaublich sexy Sicherheitschef bekomme und solche wunderbaren verrückten Freunde hätte, auf die man sich jederzeit verlassen kann.

Das Buch ist wirklich; witzig, sexy und unwiderstehlich. Ich hab mich richtig amüsiert. Einfach wunderbar. Ich konnte es nicht aus meinen Händen legen. Ein gutes Happy End nicht nur für Elle und Archer sondern auch für Morgan und Mr. Hunt Senior.

Das Cover ist wunderschön, romantisch, sommerlich und es sieht so traumhaft aus mit den beiden am Liebesbrunnen. Das Cover zeigt ein harmonisch normales total verliebtes Paar und nicht Elle und Archer aber vielleicht soll es das Ende bzw. die Zukunft zeigen. hihi

Vielen Dank an den Harpercollins Verlag, dass ich dieses tolle Buch von Jill Shalvis lesen durfte. Da hab ich gleich Lust bekommen *Lügen und andere Liebeserklärungen* von der Autorin zu lesen. Gerade weil dort bekannte Personen aus diesem Buch eine wichtige Rolle spielen.

Schöne Lesegrüße aus Berlin.
Ayumaus

Wohlfühlbuch - 27.05.2018 17:28:06 - Bibliophilie Hermine

Jill Shavis schreibt Romane, die an nur einem Nachmittag verschlingt und sich gut dabei fühlt. Auch Traummänner und andere Wundertüten konnte mich wieder mitreißen, zum lachen und seufzen bringen. Wiedereinmal konnte ich mich komplett in die Geschichte fallen lassen.

Gefühle eingestehen - 25.05.2018 22:25:10 - Saphir

3,5 Sterne
Elle arbeitet als Verwalterin des Pacific Pier Buildings und sie geht in ihrem Job auf und kann sich ganz fantastisch durchsetzen. Dazu sind ihr ihre Freunde sehr wichtig. Aus dem Konzept bringt sie nur der Sicherheitschef im Gebäude, Archer Hunt. Sie beide haben in der Vergangenheit ein gemeinsames Erlebnis, welche beide belastet, Schuldgefühle aus-löst. Aber sie fühlen enorm voneinander angezogen, doch bis sie sich das eingestehen und zu ihren Gefühlen stehen, die nicht auf der Vergangenheit und Schuldgefühlen be-stehen, dauert es seine Zeit.
Zwischendurch wurde mir das dann etwas zu viel. Lesespaß kam wieder mehr auf, als Elle und Archer sich ihren Gefühlen stellen.
Die Idee hinter der Geschichte gefällt mir, einige Stellen hätten mehr ausgebaut werden können, dafür weniger Missverständnisse zwischen den Hauptprotagonisten. Der Schreib-stil gefällt mir gut und auch die Dialoge sind prima.
Es ist zwar ein Roman einer Reihe, doch man es gut ohne Kenntnisse der vorherigen Bü-cher lesen, es ist in sich abgeschlossen, was ich sehr gut finde.
Ein wenig mehr Annäherung an den Originaltitel wäre passender gewesen. Eine nett zu lesende Liebesgeschichte mit sympathisch wirkenden Charakteren.

Heiße Luft und viel leichtes Geplänkel - 21.05.2018 21:48:09 - chvdgoenna

Als erstes möchte ich mich noch einmal bei Lovelybooks und dem mtb-Verlag bedanken. Da diese mir, im Zusammenhang mit einer Leserunde, dieses Buch zur Verfügung gestellt haben.
Dies hat meine Bewertung aber nicht beeinflusst.

Elle hat es geschafft, sie konnte ihre Vergangenheit zurücklassen, hat einen Job und absolviert gerade ein online Studium. Wäre da nur nicht Archer Hunt, der sexy Security-Man, der sie vollkommen aus dem Konzept bringt und sie gleichzeitig an die schlimmste Nacht in ihrem Leben erinnert. An den Moment in dem sie dachte, dass sie sterben müsste und sich nichts mehr zum Besseren wenden würde.

Das Cover ist wunderschön und konnte mich direkt überzeugen, was die Geschichte an sich leider nicht konnte. So konnte die Geschichte zwar mit einem sehr flüssigen Schreibstil punkten, aber leider nicht thematisch. Innerhalb des Buches gibt es sehr wenig Handlung und hauptsächlich seichtes Geplänkel. Die Autorin hatte zwar einige gute Ideen die Geschichte aufzupeppen und spannender zu gestalten, hat diese Ideen aber nicht richtig ausgebaut und beschrieben. Wodurch die Spannung gleichbleibend flach blieb.

Die Protagonisten durchleben auch keine große Entwicklung, wodurch ihr größtes Problem darin besteht, das sie nicht richtig miteinander kommunizieren. Trotzdem wurden sie detailreich beschrieben. Leider klammern sie sich aber beide bis zum letzten Ende nur an einen jeweiligen Gedanken, warum sie nicht mit dem jeweils anderen zusammen sein können.

An sich lässt sich das Buch aber schnell und flüssig lesen und ist perfekt, wenn man eine sehr anspruchslose aber interessante Liebesgeschichte lesen möchte. Den die Protagonisten harmonieren gut miteinander und die Geschichte hat mehrere humorvolle Momente. Auch hat man eine an sich recht interessante Hintergrund Geschichte, die die Protagonisten miteinander verbindet.

Weshalb ich abschließend sagen muss, dass mich das Buch gut unterhalten konnte, mich aber nicht vom Hocker gehauen hat. So gibt es weit bessere, aber auch weit schlechtere Bücher.

Schön und romantisch****** - 16.05.2018 22:46:20 - StAnni´s Livingbooks

Ein wirklich schönes Cover was sehr schlicht gehalten wurde. Man sieht darauf ein Paar was einen romantischen Spaziergang macht. Mich hat die Autorin mit ihren sehr flüssigen Schreibstil schnell in die Geschichte eingebunden. Die Charaktere und Szenen sind sehr gut ausgearbeitet. Man konnte sich alles sehr gut bildlich vorstellen. Mein Fazit ist das "Traummänner und andere Wundertüten" eine schöne romantische Geschichte ist die lustig und spritzig daherkommt. Gut gelaunt ab der ersten Seite.

Tolle Fortsetzung mit tollen Charakteren - 16.05.2018 18:59:57 - Amorem Namque Librorum

Aber wer Jill Shalvis kennt weiß, dass hier auch jede Menge Humor drin ist. Und so hat man nicht nur eine berührende Geschichte aus der Vergangenheit sondern auch jede Menge Witz & Charme dazwischen.
Gerade die Schlagabtausche von Elle & Archer haben mich oft zum schmunzeln gebracht.

Seichte Liebesgeschichte - 16.05.2018 09:12:41 - Isabell

Elle ist eine junge, selbstbewusste Frau, für die ihre Karriere und ihre Schuhe wichtig sind. Mit Archer, der im selben Gebäudekomplex als Security-Mann tätig ist, verbindet sie ein Erlebnis aus der Vergangenheit, aber sie will nicht mehr an ihn denken und doch bekommt sie diesen muskelbepackten Mann nicht aus ihrem Kopf.
Die Geschichte ist sehr locker und leicht geschrieben, sowie die Story in meinen Augen vorhersehbar war und keine größeren Überraschungen bot. Positiv hervorzuheben sind die witzigen Schlagabtausche zwischen den Protagonisten und einige Szenen. Ansonsten ein nettes Buch für zwischendurch und einfach zur Entspannung!

Nein, wir sind nicht verliebt - 15.05.2018 08:04:06 - misery3103

Elle arbeitet als Gebäudemanagerin für den reichen Spence. In dem Gebäude ist auch die Sicherheitsfirma von Archer Hunt untergebracht. Elle und Archer sind wir Hund und Katze und es vergeht kein Tag, an dem Elle dem gutaussehenden Sicherheitschef nicht an die Gurgel gehen möchte. Als sich ihre Gefühle füreinander ändern bzw. offen zeigen, steht ihnen nur ihre gemeinsame Vergangenheit im Weg. Können sie trotzdem einen Weg für sich finden?

Dies ist der dritte Teil der Heartbreaker Bay-Geschichten von Jill Shalvies, der sich aber gut ohne Vorkenntnisse lesen lässt. Ich selbst kannte keinen der vorangegangenen Romane („Lebkuchenmänner und andere Versuchungen“ und „Lügen und andere Liebeserklärungen“), werde diese Unkenntnis aber nachholen, weil es mich interessiert, wie ein Teil der Freunde sein privates Glück gefunden hat.

Elle und Archer sind wirklich zum Schießen, wie sie sich jeden Tag die köstlichsten Wortgefechte liefern. Ihre Freunde und Archers Mitarbeiter geben ihren Teil zu diesem wirklich amüsanten Roman dazu. Von Anfang an knistert es gewaltig zwischen Archer und Elle, was die beiden aber gerne vor sich selbst verbergen wollen. Als Elles kriminelle Schwester auftaucht und alle in ihre Vergangenheit reinzieht, wird es dann doch noch sehr romantisch.

Das Buch ist gut zu lesen und hat mich amüsiert. Die Wortgefechte zwischen Elle und Archer sind amüsant und unterhaltend. Ich werde auf jeden Fall die vorangehenden Teile lesen, in denen Elles Freunde eine Rolle spielen und ihr Glück miteinander finden.

Eine schöne romantische Geschichte mit unterhaltenden Charakteren.

Mein Mann die Wundertüte - 13.05.2018 16:10:02 - Buechermauschen

Traummänner und andere Wundertüten ist der dritte Roman der Heartbreaker Bay Reihe von Jill Shalvis .


Die Romane sind in sich abgeschlossen und man kann sie sehr gut Schmökern ohne die anderen Bände zu kennen .

Elle ist's eine selbstbewusste junge Frau , die mit beiden Beinen fest im Leben steht . Sie liebt ihre Freunde , ihren Job und tolle Schuhe . Und dann gibt es da noch Archer ....die beiden kennen sich schon ewig und arbeiten jetzt sogar zusammen , kann das gut gehen ?!

Es ist eine locker leichte Liebesgeschichte mit viel Humor . Die wechselnden Sichtweisen bieten dem Leser die volle Gefühlswelt der Figuren , die von Anfang an sympatisch daher kommen .

Schön finde ich auch das , wenn man die ganze Reihe liest , den Figuren immer wieder begegnet .

In diesem band hat mir die Aufarbeitung der Gemeinsamkeiten Vergangenheit und die dynamick des Paares sehr gut gefallen . Er ist der große Beschützer und sie will sich allein durchschlagen , es gab herrliche Dialoge !

Ein tolles Buch für den Sommer Lesespaß

Ein locker-leichter Liebesroman mit charkterstarken Protagonisten - 13.05.2018 13:02:45 - Laura M

Bei diesem Buch handelt ist sich um Band 3 der "Heartbreaker-Bay"-Reihe von Jill Shalvis. Es ist ein in sich abgeschlossener Roman, so dass es mich auch nicht gestört hat, dass ich die beiden Vorgänger noch nicht gelesen habe (was aber auf jeden Fall noch nachgeholt wird).

Schon der Titel verspricht eine schöne Liebesgeschichte. Mit "Traummänner und andere Wundertüten" sagt die Autorin uns gleich dass es Traummänner gar nicht gibt. Jeder hat seine Macken und so auch der Mann in dieser Geschichte (... naja, die Frau auch :D).

Elle und Archer kennen sich schon lange, gehen sich aber so gut wie möglich aus dem Weg. Doch was ist vorgefallen? Die Autorin führt uns nach und nach an die Vergangenheit der beiden ran, während man über ihr Verhalten einander gegenüber rätselt.
Durch die wechselnden Sichtweisen lernt man beide Protagonisten besser kennen und auch ihre Handlungsweisen verstehen.
Mit Archer haben wir einen starken Mann mit ausgeprägten Beschützerinstikt, der Leute nicht gerne zu nah an sich ran lässt.
Elle ist eine taffe selbstständige Frau, die nicht gerne Hilfe annimmt und lieber versucht auf eigenen Beinen zu stehen.

Ich habe beide Charaktere gleich von Anfang an gern gehabt und mit Spannung beobachtet wie sich die Dynamik der Beziehung verändert. Nicht nur die Emotionen, die knisterten, sondern auch die Wortgefechte haben mich in ihrern Bann gezogen sodass ich das Buch gar nicht aus der Hand legen konnte.

Fazit: Ein locker-leichter Liebesroman mit charkterstarken Protagonisten.
Ich werde mich auf jeden Fall noch den beiden Vorgängern zuwenden und hoffe das auch noch Folgebände kommen (z.B. mit Spence in der Hauptrolle).

Wer die "Heartbreaker-Bay"-Reihe in der richtigen Reinfolge lesen will:
1. Lügen und andere Liebeserklärungen
2. Lebkuchenmänner und andere Versuchungen
3. Traummänner und andere Wundertüten

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Ein Teil von ihr

Nach »Die gute Tochter« begeistert Spiegel-Bestseller-Autorin Karin Slaughter mit ihrem neuen Thriller »Ein Teil von ihr«. Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.

Wir alle kennen unsere Mütter.
Oder etwa nicht?

Wieder und wieder sieht Andrea Oliver das Gesicht ihrer Mutter Laura vor sich: gelöst, gutmütig, beherrscht – während sie einem Menschen das Leben nimmt. Nur knapp konnten sie beide einer grauenvollen Schießerei entkommen. Andrea will Antworten, doch stattdessen zwingt ihre Mutter sie in eine riskante Flucht. Weil sie verfolgt wird. Weil sie ein dunkles Geheimnis hat. Andrea folgt dem Befehl ihrer Mutter. Doch je weiter sich ihr die wahre Identität dieser Frau enthüllt, desto mehr entpuppt sich ihr Leben als eine Lüge. Wer ist ihre Mutter wirklich?

»Dieser Thriller wird Sie um den Schlaf bringen. Für Slaughter-Fans ist „Ein Teil von ihr“ ein absolutes Lese-Muss.«
ok!

»Wie immer hat Slaughter … keine Scheu, Verbrechen in all ihrer Brutalität und Grausamkeit zu schildern. […] Daneben aber beweist sie ebenso viel Gespür für die Zerrissenheit, für Sehnsüchte und Ängste, für starke Gefühle und damit verbundene innerliche Eruption, kurz: für die Komplexität ihrer Charaktere.«
dpa

»Karin Slaughters „Ein Teil von ihr“ liest sich als moderne Geschichte über komplizierte Vereinigte Staaten von Amerika, in der charakteristische Merkmale des American Way of Life ebenso aufscheinen wie der Mythos vom Grenzland.«
krimi-couch.de

 »Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.«
vol.at

 »Eine spannende Lektüre bis zum Schluss.«
SpotOnNews

 »Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite.«
Magazin-frankfurt.com

 »Karin Slaughter gilt völlig zu Recht als eine der besten Krimi-Autoren der USA. Ihre Geschichten fesseln von Anfang bis Ende.«
IN

 »Karin Slaughter zählt zu den talentiertesten und stärksten Spannungsautoren der Welt.«
Yrsa Sigurðardóttir

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!«
Kathy Reichs

»Karin Slaughter bietet weit mehr als unterhaltsamen Thrill.«
SPIEGEL ONLINE über »Pretty Girls«

Mehr erfahren »