Zwischen uns die Sehnsucht

Zwischen uns die Sehnsucht

Im ersten Jahr auf dem College will Summer erreichen, wovon sie schon lange träumt: mit ihrem Stiefbruder Kevin zusammen zu sein. Aber ständig funkt ihr Caden Banks dazwischen. Dieser arrogante Verbindungstyp beschimpft sie als leichte Beute und will ihr weismachen, dass ihre Gefühle an Kevin verschwendet sind. Was bildet sich dieser tätowierte Arsch ein?! Doch je öfter sie mit Caden aneinandergerät, desto mehr genießt sie den Schlagabtausch – und fragt sich, ob es überhaupt noch Kevin ist, den sie wirklich will …

„Zwischen uns die Sehnsucht zählt zu meinen Lieblingsromanen von Tijan: Ein Held zum Verlieben und eine Heldin, die man sich als beste Freundin wünscht.”
Katy Evans, New York Times-Bestsellerautorin

„Summer und Caden sind einfach fantastisch.”
Romantic Times Book Reviews

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Zwischen uns die Sehnsucht

Im ersten Jahr auf dem College will Summer erreichen, wovon sie schon lange träumt: mit ihrem Stiefbruder Kevin zusammen zu sein. Aber ständig funkt ihr Caden Banks dazwischen. Dieser arrogante Verbindungstyp beschimpft sie als leichte Beute und will ihr weismachen, dass ihre Gefühle an Kevin verschwendet sind. Was bildet sich dieser tätowierte Arsch ein?! Doch je öfter sie mit Caden aneinandergerät, desto mehr genießt sie den Schlagabtausch – und fragt sich, ob es überhaupt noch Kevin ist, den sie wirklich will …

„Zwischen uns die Sehnsucht zählt zu meinen Lieblingsromanen von Tijan: Ein Held zum Verlieben und eine Heldin, die man sich als beste Freundin wünscht.”
Katy Evans, New York Times-Bestsellerautorin

„Summer und Caden sind einfach fantastisch.”
Romantic Times Book Reviews

Erscheinungstag: Di, 02.01.2018
Erscheinungstag: Di, 02.01.2018
Bandnummer: 26094
Bandnummer: 26094
Seitenanzahl: 336
Seitenanzahl: 336
ISBN: 9783956497681
ISBN: 9783955767402
E-Book Format: ePub oder .mobi

Dieses E-Book kann auf allen ePub- und .mobi -fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, Kindle, iPhone, Samsung ...

More Information

 
Tijans emotionale und sexy Romane landen regelmäßig auf den Bestsellerlisten der New York Times, der USA Today und des Wall Street Journals. In ihrer Freizeit schaut sie am liebsten Filme oder ist mit ihrem Cockerspaniel unterwegs. Zusammen mit (…)

Kundenbewertungen

Ganz gut - 02.07.2018 17:12:56 - Luise

Klappentext:

Schritt 1: Erkenne deine Liebe zu ihm....

Schritt 2: Leugne deine Liebe zu ihm...

Schritt 4: Denke jede Minute an ihn...

Im ersten Jahr auf dem College will Summer erreichen, wovon sie schon lange träumt: mit ihrem Stiefbruder Kevin zusammen zu sein. Aber ständig funkt ihr Caden Banks dazwischen. Dieser arrogante Verbindungstyp beschimpft sie als leichte Beute und will ihr weis machen, das ihre Gefühle an Kevin verschwendet sind. Was bildet sich dieses tätowierte arschloch ein?! Doch je öfter sie mit Caden aneinander gerät, desto mehr genießt sie den Schlagabtausch und fragt sich ob es überhaupt noch Kevin ist, den sie wirklich will.

Cover:

Das Cover ist echt interessant und auch sehr dem Thema des Klappentextes angepasst. Verführerisch und auch arrogant.

Fazit:

Ein wunderbarer Einstieg in die Story. Es las sich flüssig und sehr schnell. Nach der Hälfte etwa wurde es dann etwas Trost für mich. Langgiebig. Auf jedenfall wäre die Story echt Ausbau fähiger. Trotz allem ist es gut zu lesen und auch nicht so schlecht.

Ich gebe 4 von 5 Sterne

Summer und Kevin oder doch Summer und Caden? - 16.05.2018 08:24:31 - lenisvea's Bücherblog

Der Schreibstil war sehr flüssig, die Konstellation in dieser Liebesgeschichte habe ich noch nicht so oft gelesen. Mir hat allerdings doch ein wenig das Gefühl und die Sehnsucht gefehlt. Auch am Ende konnte ich Denkweise der Hauptprotagonistin Summer nicht so ganz nachvollziehen. Die Einbeziehung von Cadens Familie hat mir wiederum sehr gut gefallen, das hat ein wenig Tiefgang rein gebracht. Insgesamt hatte ich mir allerdings wenig mehr von der Geschichte versprochen.

Caden ist der Hammer - 22.04.2018 19:02:51 - Traumweltlesen

Das war ein Buch total nach meinem Geschmack.
Ich hatte überhaupt keine Erwartungen an das Buch , aber trotzdem hat es mich
wirklich überrascht und ich bin sehr froh es gelesen zu haben.
Es war ein sehr locker und leichtes Buch für zwischen durch.
Die Autorin hatte einen sehr angenehmen und flüssigen Schreibstil, der mich sehr zugesagt hat.
Da er so lebendig ist.
Die Autorin war mir bis hier her unbekannt. Was echt schade war, denn sie schreibt wirklich toll.
Ihre Protagonisten sind bis aufs le

Gut für "zwischendurch" - 27.03.2018 07:41:52 - Gedankenvielfalt - mehr als nur Lesen

Fazit:
Eine tolle Grundidee die aber leider überhaupt nicht schön umgesetzt wurde. Es war zwar eine süße Geschichte für zwischendurch, aber leider ohne Tiefgang oder den Eindruck das man später noch darüber nachdenken muss. Sehr schade! Einzig der tolle Schreibstil und die Idee die dahinter steckt hat mich dieses Buch beenden lassen.

Collegegeschichte - 20.03.2018 16:31:43 - Sarahs Bücherwunderland

Die Geschichte ist die typische Collegegeschicht wie ich sie gefühlt schon tausend Mal gelesen habe, die einzige Tatsache die sich ändert ist dass nun ein Stiefbruder das Verliebtheitsopfer ist.
Trotzdem hatte die Autorin einen flüssigen Schreibstil und auf den letzten Seiten konnte sie mich wirklich an sich binden. Dort wurden dann noch gesellschaftskritische Themen angesprochen und das fand ich toll, da war diese Collegeatmosphäre in den Hintergrund getreten. Das hat mir gefallen.

Gefangen in der Sehnsucht - 14.03.2018 09:15:34 - Bücherparadies

Das Buch ist kaum wegzuglegen, so herzzerreissend spannend ist die Geschichte zwischen Caden, Kevin und Summer. Eine Dreiecksgeschichte ist es dennoch nicht - viel Gefühl und Spannung und witzige Dialoge erwarten hier einen! Eine klare Weiterempfehlung meinerseits, das wird nicht das letzte Buch der Autorin bleiben, das ich gelesen habe.

Wow <3 - 12.03.2018 09:53:06 - StAnni´s Livingbooks

Wow kann ich nur sagen, dieses Buch hat mich regelrecht faszinierd. Der Schreibstil der Autorin Tijan hat mich regelrecht mitgerissen. Besonders gut gefallen mir in diesem Buch die Charaktere und ihre sympatische Art. Summer ist am Anfang naiv und will etwas was sie nicht sollte. Sie entwickelt sich aber zu 100% weiter und man muss sie einfach mögen. Hinter ihr liegen schwere Zeiten was sie regelrecht verdrängt hat. Mein Fazit ist das dieses Story mich umgehauen hat.

Die Dreiecksbeziehung von Summer & Caden & Kevin - 04.03.2018 21:55:34 - Bücherliebhaberin

"Zwischen uns die Sehnsucht" von Tijan beschreibt die Leibesgeschichte von Summer, die zwischen ihrem Stiefbruder Kevin und dem attraktiven Caden hin und her gerissen ist.

Summer absolviert ihr erstes Jahr auf dem Collage und hofft, dass ihre Liebe zu ihrem Stiefbruder Kevin endlich eine reale Chance haben wird. Kevin ist allerdings ein echter Frauenheld, der ständig andere Freundinnen hat und auch nicht davor zurückschreckt anderen Typen die Freundin auszuspannen. Als "Gegenspieler" taucht schnell Caden, ein Verbindungsbruder von Kevin auf, der nach und nach ein guter Freund von Summer wird und ihr die Augen über Kevin öffnet. Allerdings hat auch Caden so seine eigene familiären Probleme, die für mich in der Geschichte irgendwie zu sehr oberflächlich rüberkommen. Auch Summers weitere Familienprobleme und die verdrängte Trauer um ihre verstorbene Mutter kommen für mich zu spät im Roman vor, so dass Summers Verhalten für mich häufig sehr kindisch und naiv rüberkommt.

Die letzten Kapitel passen für mich irgendwie gar nicht richtig in die Geschichte rein, da mich besonders der plötzliche Perspektivwechsel zu Caden stört. Das macht es für mich irgendwie "unrund". Außerdem hatte ich ein wenig das Gefühl, das man alle möglichen Buchideen noch auf Biegen und Brechen unterbringen muss. Außerdem habe ich mir nach dem Klappentext eine andere Geschichte erwartet, so dass ich ziemlich enttäuscht wurde. Aus diesem Grund kann ich nach meinem persönlichen Geschmack hier keine Leseempfehlung geben kann.

Ein Pageturner - 20.02.2018 22:09:12 - Corinna Pehla

Summer will ihr neues Leben starten. Endlich auf dem College angekommen, möchte sie nur noch eines... ihren Stiefbruder Kevin daten. Schließlich hat es bei ihrem Abschluss mehr als geknistert und nun können sie theoretisch eine Beziehung auf dem College fortführen.
Doch alles kommt anders und ausgerechnet dieser Verbindungstyp namens Caden Banks durchkreuzt immer wieder Summers Pläne. Aber auch Kevin scheint sich nicht unbedingt für seine Stiefschwester zu interessieren.



Ich nenne „Zwischen uns die Sehnsucht“ von Tijan gerne mein hässliches Entlein. Schließlich ist das Cover für mich nicht gerade so gestaltet, dass ich es in einer Buchhandlung groß beachten würde.
Aber der Inhalt hat es in sich.

Doch zunächst möchte ich mich beim Team von Lovelybooks für die tolle Leserunde zum Roman bedanken. Der Austausch war klasse und das Lesen hat sehr viel Spaß gemacht.

Wir begleiten Summer auf ihrem ersten Jahr am College. Sie ist voll motiviert und freut sich, nun endlich ihrem Stiefbruder Kevin näherzukommen. Doch dieser scheint Summer, trotz der gemeinsamen Nacht verdrängt zu haben.
Und auch Caden, der in Kevins Verbindung ist, nervt Summer in einer Tour. Beide haben Wortgefechte und treffen immer wieder aufeinander.

Ich habe bei meiner Recherche herausgefunden, dass die Autorin Tijan bereits einige Bücher auf englisch herausgebracht hat und mit „Zwischen uns die Sehnsucht“ nun auch ihren ersten Roman im deutschsprachigen Raum veröffentlicht hat.

Ihr Schreibstil ist sehr flüssig, locker und lustig. Gerade Summer und ihr zum Teil lockeres Mundwerk machen Spaß und man begleitet sie gerne. Allerdings ist das Highlight Caden und der Schlagabtausch der beiden Protagonisten.
Es harmoniert, auch wenn es nur langsam mit ihnen weitergeht. Aber vor allem ist es das stimmige Miteinander, was mich die Seiten nur so vorbeifliegen lies.

Was hier aber auch sehr schön gemacht ist, sind die Nebencharaktere. Allen voran Summers Freundin Avery, die ich unheimlich offen und sehr harmoniebedürftig finde. Und auch die Stiefmutter von Summer, aber auch Cadens Brüder passen gut in die Geschichte.

Da es sich hier um einen Einzelband handelt, wird es wohl kein Wiedersehen geben, allerdings erwartet die Leserinnen und Leser eine stimmige Geschichte, die zwar manchmal Abzweigungen hat, die nicht unbedingt sein müssen, die aber auch nicht stören.

Ich bin begeistert und kann es nur empfehlen. Schaut einfach über das Cover hinweg.

Mein Fazit:
Eine unterhaltende Geschichte im New Adult-Bereich die Spaß macht und bei der man Summer und Caden ins Herz schließt.

Leider nicht mein Fall - 20.02.2018 16:36:02 - Drakonias Bücherwelt

Die Grundidee ist an sich in Ordnung, nur leider gefiel mir die Umsetzung nicht. Es gab für mich einfach nur ein ewiges Hin und Her der Protagonistin. Am Ende saß ich da, und war nicht wirklich schlauer.

kurzweilige Story mit viel unnötigem Drama - 16.02.2018 08:43:28 - Sarahs Büchertraum

Im Mittelpunkt der Handlung stehen Summer und Caden,
ebenso wie ihre jeweiligen Familiengeschichten.
Der Einstieg in die Geschichte gelang mir ganz gut.
Gleich zu Beginn, stolpert man mit Summer in eine
unangenehme und spannende Situation.
Mit dem ersten Auftreten von Caden
umfing die Story eine geheimnisvolle Aura.
Es entbrennt ein witziger Schlagabtausch.
Insgesamt hatte ich das Gefühl, dass die Autorin
hier unbedingt viel Drama und Spannung erzwingen wollte.
Für mich leider völlig unnötig.

Süße College-Geschichte für Zwischendurch - 12.02.2018 18:24:24 - The Book Secret

„Zwischen uns die Sehnsucht“ ist ein New-Adult-Roman von der amerikanischen Autorin Tijan. Zuvor hatte ich weder etwa gelesen noch etwas von dieser Autorin gehört, daher war ich ganz gespannt darauf, wie mir das Buch gefallen wird. Es ist eine schöne und süße College-Geschichte, die gut ausgearbeitet wurde, tolle Charaktere hat und ideal für zwischendurch ist. Komplette Rezension unter: https://lenasbooksecrets.blogspot.de/2018/02/zwischen-uns-die-sehnsucht-rezension.html

Sehnsucht nach der wahren Liebe - 12.02.2018 09:30:09 - secretworldofbooks

Wer eine leichte Liebesgeschichte für junge und Junggebliebene Leser sucht ist hier bei " Zwischen uns die Sehnsucht " von Tijan genau richtig.
Die Protagonisten sind alle im Collegealter und entdecken die Liebe mit all ihren Facetten für sich. Leider sind so einige Gemeinheiten und Täuschungen mit vorhanden, die es etwas unangenehm machen. Aber so ist das Leben nun mal. Neid und Misstrauen sind halt überall vertreten.
Die Geschichte wird aus der Sicht von Summer erzählt , diese wurde von ihrer ersten großen Liebe herb enttäuscht und ist noch nicht drüber weg. Als Hindernis kommt noch dazu das er , Kevin, ihr Stiefbruder ist. Er ist bei den Mädchen sehr beliebt und hat einen stetigen Wechsel. Dies kommt bei so manchen nicht gut an. Als Stiefschwester leidet Summer dadurch auf dem Campus. Sie muss so einige Gemeinheiten einstecken. Hilfe bekommt sie unerwartet von Caden, ein richtiger Bad Boy. Von Anfang an gibt es zwischen den Beiden eine Anziehung. Wird dies was Ernstes ergeben?

Einfach zum verlieben! - 11.02.2018 12:37:29 - Lisas verrücktes Bücherleben

Ein Buch über Collegejungs, nervige, aber heiße Stiefbrüder und das wohl bestausehendste Arschloch, das man finden kann.
Ein wirklich fantastisches Buch, dass ich allen Romantikliebhabern ans Herz legen möchte. Es ist einfach perfekt zum sich verlieben und macht Lust, selbst endlich aufs College gehen zu können.

http://lisasverruecktesbuecherleben.blogspot.it/2018/02/zwischen-uns-die-sehnsucht.html?m=1

Mein erstes Tijan Buch und die Geschichte von Summer und Caden war richtig toll! - 09.02.2018 12:54:32 - Ivonnes Bücherregal

Ich kannte Tijan vorher nicht und war deshalb sehr gespannt auf ihr Buch. Das Cover hat mich angesprochen und der Klappentext klang auch sehr gut.
Tijan schafft es eine gute Mischung an Humor und Dramatik aufzubauen. Es gab einige Szenen in denen ich wirklich lachen musste und bei manchen konnte ich einfach nur den Kopf schütteln.
Es werden auch ernste Themen angesprochen. Denn Summers Verhalten im Bezug auf Kevin hat natürlich Gründe.
Ich habe sehr mitgefiebert und vergebe 4 Lesekatzen.

Gefühlswirrwarr am College - 07.02.2018 19:15:54 - Betsy

Ein sehr flüssiger und einfacher Schreibstil, weshalb das Buch schnell ausgelesen ist. Mich persönlich hat es jetzt leider nicht so überzeugen und mitreißen können wie es andere Bücher dieses Genres getan haben, dafür wurde mir doch zu wenig geboten und bis zuletzt bin konnte ich Summer mit ihrer Art nicht gänzlich ins Herz schließen. Zu unverständlich agiert sie hier großteils und auch ihre Art fand ich jetzt nicht unbedingt so witzig wie sie wohl sein sollte. Dazu nervte Kevins Verhalten und Caden blieb zu lange viel zu undurchsichtig. Als man endlich echte Einblicke in ihn als Leser erhält, ist es etwas dürftig und leider auch etwas zu spät dafür. Das Ganze ist dann auch wieder mit einigen Klischees gespickt, während die Handlung lange Zeit auf der Stelle tritt und es gegen Ende scheinbar nur noch dramatische Augenblicke gibt. Dafür sind die hier fast gänzlich fehlenden Sexszenen positiv hervorzuheben. Trotz der recht wenig wirklich unterhaltsamen Szenen und dem ständigen Gefühlswirrwarr, sowie einer mehr als eigenartigen Dreierkonstellation zwischen Summer, Kevin und Caden, kann das Buch durchaus mit berührenden Momenten und der wunderschönen Entwicklung zwischen Summer und Caden, auf die hier ein großer Fokus gelegt wird, punkten. Gegen Ende wird versucht alles schön abzuschließen, wirkt aber auch etwas übertrieben. Eine nette Geschichte für Zwischendurch, aber man sollte sich nicht zu viel erwarten. 2,5 Sterne dafür von mir.

Habe mehr erwartet und auch mehr Potential gesehen - 07.02.2018 15:38:10 - 101Elena101

Inhalt:
Eigentlich ist Summer noch vor Beginn des Semesters angereist, um Zeit mit ihrem Stiefbruder Kevin zu verbringen, in den sie seit der Highschool verliebt ist. Sie will ihn überraschen, doch als sie das Haus seiner Verbindung betritt, erwischt sie ihn wild knutschend mit einer anderen. Sie stürmt raus und stößt dabei mit Caden zusammen: Bad Boy in jeder Faser seines Aussehens, von den Muskeln bis zu den Tattoos. Summer findet, er ist ein Arschloch, erst Recht, als er ihr sagt, dass Kevin es nicht wert ist, von ihr geliebt zu werden. Doch je öfter sie Caden über den Weg läuft, desto mehr ändert sich ihre Meinung über ihn. Und vielleicht ist es dann auch nicht mehr Kevin, für den sie schwärmt.

Meine Meinung:
Fangen wir mal mit den positiven Punkten an: Tijans Schreibstil hat mich positiv überzeugt, denn er ist trotz des Genres weder girlymäßig, noch zu teeniemäßig, ja im Gegensatz dazu regelrecht erwachsen, wodurch ich mich nicht nur durch mein Alter, sondern auch durch das der Protagonisten bestätigt fühlte. Das Setting ist ganz cool, wenn auch nichts, was man nicht schon aus anderen ähnlichen Romanen kennt und wie gewohnt ist dies ein lockerer Roman, den man einfach liest, um unterhalten zu werden.
Die einzelnen Charaktere waren mir jedoch zu blass: Summers Freundinnen, die sie auf dem College findet, sind nicht wirklich richtig sympathisch und auch wenn eine von ihnen, vermeintlich als enge Freundin bezeichnet wird, erschließt sich mir diese Bezeichnung nicht ganz. Sie wird nämlich nur nebenbei und eher pro forma mit einbezogen und wirkt dabei nicht wirklich als wichtiger Teil von Summers Leben.
Kevin, für den die Protagonistin Gefühle hat, ist ein absolutes Arschloch, anders kann man das nicht ausdrücken. Ich wollte ihm während des gesamten Buches eine reinhauen, denn das hätte er wegen seines Verhaltens eindeutig mehrfach verdient.
Summer selbst zeigt da erst spät Rückgrat, es ist ein Hin und Her zwischen ihr und ihrem Stiefbruder, dessen negative Seiten ihr immer mehr zusetzen. Trotzdem hält sie zu ihm, auch wenn der Rest der Welt, inklusive dem Leser dies nicht versteht und bescherte mir somit so einiges Mal Aggressionen. Generell konnte ich eher keinen Draht zu Summer aufbauen, auch wenn sie mir nicht unsympathisch war. Ihre vermeintliche Verrücktheit war jedoch für mich nicht sehr witzig. Hinzu kommt noch, dass ich die Gefühle der Protagonistin oft nicht nachvollziehen konnte, nicht nur in Hinsicht auf Kevin (offensichtlich), sondern auch; weil sich viele Situationen und Handlungsstränge unterbrochen und nicht vollständig angefühlt haben. Hier hätte die Autorin so Manches etwas mehr ausschreiben müssen.
Zudem fand ich den originalen Klappentext irreführend, denn Caden ist in der ganzen Geschichte der erwachsenste und liebenswerteste Charakter, niemals ein Arschloch (Im Gegensatz zu manch anderem *hust*). Ich war von Anfang an ein Fan von ihm und hätte gerne schneller mehr über ihn erfahren. Aber dies verlagerte sich auf die letzten Seiten, was ich schade finde.
3/4 des Buches war die Handlung eher dahinplätschernd, nie langweilig, aber doch ist bis zum letzten Viertel nichts Außergewöhnliches passiert. Das Ende konnte mich, trotz Perspektivwechsel und mehr Handlung, dann aber auch nicht mehr umstimmen.

Fazit:
Die Geschichte hat ihr Potenzial nicht richtig ausgeschöpft. Nicht langweilig, habe aber schon wesentlich bessere New Adult-Romane gelesen.

Mein erstes Lesehighlight in 2018! - 05.02.2018 22:26:16 - mara.loves.books

Mein Fazit zu diesem Buch ist auf jeden Fall positiv, da ich absolut nichts an diesem Buch zu bemängeln habe. Es ist jetzt schon mein erstes Lesehighlight aus 2018 und in diesem Jahr muss ich dieses Buch auf jeden Fall noch mindestens 1x rereaden.

Mein Blog: https://maralovesbooks.blogspot.de/2018/02/rezension-zwischen-uns-die-sehnsucht.html#more
Goodreads: https://www.goodreads.com/review/show/2282567949
LovleyBooks & Was ließt du?: Unter meinem Profil ,,mara. loves.books'' zu finden

Konnte mich leider nicht so fesseln - 05.02.2018 10:53:42 - Bücherwelt von Fräulein Eule

Leider konnte mich die Geschichte überhaupt nicht fesseln, auch die Protagonistin sind mir einfach nicht ans Herz gewachsen. Nur Caden. Er hat ein liebevolle Art. Ansonsten war ich an manchen Stellen einfach nur genervt, zu viel Drama!

Liebe auf den zweiten Blick - 04.02.2018 21:46:55 - Bibliophils Bücher Blog

Eine Geschichte, wie sie das Leben schreibt...
Seit einiger Zeit ist Summer unsterblich in ihren Stiefbruder verliebt, der jedoch eher auf Quantität als auf Qualität bei seinen Beziehungen setzt. Dadurch verletzt er Summer zutiefst, allerdings bringt sie das nicht davon ab, sich um ihn zu bemühen.
Nur eine Person, nämlich der Bad Boy Caden, scheint zu bemerken, dass Summer eigentlich etwas viel Besseres verdient hat und scheut auch nicht davor, ihr das ins Gesicht zu sagen.

Eine starke Protagonistin die man einfach kennen gelernt haben muss - 02.02.2018 21:15:43 - L-Jay

Man kommt super flüssig in den Roman und ich war gleich hin und weg von der starken Persönlichkeit der Protagonistin. Ein bisschen Drama hier und ein bisschen Drama dar, machen das Buch nicht langweilig. Mir persönlich war es an der einen oder anderen Stelle etwas zu viel Drama, so dass schon das eine oder andere Augenrollen meinerseits nicht verhindert werden konnte. Wer insgesamt aber auf reife Protagonisten steht und mit dem Satz „Liebe macht blind“ auch schon seine Erfahrungen gesammelt hat, wird diesen Roman lieben. Ich jedenfalls werde ihn definitiv noch einmal in die Hand nehmen und lesen!

Fesselnd, spannend, einfach genial - 01.02.2018 08:54:14 - Book & Emotion

Oh mein Gott, das Buch hat mich die halbe Nacht wach gehalten.
Angefangen bei Einen schön und ansprechend gestalten Cover über einen Klappentext, der mehr als nur neugierig macht , zu einem Plot der all meine Emotionen zum Vorschein brachte.
Ich war sowas von gefangen und regelrecht verliebt in Caden und Summer. Die beiden werden wundervoll dargestellt, ebenso wie die Nebencharaktere.
Hier durfte ich eine Collage Geschichte vom allerfeinsten lesen. Zwei junge Menschen, die schon einen großen

Freche & sexy College-Romanze! - 28.01.2018 22:25:35 - Steffis Bücherwelt

Ganz klar, 'Zwischen uns die Sehnsucht' ist kein neu erfundenes Rad. Solche Geschichten hat man sicher schon gelesen, ich auch, doch die Umsetzung war absolut toll. Tijan hat es geschafft, dass ich die Charaktere mich trotz mancher Macken ins Herz geschlossen habe und die Geschichte mich auch mit kleineren Schwächen in ihren Bann gezogen hat. Also, wer gerade mal wieder Lust auf einen College-Roman verspürt, dem kann ich 'Zwischen uns die Sehnsucht' nur ans Herz legen.

Ich würde nicht enttäuscht! Tolles Werk - 27.01.2018 11:53:01 - After & more Lovestorys

Als ich das Cover und die Inhaltsangabe zu diesem Buch gesehen hatte, wusste ich direkt das ich dieses Buch lesen muss.
Gut so, denn es war wirklich eine Freude in die Geschichte von Summer einzutauchen.
Es gab Stellen an denen ich etwas weniger begeistert war, das hatte sich aber schnell wieder gelegt, da man doch sehr mitgerissen wurde.
Wie die Freundschaft zwischen Caden und Summer beginnt, sie sich näher kommen... Ihre wirren Gefühle für Ihren Stiefbruder...
Es war mir eine Ehre!

Eine wirklich interessante Geschichte - 25.01.2018 23:16:23 - Two for Books

Den Anfang von diesem Buch fand ich wirklich sehr gut und sie nimmt auch sehr viel Spannung auf, leider hält das aber nicht übers ganze Buch denn die Geschichte verliert an Spannung und flacht ab. Das Buch hat mir von der Geschichte sehr gut gefallen und auch die Charaktere sind sehr interessant und unterschiedlich. Leider aber gibt es mitten in der Geschichte so ein Spannungstief und ich brauchte dann wirklich wieder ein bisschen Pause bevor ich das Buch weitergelesen habe.

Ich hatte mehr erwartet - 23.01.2018 14:33:34 - Anika's Bücherwelt

ch finde es wirklich sehr schade, das ich zu dieser Geschichte keine richtige Verbindung aufbauen konnte. Doch leider hat mich die Story und auch die Protagonisten nur gelangweilt. Es war viel zu viel Drama in diesem Buch. Dieses ständige hin und her zwischen den Protagonisten empfand ich als sehr, sehr nervend.
Sicherlich wird es den ein oder anderen gefallen, aber ich war ehrlich froh als ich dieses Beziehungsdrama endlich beendet hatte.

Eine wunderbare, humorvolle College-Geschichte mit prickelnden Momenten - 21.01.2018 16:44:22 - Lotti's Bücherwelt

„Zwischen Uns Die Sehnsucht“ ist ein wirklich richtig toller Stand-Alone von Tijan. Ich kannte die Autorin vorher nicht, aber der locker-leichte Schreibstil hat mir sehr gefallen. Auch die Protagonisten sind wirklich gut gezeichnet. Im Laufe der Geschichte werden Schicksalsschläge aufgearbeitet und wahre Gefühle auf Umwegen erkannt. Wäre das Ende nicht so, wie es ist, wäre die Geschichte einfach nur perfekt

Ein super gutes Buch ❤️ - 21.01.2018 14:34:35 - Ilis.bookland

Dieses Buch ist einfach unglaublich ❤️

Ein tolles Buch! - 20.01.2018 10:16:40 - Evas Bookworld

Das tolle an den Buch war, dass es keine 0815 Liebesgeschichte erzählt, sondern wirklich einmal was Neues. Es ist nicht die typische Geschichte, wo das Mädchen oder der Junge eine schreckliche Vergangenheit haben, sich dann aber gegenseitig öffnen, sich verlieben, es dann einen heftigen Streit gibt und sich dann wieder verzeihen. Nein, es war komplett anders und zeigte auch, dass man seiner Trauer nicht entfliehen sollte, sondern mit ihr umgehen und sie verarbeiten sollte.

Eine fesselnde Young Adult Geschichte - 15.01.2018 18:12:17 - Corinna's World of Books

Mit „Zwischen uns die Sehnsucht“ schafft die Autorin einen besonderen Young Adult Roman, der mich durch seine Charaktere immer weiter gezogen hat.

Summer und Caden - 14.01.2018 16:22:06 - Buechereule33

Meine Meinung:
In diesem Roman "Zwischen uns die Sehnsucht" von Tijan aus dem mtb Verlag, geht es um Summer, die schon seit 2 Jahren in ihren Stiefbruder Kevin verliebt ist und um Caden, der das für eine Zeitverschwendung hält.
Das ist mein erster Roman von Tijan. Der Klapptext hat mich neugierig gemacht und ich wollte unbedingt lesen, wie Caden Summer umstimmt um von Kevin abzulassen. Ich habe gut in die Geschichte rein gefunden, da es auch aus der Ich- Perspektive geschrieben ist.

Summer und Caden - 14.01.2018 16:17:38 - Nani W.

Meine Meinung:
In diesem Roman "Zwischen uns die Sehnsucht" von Tijan aus dem mtb Verlag, geht es um Summer, die schon seit 2 Jahren in ihren Stiefbruder Kevin verliebt ist und um Caden, der das für eine Zeitverschwendung hält.
Das ist mein erster Roman von Tijan. Der Klapptext hat mich neugierig gemacht und ich wollte unbedingt lesen, wie Caden Summer umstimmt um von Kevin abzulassen. Ich habe gut in die Geschichte rein gefunden, da es auch aus der Ich- Perspektive geschrieben ist. Mit Summer musste ich mich erst anfreunden, denn ich fand sie anfangs sehr anstrengend. Caden hingegen hat mir sehr gut gefallen, denn er hat einfach eine einnehmende Persönlichkeit, ist selbstbewusst und besitzt Stärke. Kevin ist einfach Bad Boy Kevin und obwohl ich auf Bad Boys stehe, war er jetzt der erste, den ich nicht mag, denn ihm sind die Gefühle der anderen egal und er denkt nur an sich. Kevin hätte ich nicht wirklich vermisst in der Geschichte, wenn er nicht dabei gewesen wäre, denn alles um Summer und Caden fand ich viel spannender und schöner. Es war durch Kevin einfach ein wenig zu viel und auch verwirrend manchmal.
Trotz allem war das Buch gut zu lesen. Vielen Dank an HarperCollins für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Dies hat aber in keinster Weise meine Meinung beeinflusst.

Tolles New Adult Buch! - 13.01.2018 21:34:29 - Beautyofbook.s

Schon nach dem Lesen des Klappentextes war mir klar das ich das Buch unbedingt lesen muss, da dieser einfach so vielversprechend ist und ich wurde nicht enttäuscht! Der Schreibstil ist wirklich super leicht, so dass man das Buch ganz schnell durchlesen kann. Die handelnden Personen mochte ich wirklich sehr gerne. Es ist zwar schon ein gewöhnliches New Adult Buch, aber trotzdessen ein wirklicher Lesegenuss!

Enttäuscht, da der Klappentext nicht zur Story passt - 13.01.2018 13:21:45 - Amorem Namque Librorum

Diese Rezension fällt mir unglaublich schwer. Der Klappentext lässt einen etwas ganz anderes erwarten als man dann wirklich bekommt. Was ich sehr schade fand. Aber ich fange am besten mal von vorne an.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, fesselnd und sehr modern. Man fliegt hier nur so durch die Seiten und trotz einiger Dinge die mir nicht so gut gefallen haben, konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen.
Die Sicht wechselt zwischen Summer und Caden und man bekommt einen guten Einblick.

Caden und Summer - 11.01.2018 13:01:32 - Kathaflauschi_Books

Ein Buch das unterhaltsam ist und für entspannte Stunden sorgt. Das Ende hätte allerdings besser sein können. Die Geschichte um Summer und Caden ist humorvoll und mit viel Liebe verbunden.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Ein Teil von ihr

Nach »Die gute Tochter« begeistert Spiegel-Bestseller-Autorin Karin Slaughter mit ihrem neuen Thriller »Ein Teil von ihr«. Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.

Wir alle kennen unsere Mütter.
Oder etwa nicht?

Wieder und wieder sieht Andrea Oliver das Gesicht ihrer Mutter Laura vor sich: gelöst, gutmütig, beherrscht – während sie einem Menschen das Leben nimmt. Nur knapp konnten sie beide einer grauenvollen Schießerei entkommen. Andrea will Antworten, doch stattdessen zwingt ihre Mutter sie in eine riskante Flucht. Weil sie verfolgt wird. Weil sie ein dunkles Geheimnis hat. Andrea folgt dem Befehl ihrer Mutter. Doch je weiter sich ihr die wahre Identität dieser Frau enthüllt, desto mehr entpuppt sich ihr Leben als eine Lüge. Wer ist ihre Mutter wirklich?

»Dieser Thriller wird Sie um den Schlaf bringen. Für Slaughter-Fans ist „Ein Teil von ihr“ ein absolutes Lese-Muss.«
ok!

»Wie immer hat Slaughter … keine Scheu, Verbrechen in all ihrer Brutalität und Grausamkeit zu schildern. […] Daneben aber beweist sie ebenso viel Gespür für die Zerrissenheit, für Sehnsüchte und Ängste, für starke Gefühle und damit verbundene innerliche Eruption, kurz: für die Komplexität ihrer Charaktere.«
dpa

»Karin Slaughters „Ein Teil von ihr“ liest sich als moderne Geschichte über komplizierte Vereinigte Staaten von Amerika, in der charakteristische Merkmale des American Way of Life ebenso aufscheinen wie der Mythos vom Grenzland.«
krimi-couch.de

 »Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.«
vol.at

 »Eine spannende Lektüre bis zum Schluss.«
SpotOnNews

 »Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite.«
Magazin-frankfurt.com

 »Karin Slaughter gilt völlig zu Recht als eine der besten Krimi-Autoren der USA. Ihre Geschichten fesseln von Anfang bis Ende.«
IN

 »Karin Slaughter zählt zu den talentiertesten und stärksten Spannungsautoren der Welt.«
Yrsa Sigurðardóttir

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!«
Kathy Reichs

»Karin Slaughter bietet weit mehr als unterhaltsamen Thrill.«
SPIEGEL ONLINE über »Pretty Girls«

Mehr erfahren »