MIRA-Taschenbuch Neuerscheinungen im März 2019

MIRA-Taschenbuch Neuerscheinungen im März 2019

Hamburg · 01.03.2019 · Neuerscheinung

Eine herzzerreißende Lektüre bietet Sarah Morgans „Die Stunde der Inseltöchter“. In dem neuen Liebesroman der SPIEGEL-Bestsellerautorin entdecken vier Frauen aus drei Generationen, was Familie und Liebe wirklich bedeuten.

Sexy wird es in Lauren Blakelys neuem Roman „You – Ich darf dich nicht begehren“. Während der erfolgreiche New Yorker Arzt Chase auf der Suche nach einem neuen Apartment ist, wohnt er vorübergehend bei seiner besten Freundin Josie. Zum Glück sind sie nur Freunde …

Entdecken Sie die ergreifende Geschichte von Erin und Dominic über Liebe und Verlust in „Wir zwei ein Leben lang“ von Fionnuala Kearney. Sich zu verlieben ist leicht, doch die Liebe zu leben ist schwer, an diesem Punkt beginnt diese lebensumspannende Liebesgeschichte.

Mit unseren MIRA-Neuerscheinungen wünschen wir Ihnen gute Unterhaltung!
Ihr Team von HarperCollins Germany

 

You – Ich darf dich nicht begehren von Lauren Blakely

Mein Name ist Chase. Ich habe eine ganz besondere Gabe. Und damit meine ich nicht, dass ich jede Frau ins Bett kriegen kann. Das ist natürlich so, aber ich bin auch erfolgreicher Arzt und habe ein Herz aus Gold. Nur eins fehlt mir zu meinem Glück: Ein Appartement. Und das ist in New York in etwa so schwer zu finden wie die Frau fürs Leben. Apropos Frau fürs Leben: Josie, meine bezaubernde und brillante beste Freundin, hat gerade ein Zimmer frei. Problem gelöst! Und da ich aus bitterer Erfahrung genau weiß, wie fatal es ist, sich auf seine beste Freundin einzulassen, besteht auch keine Gefahr, dass wir uns zu nahe kommen. Sie schläft einfach nur nebenan … in ihrem sexy Nachthemd … und ich kann an nichts anderes mehr denken als an ihren heißen Körper.

 

Die Stunde der Inseltöchter von Sarah Morgan

Lauren liebt ihre Bilderbuchfamilie, ihr organisiertes Leben und ihr Haus in Notting Hill. Nur manchmal, wenn sie über die makellosen Wände streicht, fühlt es sich an wie ein Kartenhaus, das jeden Moment in sich zusammenfallen könnte. Dann denkt sie an die ungeheuerliche Lüge, die sie und ihre Tochter für immer entzweien würde – und an ihre Familie auf der malerischen Insel Martha’s Vineyard, der sie den Rücken gekehrt hat. Lauren wahrt den schönen Schein. Doch als eine Tragödie sie für einen Sommer zurück auf ihre Heimatinsel führt, treten schicksalshafte Wahrheiten ans Tageslicht – und Lauren muss herausfinden, was Familie und Liebe wirklich bedeuten …

 

Wir zwei ein Leben lang von Fionnuala Kearney

Bei Erin und Dominic ist es Liebe auf den ersten Blick – intensiv und mitten ins Herz. Doch sich zu verlieben ist einfach, aber die Liebe zu leben ist schwer. Erin und Dominic wagen es und heiraten. Allen Zweiflern zum Trotz. Ein besonderes Geschenk begleitet sie auf ihrem gemeinsamen Weg. Ein in Leder gebundenes Notizbuch, in dem sie ihre Gefühle festhalten sollen. All das, worüber sie mit dem anderen nicht sprechen können – und jeder Eintrag endet mit »Ich liebe dich, weil …«. Bis der Tag kommt, an dem Dominic etwas beichtet, das es Erin unmöglich macht, an Wir zwei ein Leben lang zu glauben. Ist das starke Band zwischen Dominic und Erin zerrissen? Oder ist ihre Liebe doch diese eine, die ein Leben lang andauert? 

 

Die Gabe der Liebe von Debbie Macomber

Michael ist überwältigt. Ein Jahr ist es her, dass er seine große Liebe Hannah verloren hat – ein Jahr voller Trauer. Jetzt hält er ihren letzten Brief in den Händen. Und doch kann er nicht tun, was sie sich von ihm wünscht. Er soll sich neu verlieben, heiraten und das Glück finden, das der Krebs ihm genommen hat. Aber vielleicht kann er ihr ja den Gefallen tun und sich wenigstens einmal mit den Frauen treffen, die sie für ihn ausgesucht hat. Und ganz vielleicht ist das sogar ein erster Schritt zurück ins Leben.

 

Limonadentage von Annie Stone

Seit Kindheitstagen teilten Avery und Cade viele erste Male miteinander: den ersten Limonadenstand, den ersten Kuss, das erste Mal – und auch den ersten Liebeskummer. Als Cade am Ende ihrer Highschool-Zeit ohne eine Erklärung mit Avery Schluss machte und aus ihrem Leben verschwand, brach für sie eine Welt zusammen. Nun ist Avery gerade für ihren Traumjob als Journalistin nach Boston gezogen. Sie hat einen liebevollen Freund, ihre Karriere nimmt Fahrt auf, sie könnte nicht glücklicher sein. Bis ihr ein nur allzu vertrauter Mann in die Arme läuft. Cade. Sofort erwachen in Avery die Erinnerungen an ihre prickelnd süße, erste Liebe. Unweigerlich fragt sie sich: Was wäre, wenn damals alles anders gelaufen wäre?

 

Aber bitte für immer von Meg Cabot

Endlich: Jane Harris fliegt das erste Mal nach Europa. Und dann auch noch nach Italien zur Hochzeit ihrer besten Freundin Holly. Jane ist ihre Trauzeugin. Am Flughafen lernt sie den Trauzeugen des Bräutigams kennen und ist alles andere als begeistert. Cal ist ein arroganter Typ und ein Womanizer. Die Aussicht auf eine Woche mit ihm in einer italienischen Villa stimmt sie nicht gerade fröhlich. Doch dann müssen sie sich zusammenraufen, um die Hochzeit ihrer besten Freunde zu retten – und erleben dabei die eine oder andere Überraschung.

 

Mühle mit Meerblick von Kim Henry

Ein altes Foto ist das Einzige, was Line von ihrer Mutter hat. Im Hintergrund zu sehen ist eine Mühle am Strand. Durch Zufall findet Line heraus, dass es sich um eine Aufnahme von der Ostseeinsel Strynø handelt. Kurzentschlossen reist sie dorthin, um ihre Wurzeln zu finden. Tatsächlich trifft sie auf eine Verwandte und wird mit offenen Armen empfangen. Zum ersten Mal erfährt Line so etwas wie Geborgenheit. Wie eine wärmende Decke umhüllt sie der Zauber des Eilands. Und dann ist da noch der geheimnisvolle Adam, der zurückgezogen in der Mühle am Strand lebt …