MIRA-Taschenbuch Neuerscheinungen im September 2018

MIRA-Taschenbuch Neuerscheinungen im September 2018

Hamburg · 03.09.2018 · Neuerscheinung

Der September erwartet uns mit Spätsommerromantik. In „Eine Tüte buntes Glück“ von Kim Henry erwartet uns eine Liebesgeschichte im schönen Dänemark. Von Andrea Russo – auch bekannt unter dem Pseudonym Anne Barns – erscheint der neue Roman „Spätsommerfreundinnen“, der in der Heide spielt. Susan Mallery geht mit „Die Liebe trägt Giraffenpulli“ in die zweite Runde ihrer neuen Happily-Inc.-Serie. Schicksalshafte Ereignisse erwarten Sie in Kristan Higgins‘ „Das Leben ist kein Flickenteppich“. Verpassen Sie auch nicht unsere weiteren Neuerscheinungen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit unseren romantischen MIRA-Neuerscheinungen!

 

Eine Tüte buntes Glück vom Kim Henry

Für Frederike sind die Sommer ihrer Kindheit untrennbar mit Dänemark und dem Geschmack von Oma Hennis selbstgemachten Bonbons verbunden. Doch diese süßen Zeiten liegen in weiter Ferne. Mit gemischten Gefühlen kehrt Frederike auf die Insel Fünen zurück, um das Haus ihrer Familie für den Verkauf zu renovieren. Gleich am ersten Tag trifft sie auf ihre Jugendliebe Rasmus, und nach einem holprigen Start funkt es erneut zwischen ihnen. Zusammen mit ihm entdeckt sie das Eiland und auch ihre alte Leidenschaft fürs Bonbonkochen neu. Bald reift in Frederike der Plan, in Dänemark einen kleinen Bonbonladen zu eröffnen. Aber ausgerechnet Rasmus könnte diesen Traum zerstören …

 

Spätsommerfreundinnen von Andrea Russo

Den alten Gasthof in ihrem Heimatort übernehmen und nur noch tun, was sie liebt: Kochen und Backen. In ihrer Jugend war das Jettes Traum. Aber dann hat sie studiert und ist in die Stadt gezogen, hat geheiratet und ihre wunderbare, inzwischen erwachsene Tochter bekommen. Als Jette jetzt erfährt, dass der Wirt des Gasthauses gestorben ist, fährt sie zum ersten Mal nach langer Zeit wieder in den Ort in der Heide, um Abschied zu nehmen. Und plötzlich kehren all die Erinnerungen an damals zurück und mit ihnen Gefühle, die Jette längst vergessen hatte.

 

Die Liebe trägt Giraffenpulli von Susan Mallery

In ihren Träumen wird die Wildhüterin Carol Lund von ihrem sexy Nachbarn heiß geküsst. Aber leider sieht der Künstler Mathias Mitchell in ihr nur eine gute Freundin. Kein Wunder, denn sie passt als Erst-Verlieben-dann-Küssen-Typ nicht in sein Beuteschema. Und doch kommt sie Mathias sehr viel näher, als sie ihm mit einem sehr eigensinnigen Beagle hilft. Im Gegenzug unterstützt er sie dabei, für ihre Giraffe Millie eine Gefährtin zu finden. Ob für Carol doch alle Träume wahr werden?

 

Das Leben ist kein Flickenteppich von Kristan Higgins

Von einem Wagen angefahren, vom Verlobten verlassen – das Leben meint es gerade nicht gut mit Nora Stuart. Darum will sie Kraft sammeln, am einzigen Ort, der ihr einfällt: zu Hause auf Scupper Island. Nach 15 Jahren wird sie jedoch immer noch wie das schwarze Schaf der Kleinstadt-Gemeinschaft behandelt. Während ihre Mutter so kühl ist wie früher, spürt Nora, für wen sie jetzt da sein will: für ihre rebellische Nichte Poe. Gemeinsam mit ihr, einem Mann aus Noras Vergangenheit und ihrem Bernhardiner Boomer zeigt sie allen, was Familie wirklich heißt.

 

Für Gefühle ist es nie zu spät von Robyn Carr

Drei Schwestern, drei Mal Beziehungschaos. Clare kann sich nach ihrer Trennung nicht vor Männern retten. Bei Maggie hingegen ist nach zahlreichen Ehejahren die Leidenschaft auf der Strecke geblieben, was sie dringend ändern will. Bei Nesthäkchen Sarah schließlich ist Mr. Right noch weit entfernt – und der passende Kandidat, bei dem sie weiche Knie bekommt, scheint nur Augen für Clare zu haben … Aber die Schwestern sind fest entschlossen, einander zur Seite zu stehen. Denn sie sind überzeugt: Fürs große Glück ist es nie zu spät!

 

 

Bis wir eins sind von Jodi Ellen Malpas

Ein Blick, eine Berührung, ein verzehrendes Feuer. Und er fühlte es auch. Was folgte, war eine Nacht ohne Hemmungen, ohne Versprechungen, ohne Gedanken an den Morgen. Danach würden wir uns nie wiedersehen. Doch wenig später steht Jack wieder vor mir – neben ihm seine Ehefrau. Und plötzlich bin ich die Andere, die Geliebte. Das wollte ich nie! Aber wir können uns einfach nicht voneinander lösen, egal, wie falsch es ist. Doch kann es für eine verbotene Liebe eine Zukunft geben?

 

Die Queen und ich – aus dem Leben eines königlichen Corgis von Georgie Crawley

Kurz vor Weihnachten geht Corgi Henry mit seiner Familie im winterlichen London spazieren – und findet sich plötzlich im Privatpark des Buckingham Palace wieder. Die Angestellten der Queen halten den kleinen Hund für ein Mitglied des königlichen Corgi-Rudels, und ehe Henry sich‘s versieht, wird er zu seinem eigenen Körbchen im royalen Palast geführt. Doch Henry vermisst seine Familie und setzt alles daran, an Weihnachten wieder zu Hause zu sein. 

 

Ab morgen für immer von Leslie Cohen

Das klassische Szenario: Mann trifft Frau … Frau geht mit einem anderen nach Hause. So beginnt die Geschichte von der quirligen Eve und dem realistischen Ben. Ein halbes Jahrzehnt lang lieben sie aneinander vorbei und verlieren sich dennoch nie aus den Augen. Doch plötzlich scheint ihre gemeinsame Zeit gekommen zu sein. Nach einer überraschenden Liebesnacht entsteht zwischen ihnen etwas Neues. Wird diese zarte, zerbrechliche Verbindung halten – vielleicht sogar für immer?

 

Wo das Herz schlägt von Nora Roberts

Nora Roberts - Wo mein Herz wohnt

Jillian kehrt auf die Ranch ihres Großvaters nach Montana zurück, für sie das Paradies auf Erden. Nur die langjährige Fehde mit dem Nachbarn Aaron trübt die Idylle. Der schöne Macho mit gefährlich viel Sex-Appeal hält Jillian für eine hochnäsige Großstädterin.

Pamela Macaluso - Die nächste Braut bist du

Zehn Jahre nachdem Callie ihn verlassen hat, trifft Rorke sie auf einer Hochzeit wieder. Ein Blick von ihr und sein Herz brennt lichterloh. Sofort setzt Rorke alles daran, sie zu verführen. Doch dabei schwört er sich: Nochmal bricht Callie mir nicht das Herz!

Celeste Hamilton - Küsse, Liebe, Kinderlachen

Wie sehr genießt Lainey das süße Kinderlachen auf ihrer Farm! Seit der alleinerziehende Adam mit seinem Sohn das Nebengebäude bezogen hat, fühlt sich alles so richtig an. Als wären sie eine Familie. Aber diese Hoffnung hat Dauersingle Lainey längst aufgegeben.

 

Das Erbe von Schloss Silberwald von Luca Winter

Schatten der Zeit
Als Sophie in einer Winternacht Ferdinand von Sternberg das Leben rettet, hat er eine verzweifelte Bitte: Sie soll seinen Sohn Leonhard überreden, nach Schloss Silberwald zurückzukehren und sich mit ihm auszusöhnen. Doch Leo ist so sexy wie stur. Um ihr Versprechen zu halten, riskiert Sophie alles, sogar ihr Herz …

Schimmer der Sehnsucht
Seit Lucy von Schloss Silberwald geflohen ist, ersetzen die Schweizer Berge ihr das Paradies, das sie einst verloren hat. Bis Max auftaucht. Mit ihm lebt nicht nur die Tragödie ihrer Jugend wieder auf, sondern auch das Prickeln ihrer Liebe. Doch wie damals scheint ein tiefer Abgrund sie zu trennen …

Das Licht der Berge
Nie wird Sarah vergessen, wie sehr sich Ferdinand von Sternberg die Rückkehr seines jüngsten Sohnes wünschte. Jetzt erfährt sie zufällig, wo Luis all die Jahre gelebt hat: in der Abgeschiedenheit der Bayerischen Alpen. Dass Luis sie in seine einsame Hütte lässt, ist schon ein Wunder, aber öffnet er ihr auch sein Herz?