Eine süße Lesung – Genusswerkstatt mit Autorin Andrea Russo

Eine süße Lesung – Genusswerkstatt mit Autorin Andrea Russo

Frankfurt · 05.09.2018 · Veranstaltung · Spätsommerfreundinnen

Am 12. Oktober 2018 findet im Rahmen der Frankfurter Buchmesse ein ganz besonders köstliches Event mit Andrea Russo statt. In der „Genussakademie Fressgass“ können Sie unsere beliebte Autorin bei einer „Süßen Lesung“ erleben. Zur Begrüßung gibt’s ein Glas Prosecco, dann bereiten die Teilnehmer gemeinsam mit der Autorin traditionelle Leckereien wie Pistazienwölkchen, Fliederbeersuppe und Omas Haselnusspaste zu. Dazwischen liest Andrea Russo aus ihrem neuen Roman „Spätsommerfreundinnen. Für Softgetränke ist ebenfalls gesorgt, und natürlich bekommt jeder Teilnehmer ein Rezeptheft mit nach Hause. Melden Sie sich rechtzeitig an!

 

Die Location:

Genussakademie Fressgass

Große Bockenheimer Straße 24

60313 Frankfurt am Main

Unkostenbeitrag:

29 Euro

Tickets: https://www.genussakademie.com/eine-suesse-lesung-genusswerkstatt-mit-autorin-andrea-russo 

 

Über die Autorin:

Andrea Russo (Jahrgang 1968) hat vor einigen Jahren ihren Beruf als Lehrerin aufgegeben, um sich ganz dem Schreiben zu widmen. Sie weiß, dass es im Leben Höhen und Tiefen gibt, und denkt, dass zweite Chancen genutzt werden sollten. Und ist überzeugt davon, dass die Wechseljahre dazu da sind, endlich zu sich selbst zu finden. Ihre Buchheldinnen sind so wie sie selbst, Frauen im Spätsommer – der schönsten Zeit des Lebens. Wenn Andrea Russo mal nicht schreibt, findet man sie in der Küche, wo sie gerne den Kochlöffel schwingt. Sie liebt es zuckersüß – so wie die Spätsommerfrauen in ihren Büchern.


Zum Inhalt des Buches „Spätsommerfreundinnen“:

Schon seit ihrer Jugend ist es Jettes Traum, den alten Gasthof in ihrem Heimatort übernehmen. Aber dann hat sie studiert und ist in die Stadt gezogen. Jetzt hat sie gerade ihre Scheidung hinter sich und freut sich auf den Wellnessurlaub mit einer Freundin. Als sie erfährt, dass der Wirt des Gasthauses gestorben ist, fährt sie zum ersten Mal nach langer Zeit wieder in das Dorf in der Heide, um Abschied zu nehmen. Und plötzlich kehren all die Wünsche und Erinnerungen von damals zurück.