×

Ihre Vorbestellung zum Buch »Gorée - Europa und der transatlantische Sklavenhandel. Geschichte eines Erinnerungsortes«

Wir benachrichtigen Sie, sobald »Gorée - Europa und der transatlantische Sklavenhandel. Geschichte eines Erinnerungsortes« erhältlich ist. Hinterlegen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse. Ihren Kauf können Sie mit Erhalt der E-Mail am Erscheinungstag des Buches abschließen.

Gorée - Europa und der transatlantische Sklavenhandel. Geschichte eines Erinnerungsortes

Als Buch hier erhältlich:

Im Brennglas der Geschichte – Wem gehört die Erinnerung und wie gehen wir mit dem kolonialen Erbe um?

 

Gorée – eine kleine Insel im Atlantik vor der Küste Dakars wird allen faktischen Gegebenheiten zum Trotz Erinnerungsort für den Sklavenhandel in Afrika schlechthin. Popstars, Politier und Päpste machten die Insel zu einem Pilgerort des Black Atlantic.

Matthias Stelte, der in Dakar gelebt hat und viel Zeit auf der Insel verbracht hat, erzählt die Geschichte Gorées von der Kolonialisierung durch die Portugiesen im 15. Jahrhundert bis zur Befreiung durch die Négritude-Bewegung im 20. Jahrhundert und dem Entstehen eines ikonischen Gedenkorts. Er zeigt in seinem Buch auf, wie ganz Europa, und damit auch Städte wie Flensburg und Hamburg, vom transatlantischen Sklavenhandel profitiert haben, und so mit der Geschichte Gorées verbunden sind.

Damit stellt sich auch für uns heute die Frage: Wie gehen wir heute mit dem Erbe der kolonialen Vergangenheit um? Dieses Buch liefert einen wichtigen Beitrag zu dieser Debatte.

 

Die Geschichte des transatlantischen Sklavenhandels – erzählt anhand einer kleinen Insel




»Die Frage, wie wir als europäische, weiße Mehrheitsgesellschaft heute mit der Erinnerung an den Sklavenhandel umgehen, die Frage, welche Auswirkungen dieses System auch bis heute für unsere Gesellschaft hat, diese Frage ist eine gesamteuropäische Frage und nicht nur eine Frage der großen ehemaligen Kolonialmächte.«

Matthias Stelte, Gorée



  • Erscheinungstag: 27.09.2022
  • Seitenanzahl: 256
  • ISBN/Artikelnummer: 9783365000311

Leseprobe

Lade Leseprobe ...

Autor