Sanft garen mit der 80-Grad-Methode

Tim Mälzer tut es. Sarah Wiener tut es. Und Johann Lafer tut es sowieso: Fleisch so garen, dass es supersaftig wird und auf der Zunge zergeht. Was einst als Geheimtipp unter Spitzenköchen gehandelt wurde, hat sich dank der Kochsendungen im Fernsehen zum Riesentrend entwickelt, bekannt als Niedrigtemperaturmethode oder 80-Grad-Methode. Klingt kompliziert, ist aber ganz einfach! Das Fleisch - ob großer Braten oder edles Rumpsteak; wird rundum angebraten und dann bei genau 80 Grad in den Backofen geschoben. Danach ist eigentlich nur noch ein bisschen Geduld erforderlich, bis das gute Stück serviert werden kann.

Mit dem großen Kochmagazin Julia präsentiert: Sanft garen servieren wir Ihnen sozusagen ein Filetstückchen für Ihr Kochbuchregal: Ob zartes Rinderfilet, saftiger Schweinebraten oder würziger Lammrücken: Mit unseren Rezepten werden Sie bei Familie und Gästen Ahs und Ohs ernten!

Aber was dieses Kochmagazin einzigartig macht, ist die Tatsache, dass es in Zusammenarbeit mit Dr. Oetker entstanden ist. Das heißt: Alle Rezepte sind von Küchenprofis entwickelt, geprüft und für lecker befunden worden. Die Arbeitsschritte sind genau beschrieben und leicht nachzumachen. Und dahinter steht die gesamte langjährige Erfahrung eines renommierten Kochbuch-Verlags. Wir freuen uns, Ihnen hier das erste leckere Ergebnis der Zusammenarbeit von Dr. Oetker und Cora präsntieren zu können - denn dass die Liebe und der Magen gut zusammenpassen, ist ja allgemein bekannt!

  • Beschreibung
  • Details
  • Autor/in
  • Bewertungen

Sanft garen mit der 80-Grad-Methode

Tim Mälzer tut es. Sarah Wiener tut es. Und Johann Lafer tut es sowieso: Fleisch so garen, dass es supersaftig wird und auf der Zunge zergeht. Was einst als Geheimtipp unter Spitzenköchen gehandelt wurde, hat sich dank der Kochsendungen im Fernsehen zum Riesentrend entwickelt, bekannt als Niedrigtemperaturmethode oder 80-Grad-Methode. Klingt kompliziert, ist aber ganz einfach! Das Fleisch - ob großer Braten oder edles Rumpsteak; wird rundum angebraten und dann bei genau 80 Grad in den Backofen geschoben. Danach ist eigentlich nur noch ein bisschen Geduld erforderlich, bis das gute Stück serviert werden kann.

Mit dem großen Kochmagazin Julia präsentiert: Sanft garen servieren wir Ihnen sozusagen ein Filetstückchen für Ihr Kochbuchregal: Ob zartes Rinderfilet, saftiger Schweinebraten oder würziger Lammrücken: Mit unseren Rezepten werden Sie bei Familie und Gästen Ahs und Ohs ernten!

Aber was dieses Kochmagazin einzigartig macht, ist die Tatsache, dass es in Zusammenarbeit mit Dr. Oetker entstanden ist. Das heißt: Alle Rezepte sind von Küchenprofis entwickelt, geprüft und für lecker befunden worden. Die Arbeitsschritte sind genau beschrieben und leicht nachzumachen. Und dahinter steht die gesamte langjährige Erfahrung eines renommierten Kochbuch-Verlags. Wir freuen uns, Ihnen hier das erste leckere Ergebnis der Zusammenarbeit von Dr. Oetker und Cora präsntieren zu können - denn dass die Liebe und der Magen gut zusammenpassen, ist ja allgemein bekannt!
Erscheinungstag: Mi, 10.09.2008
Bandnummer:
Seitenanzahl: 144

Dieses E-book kann auf allen ePub- und DRM-fähigen Geräten gelesen werden, z.B.
tolino, Sony Reader, iPhone, Samsung – nicht auf amazon/kindle-Geräten.

More Information

Kundenbewertungen

Keine Bewertungen vorhanden.

Ihre Bewertung

1 schlecht, 5 sehr gut

Top-titel

Karin Slaughter

Blutige Fesseln

Es ist der persönlichste Fall in Will Trents Laufbahn. Das spürt der Ermittler schon in dem Moment, als er das leer stehende Lagerhaus betritt und die Leiche entdeckt – die Leiche eines Ex-Cops. Blutige Fußabdrücke weisen auf ein zweites Opfer hin. Eine Frau. Von ihr fehlt jede Spur. Das Brisante: Gegen den prominenten Eigentümer des Lagerhauses ermittelt Will bereits seit einem halben Jahr wegen Vergewaltigung. Erfolglos!Als am Tatort zudem ein Revolver gefunden wird, der auf Wills Noch-Ehefrau Angie zugelassen ist, ahnt er, dass dies ein Spiel auf Leben und Tod wird.

"Definitiv eine der besten Thriller-Autorinnen unserer Zeit.“
Gillian Flynn

"Karin Slaughters Helden sind weder strahlend noch fehlerfrei, und deswegen überzeugend."
Frauke Kaberka, dpa

"Stoff für schlaflose Nächte!"
buchjournal

"Karin Slaughter gebührt ein Ehrenplatz auf der großen Thriller-Bühne! Und nach drei Jahren Pause auch endlich wieder ein neuer Will-Trent-Roman. Ihre Fans werden es ihr danken.“

Booklist, Michele Leber

Mehr erfahren »