Carsten Kluth

CARSTEN KLUTH, geboren 1972, hat in Berlin und Albany (New York) Politische Wissenschaften studiert. Er ist Berater für Politik und Wirtschaft und arbeitet u. a. für die Europäische Kommission. 2016 entschloss er sich, Berlin zu verlassen, und lebt seitdem mit seiner Familie in der Nähe von Bad Schwartau auf dem holsteinischen Land. Dort erkundet er neben seiner Bibliothek auch seinen wild wuchernden Garten. Für »12 Farben Grün« war er zum ersten Nature-Writing-Seminar des Literaturhauses München eingeladen, das in Kooperation mit dem Deutschen Preis für Nature Writing stattfand. Zudem war er Stipendiat des Literarischen Colloquiums Berlin (LCB), 2013 erschien sein erster Roman »Wenn das Land still ist«.

Bücher von
Carsten Kluth