Jennifer L. Armentrout

Die 1980 geborene Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und Jack-Russell-Terrier Loki im amerikanischen West Virginia. Bereits als Schülerin schrieb sie die ersten Kurzgeschichten und versüßte sich damit den Mathematikunterricht. Dass ihre Mathematiknoten unter ihren ersten schriftstellerischen Versuchen litten, zahlte sich langfristig für Jennifer Armentrout aus: Mit ihren Jugendbüchern in den Genres Fantasy und Science-Fiction erreichte sie zunächst Kultstatus unter den Literaturbloggern. Einige Jahre später schafften es ihre Bücher schließlich auf die Bestsellerliste der New York Times und später auch auf die des deutschen „Spiegel“. Mittlerweile wurden Armentrouts Werke in zahlreiche Sprachen übersetzt. Eine Produktionsfirma erwarb die Filmrechte für ihr Buch „Obsidian“, eine andere will ihre „Covenant“-Serie im Fernsehen herausbringen. 2014 wurde Armentrouts Buch „Don't Look Back“ für den Preis des besten Romans für junge Erwachsene von YALSA dominiert. Das Hobby der Autorin sind Zombie-Filme.

Foto: © Vania Stoyanovadpi

Bücher von
Jennifer L. Armentrout